Ich will 2 Verstärker aneinander machen geht das ???

T

Tomahok

Member
Mitglied seit
11 Mai 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Hallo

---> zu meiner Frage :

Ich möchte mir von Conrad - Elektronic 4 Boxen hohlen ( 2 Grosse Top Teile und 2 Riesige Subwoofer ) .

Der Verkeufer meinte , dass ich dann zwei Endstufen benötige.
Gesagt getan. Ich will mir also noch 2 Endstufen von Omnitronic hohlen (2x p 1000) oder (p 1000 für die Subs + p 500 für die Tops)

Aber wie kann ich die denn jetzt zusammenbringen so dass ich gleichzeitig die Subs und die Tops laufen lassen kann.
Werden dann die Endstufen mit nem Kabel Geschleif oder brauch ich da nen Extra gerät??? Oder geht das überhaubt ??

PS: Hier kommen die ganzen Daten von den Boxen und Verstärkern

Subwoofer

Woofer 2 x 18 ″
Impedanz Ω 2 x 8
Watt RMS 2 x 200
Watt max. 2 x 500
Übertragungsbr. Hz 18 - 150
SPL dB 99
H x B x T mm 535 x 1085 x 460
Bezeichnung X 8828-I

Tops

Woofer 18 ″
Impedanz Ω 8
Watt RMS 200
Watt max. 500
Übertragungsbr. Hz 18 - 20 000
SPL dB 96
H x B x T mm 860 x 540 x 305
Bezeichnung X 1838-I

P 500

Maximalleitung 2 x 280 W/4 Ω
Nominalleistung 2 x 240 W/4 Ω
Sinusleistung 4Ω 2 x 250 W
Sinusleistung 8Ω 2 x 130 W
8 Ω gebrückt 1 x 400 W
Frequenzbereich 22 - 31000 Hz
Abm. (B x T x H) 435 x 482 x 99 mm
Gewicht 13 kg

p 1000

Eingänge Klinke/XLR
Maximalleitung 2 x 582 W/4 Ω
Nominalleistung 2 x 480 W/4 Ω
Sinusleistung 4Ω 2 x 504 W
Sinusleistung 8Ω 2 x 245 W
8 Ω gebrückt 1 x 842 W
Frequenzbereich 22 - 31000 Hz
Abm. (B x T x H) 435 x 482 x 99 mm
Gewicht 17 kg


Ich will alles für Partys benutzten mit ca. 50 - 150 Leuten.
Meint ihr das Funzt.

MFG
Tomahok
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Abgesehen, dass der Raveland-Mist sein Geld nicht wert ist, und dass ne Kombi aus 18" Sub und 18" Tieftöner im Topteil wenig Sinn machen. Benutzt man meist eine Frequenzweiche um das Signal zu splitten, von Mixer in die Frequenzweiche und von diesem Gerät aus gehste dann auf die zwei Endstufen. Dann müsstest du aber die original Frequenzweiche aus dem Subwoofer rausbauen. Oder Du kaufst ne größere Endstufe um die 1000Watt z.B. T.amp und kannst dann alle Lautsprecher hintereinander hängen (rechts/links jeweils von Amp in Bass, von Bass in Top) vorrausgesetzt der Bass bietet die Möglichkeit das Signal durchzuschleifen.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
um dich vor schaden zu bewahren: vergess conrad!

www.pa-forum.de/paforum

such mal omnitronic. nur mist auf die beine gestellt. ravemaster ist mist! sinnlos zusammengeschusterter s cheiss um leuten, die nicht viel ahnung haben, das geld aus den taschen zu ziehen. verzerren schön früh. piezo hochton. erbärmlich. mein kumpel hat ne omnitronic 1500er die ist voll die verarschung gewesen. wenn billige endstufen, dann t.amp -> www.thomann.de

billige boxen behringer oder peavey als allermindeste. ansonsten landeste wie mein kumpel dabei, das alles in kurzer zeit schnell wieder verkaufen zu wollen und dir dann in den arsch zu beißen, dass der wiederverkaufswert derbe unterhalb des einkaufs liegt!

omnitronic/ravemaster ist in etwa das reloop der PA landschaft. finger weg.
 
D

DJ fx

Active member
Mitglied seit
11 Apr 2004
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo!
Also ich würd auch empfehlen, Subs und Tops auf jeden Fall getrennt von einander laufen zu lassen, sprich: die stärkere Endstufe für die Subs und die schwächere für die Tops, da das Bass-Signal am meisten Leistung zieht. Auftrennen lassen kann man sich das ganze von einer Frequenzweiche, man sollte allerdings darauf achten, dass JEDER der beiden Kanäle an der Frequenzweiche einen Augang für die tiefen Frequenzen, also für den Sub, hat.

greetz

DJ fx
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
705
dermario
D
D
Antworten
0
Aufrufe
692
dj emporio
D
M
Antworten
0
Aufrufe
1K
MusicFreak
M
B
Antworten
0
Aufrufe
869
Bad-Illusion
B
 
Oben