En PCV 275 mit nem Alesis...


Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
oder lieber en DJM 500?

Hi Leutz,

bin am überlegen was besser ist, entweder en VESTAX PCV 275 mit nem ALESIS AIR FX oder lieber en PIONEER DJM 500?

Zu was würdet ihr tendieren und WARUM?

Und noch ne Frage zum PCV-275, also

was bedeutet: Ein SUB-Kanal? Steht immer bei den technischen Daten des Mischers dran, kann man mir das mal erklären, danke.

Also würde mich freuen wenn ihr postet oder vielleicht Verbesserungsvorschläge hättet.
Achso Musikstil ist House :)

Danke

Bye Alex
 
G
Gast1490
Guest
Bist also auch mit deinem UMX 7 unzufrieden, was Slex :)?

Frag mal Reeload, der hat nen Air FX plus den PCV 275 also müsste er dich gut aufklären können ;) .
Ich persönlich würde ein Kaoss Pad nehmen, aber ist deine Entscheidung.

Also ich werde dieses + nächstes Jahr auf nen Smac Pro 30 + Kaoss Pad sparen, das ist alle mal besser als der DJM 500, meinen auch Snaip und Mandragor meines Wissen nach.

GreetZ, RubyDub
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ok dann nutze ich mal die Suchfunktion, weil der Smac 30 gefällt mir auch ;)

Und das Kaos Pad schau ich mir auch mal an, also Danke
 
R
Reeload
Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
260
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Hi Slex!

Ich hab, wie Ruby schon sagte nen PCV 275 und ein Alesis Air FX als Team bei mir Zuhause. Ich selbst kann mich nicht beschweren!

Der Mixer ist einfach genial. Da sind sehr qualitative Bauteile drin, was auch deutlich zu hören ist. Die Bedienung ist einfach und der Mixer ist sehr übersichtlich aufgebaut.

Mehr über den Mixer in meinem Bericht in Testforum (kommt in ca. 2 Tagen!)

Das Alesis Air FX muss man mögen! Die Steuerung ist nicht für jeden was! Aber wers einmal drauf hat, kommt mit dem teil sehr gut klar. Ich musste mich auch zwischen Alesis Air FX und KaossPad1 entscheiden. Ich habe mich aber fürs Air FX entschieden, weil es, WENN MAN ES EINMAL DRAUF HAT, sehr leicht und auch SEHR SCHNELL zu bedienen ist, was im Mix oft sehr hilfreich ist.

ICH KANN DIR DIESES DUO NUR EMPFEHLEN!!!

PS: Wenn du magst, sag ich dir, wo ich meinen PCV 275 für 450 € bekommen hab. GANZ LEGAL UND GANZ NEUE WARE!!!
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Jetzt wirds schwer :)

Der Smac 30 von Ecler gefällt mir auch, sieht aber net so stylisch aus wie der Pcv 275, man oh man.

Tendiere aber eher zum Pcv 275 weil der halt mehr zu den 1200 passt :)

Wenn ich mir jetzt halt en Mischer hol dann sollte der halt schon ne "Ewigkeit" halten, also will mich jetzt festlegen, weil der UMX 7 war noch so, also vorübergehend.

Cu
 
R
Reeload
Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
260
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Nimm den PCV! Neben meinen Techis sieht der auch stylish aus! ;-) *grins* ;-) Und so wie er ausschaut, dürfte der auch ne "EWIGKEIT" halten. Die Bauteile sind von der Qualität her echt ERSTE SAHNE!!!

Reeload
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Und wie sieht aus mit den Led´s?

Muss ich da auch umschalten zwischen MASTER und Kanal?
Also um zu sehen wie die Led´s ausschlagen?

Und: Wegen dem Preis, kannst mir ja mal ne Message schreiben mit der Adresse, danke ;)

Cu Alex
 
R
Reeload
Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
260
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Also pass auf!

Das Teil hat ja 3 LED Ketten. 2 davon sind für den Master (Rechts + Links). Die 3. Kette ist für den Kopfhörer. Auf diese Kette kannst du, mit Hilfe der Cue-Switches, jeden Kanal + MIKROFONKANAL UND !!!EFFEKTWEG!!!, drauflegen, sodass du dort die Lautstärke anpassen kannst!

Die Adresse kommt sofort per PM!!!
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ok DANKE, meinst du der PCV 275 kann soundmäßig mit dem SMAC 30 mithalten?

Cu Alex

PS: Wie lange hast du den Mixer schon und hattest du schon Probleme?

Cu Alex
 
R
Reeload
Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
260
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Hab den Mixer jetzt seit Weihnachten! Der Sound ist echt ERSTE SAHNE, wie gesagt! Die EQ's sind meiner Meinung nach mit denen des Ecler's zu Vergleichen, stehen ihm also in nichts nach! Die Isolatorswitches trennen 100%-ig ab, schlucken also keine anderen Frequenzen mit, was mich sehr beeindruckt hat!

Probleme? Nein, Probleme hatte ich noch nicht! Nur kurzzeitig, da knackten die Isolatorswitches ziemlich laut. DAS LAG ABER DARAN, DASS DAS TEIL NOCH SO NEU WAR UND SICH DIE TEILE ERSTMAL ANS BEWEGEN GEWÖHNEN MUSSTEN! Das Problem gibts also nichtmehr! Kein Knacken, kein Rauschen, alles super!!! ICH BEREU DEN KAUF IN KEINSTER WEISE!!!

Reeload
 
G
Gast1490
Guest
Also ich würde dir keinesfalls zu einem PCV 175 raten, auch wenn der im Moment genauso teuer wie der Ecler ist.
Der 175 ist nämlich richtig mies, hat nur eine Master-Led-Kette ohne Umschaltfunktion, also kannst du dir nicht die Cue-Lautstärke anzeigen lassen.

Der PCV 275 würde für den Preis von 450 Euro gehen, allerdings find ich den Smac Pro 30 besser, es ist einfach eine Geschmackssache und der Ecler hat meines Erachtens einen besseren Klang und bessere EQs + XLR-Ausgänge.
Du kannst keinen stufenlosen Mix im Kopfhörer machen, aber das geht ja beim Smac auch nicht.

Außerdem unterstütze ich persönlich eine kleinere Firma wie Ecler die ihre Sache gut macht, anstatt überteuerte Vestax-Produkte zu kaufen, bei denen du den Namen mitbezahlst.
Und nein, der Technics MK II ist nicht überteuert wenn man die Lebensdauer betrachtet sogar ein Schnäppchen!

GreetZ, RubyDub
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Hab mich entschieden, wie und warum steht alles im Thema "Ecler OK, aber Smac 30 oder Smac 40?"

Cu Leutz
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben