F1 Mapping / Controller Editor

M

Mario1980

Member
Mitglied seit
26 Aug 2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wie bekomme ich die entsprechenden Befehle die ich gemappt habe dann auch farblich unterlegt? Muss ich erst Mappen und dann in den Controller Editor gehen ich bin absolut ratlos. Ich brauch dringend Hilfe und ein Plan wie das abläuft damit ich zum Ziel komme.
Momentan leuchtet da nix und der Controller ist lediglich im midi Modus nutzbar und alle Lampen leuchten schwach Orange gleich.
 
SanSae2701

SanSae2701

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
7 Mrz 2014
Beiträge
131
Reaktionen
26
Möchtest du dir ein eigenes Mapping erstellen oder das vorgefertigte von Native Instruments benutzen?
 
M

Mario1980

Member
Mitglied seit
26 Aug 2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Was eigenes gerne. Ich brauch nur die Vorgehensweise wegen mappen und dann wie ich diese Befehle dann dementsprechend mit Farben unterlege.
 
SanSae2701

SanSae2701

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
7 Mrz 2014
Beiträge
131
Reaktionen
26
Wie Nett von dir, dass du immer noch wartest!

Meine erste Google Suchanfrage hat folgendes ergeben:
Es gibts zwei Möglichkeiten, ein midimapping für den F1 zu erstellen:

1.Über den Controller Editor und das Native Protocol im User Modus (keine Ahnung wie das funktioniert)

2. konventionell über MIDI learn in Traktor.

Damit ein Button also auf die konventionelle Art leuchtet, musst du im Controller Editor unter „Add Out“ die Funktion auswählen und die MIDI Note / MIDI CC zuweisen.

Es gibt 3 Parameter die eine LED im F1 darstellen kann:

1. Farbe (midi Channel 1): wird über den value 0-127 gesteuert.

0 Red
4 Orange
8 Light Orange
16 Warm Yellow
22 Yellow
32 Lime
40 Green
48 Mint
62 Cyan
72 Turquoise
80 Blue
88 Plum
92 Violet
96 Purple
108 Magenta
122 Fuchia
127 Red


2. Sättigung (midi Channel 2): Zur Farbe hinzugefügter Weißanteil

3. Helligkeit (midi Channel 3)

Angenommen, du möchtest dass CC10 bei Betätigung rot und sehr hell leuchtet, musst du 3 Output Befehle Mappen:

Midi Channel 1: CC 10 Value 0
Midi Channel 2: CC 10 Value 127
Midi Channel 3: CC 10 Value 127
 
M

Mario1980

Member
Mitglied seit
26 Aug 2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich danke erstmal für die Antwort.. Also zuerst mappen und dann den Controller Editor nutzen? Muss in traktor auf user map gestellt werden oder auf midi?

Ich bin was das angeht einfach nur zu blöd dafür. 😢
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.230
Reaktionen
201
Welche Funktionen möchtest Du denn dem F-1 geben?
Wenn du nur die Farbe der Samples im Sample Deck bzw. auf dem Controller ändern willst, das kann Traktor von Haus aus.
Oder sollen C & D auch Track Decks sein?
Je konkreter du deine Absicht / Ziel schilderst, desto konkreter kann dir geholfen werden.
Wenn du dir übrigens Youtube-Tutorials anschauen willst zu dem Thema, wäre es nicht so wild, wenn du nicht jedes Wort verstehst.
Hauptsache man sieht in dem Video wo hingeklickt wird. Die Begriffe sind ja i. d. R. schon englisch (z.B. MIDI-Mapping, LED, Add Out, Value, MIDI Channel,...).
Viel kann man sich auch aus dem Kontext zusammenreimen. Saturation ist Sättigung und Brightness ist Helligkeit.
 

Ähnliche Themen

slisystem
Antworten
0
Aufrufe
13K
slisystem
slisystem
 
Oben