hätte da ein Problem mit meinem 1210er...

netro

netro

music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
Hi all

und zwar, irgend wie wenn man auf start drückt und der teller anfängt sich zu drehn, blinken alle LEDS (strobe, nadellampe & pitch) so als würde man den technics andauernt hintereinander an und aus schalten. das sieht man natürlich auch am teller rand an den punkten, der teller beschleunigt, bremst dann ab und gibt wieder voll gas und das andauernt hintereinander. sobalt man auf stop drückt und der teller dreht sich nicht mehr, blinken auch die LEDs nicht mehr und leuchten wie normal. sobalt man wieder auf start drückt gehts wieder los.

was kann da defekt sein? evt der traffo? das könnten spannungsschwankungen sein oder?

danke für eure Hilfe.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
sind paar dioden und paar transistoren durchgeknallt, ist der typische defekt wenn die Nadellampe nen kurzen macht beim ausfahren, haben ältere Technics modele öfter.

Wenn du plan von Elektronik hast und weißt wie ein Transistor aufgebaut ist kann ich dir gerne helfen das selber zu reparieren, alternativ baust die Elektronik aus und schickst sie mir rüber, ist keine grosse sache aber wenn man keine Ahnung von Elektrotechnik hat ein ding der unmöglichkeit ;)

grüsse... kaype
 
netro

netro

music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
danke schonmal für deine antwort.

sind das immer die gleichen wo durch sind? wenn ja welche sind das?

wenn nein wie find ich das am schnellsten raus?

bisschen plan von elektronik hab ich, würds halt gerne versuchn selber zu machen, weil wenn sowas wieder passiert das ich weiss was zu tun is.

wenn du mir dabei helfen könntest wäre das nett.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Hab das schonmal im Technoforum für jemanden beschrieben, mittlerweile weis ich das du bei Reichelt die Original Transistoren bekommst die im 1210er verbuat sind, aber falls du ein conrad in der nähe hast, die tun es auch.

Ab hier isses copy & paste.

grüsse....

Fahr zum nächsten "Conrad Elektronik" oder bestell es bei www.conrad.de:

2 Stück:
TRANSISTOR BC 546 B
Artikel-Nr.: 155004 - LN
15Cent pro Stück

2 Stück:
ZENER DIODE 1,3 WATT 5.1 V
Artikel-Nr.: 180572 - LN
26Cent pro Stück

Nun tauscht du auf der Platine die Bauteile:

Q2 & Q3 (Transistoren)

Die von Conrad sehen etwas anders aus und du musst AUFPASSEN was Basis, Emitter und Collector ist, die Pinbelegung ist anders als bei dennen die verbaut sind. Auf der Platine ist aufgedruckt was was ist, such dir am besten bei Google nen Datenblatt zu dem Transistor oder lass dir bei Conrad eines mitgeben, bzw. aufschreiben was bei den gekauften Basis, Emitter und Collector ist!!!! Das mittlere Bein von den die du gekauft hast muss so verbogen werden das es in eine der äusseren Platinenbohrungen gesteckt werden kann, die Beinchen dürfen sich AUF KEINEN FALL berühren wenn alles eingebaut ist!

Hört sich bischen knifflig an ist aber nicht so die Aktion.

D3 & D301 (Dioden)

Beide einfach tauschen, hier ist Vorsicht geboten da die Dioden eine Polung haben, verbaust du sie falschrum kannst du unter umständen die Transistoren gleich wieder fetzen, kauf dir ggf. einfach nen paar mehr transistoren und dioden, kost ja kaum was. die mackierte seite der conrad dioden ist auch die die beim Technics mit einem roten streifen markiert ist.

Q2, Q3 und D3 findest du vorne links auf der Platine, D301 ist oben rechts, die Dioden waren bei allen die ich bislang ausgetauscht habe immer grün und sehen aus wie widerstände, die Transistoren sind kleine schwarze ca. 4mm x 5mm x 1mm hohe "Geäude", sind ziemlich am Rand unterhalb des Alu Abschirmkranzes um den Motor.

Klemm deine Nadellampe ab sobald du es ausprobierst ob alles funktioniert, der Schaltkreis zerlegt sich meistens durch eine defekte Nadellampe ... mit abklemmen mein ich STECKER RAUS auf der Platine!!!

Sollte alles wieder heile sein hast du am Pin3 auf dem Leistungstransistor 21Volt anliegen und die Leistung die er bringen soll da er richtig geregelt wird durch die 2 Transistoren die du getauscht hast, die Zener Diode dient als Spannungsbegrenzer für die Regeltransistoren und begrenzt die Steuerspannung des (ich glaube) Q3 so dass der Leistungstransistor seine 21V regelt und auch den Strom der dazugehört.

Das Problem ist im augenblick das die regeltransistoren nicht das tun was sie sollen und somit der Leistungstransistor einfach durchschaltet mit 31V die aus dem Netzteil kommen, aber ohne jegliche Leistung da er einfach nicht richtig angesteuert wird. Dadurch flackern dann auch die LEDs beim Starten des TTs da die Leistung fehlt.

Sollte alles wieder gehen check mal die Lampe. Wie schon gesagt, in 9 von 10 fällen lag es bei mir an einer defekten Nadellampe

Wenn das nun alles zu viel sein sollte ... ich kann das wie schon oben gesagt gerne machen ... musst dich einfach melden.

Hoffe das war einiger massen vernünftig ausgedrückt.

Dazu will ich noch sagen das Ferndiagnosen natürlich sogut wie unmöglich sind, das ist einfach ein Erfahrungswert das es der Fehler sein müsste, meine HAnd lege ich dafür NICHT ins feuer. Desweiteren würde ich tunlichst vermeiden das mit minderwertigem Werkzeug zu machen, als mindestvorraussetzung gebe ich hier mal nen gescheites Schraubendreher Set, ein Niedervolt Lötkolben und ein Lötzinnsauger zum auslöten der Bauteile. Andernfalls ist es eigentlich vorprogrammiert das etwas in die Hose geht.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

grüsse... kaype
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ach, und wegen der Nadellampe, ich sag mal sie ist schuld ... aber gucks dir halt an. Normal geht der Gummibegrenzer ab der bei alten modellen noch geklebt ist, bei neueren ist er einfach grösser und gesteckt und somit kann das nichtmehr passieren. Wenn der kleber alt und porös wird kommt die lampe bisserl höher raus und schneidet so die beiden Kabel durch die den Saft liefern -> Kurzschluss -> Transistoren tot.

Das kannst du schnell feststellen indem du die Nadellampe ausfährst und guckst ob du, wenn du vom Plattenteller aus guckst, schon die kleine madenschraube sehen kannst mit der die Nadellampe zu geschraubt wird, ist dies der fall ist der Gummiring ab und du hast deinen "übeltäter"

grüsse...
 
netro

netro

music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
ok danke, denk das bekomm ich hin, schwierig wird es nur die teile zu bekommen, conrad hat einen mindestbestellwert von 25€ da muss ich mir was einfallen lassen.

ja mit der lampe hast du recht, nur das das nicht der lampe ihre schuld direkt war, sondern meine *g* hab vorhin die ladelbeleuchtung auf LED umgebaut, und da haben sich zwei kabel berührt und gabs einen kleinen funken, dachte nagut die lampe brennt noch kann nicht viel passiert sein, mach das ding zu drück auf start bommm. hmm naja aus fehlern lernt man in der regel*g*

das verlöhten der teile sollte kein thema sein hab auch das nötige werkzeug dazu, muss halt gucken wo ich die teile ab besten gerbekomm, wir ham hier im ort auch einen elektroladen, werd da mal nachfragen ob die das bestellen können, denke das is günstiger als wenn ich bei conrad was für 25€ bestellen muss.

THX nochmal für deine hilfe
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ich weis schon warum ich den Nadellampenumbau incl allen drum und dran für 20€ anbiete ;) ... Jetzt weist auch DU warum :p

Ich kann dir das wie gesagt auch machen, schickst mir die Elektronik, Nadellampe und den ganzen rest rüber und ich bau dir alles vernünftig & komplett um un reparier nebenbei noch eben die Elektronik :) geht vermutlich alles in allem schneller als mit dem bestellen und du hast obendrein noch nen vernünftigen umbau incl. der gewissheit das alles funktioniert ;)

grüsse... kaype
 
netro

netro

music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
*g* jo das stimmt wohl, war hat so eine hals über kopf aktion LED rein, vorwiederstand rein und gleich angeklemmt und erstmal geguckt obs leuchtet und nicht die kabel isoliert wo der wiederstand verlöhtet würde und dann gabs halt einen kurzen :cool:

werd bei dem anderen nicht den gleichen fehler machen *g* da kommen gleich überall schrumpfschleuche drüber und dann is ruhe.

Leuchtet tut sie aber gut hab schweine helle drin von glaub 12.000 MCD :D

ahja was ich noch fragen wollte, sind die bausteile wo ich mir neu kaufen muss mehr gängige bauteile im elekto breich oder mehr besondere die nicht so oft benutzt werden?

werd dann nämlich heute erstmal zu unserem elektroladen gehn und nachfragen, wenn die dinger dann erst bestellen müssen, und ich 2 wochen warten muss dann kann ich den kram auch zu dir schicken, das geht dann denk ich schneller.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Es würde auch so schneller gehen:

Alles einpacken und kohle dazulegen
am nächsten tag isses bei mir, reparatur dauert 30 minuten und geht direkt zurück zur post
Ergo, nach 48 Stunden hast es zurück ;)

Also alles was überhaupt mit bestellen und vorabüberweisen zu tun hat dauert länger.

Da die Teile bei Conrad zu erwerben sind sind es natürlich keine ausgefallenen Teile, Conrad hat nichts ausgefallenes *g*

Sag mir einfach bescheid :)
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
473
Gaffelmann
G
 
Oben