Johannes Heil auf Abwegen

Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
"Ich weiß ja nich ob sie`s schon wussten"
,aber ich muß hier mal meinen Frust über Johannes Heil`s neuen Esoterik-Trip loswerden.
Ich bin jetzt schon seit geraumer Zeit ein absoluter Heil-Fan. "Paranoid Dancer" und "Die eigene Achse" sind echt Hammertracks des Minimalen.
Bei "Die eigene Achse" geht es aber schon los. Die nach einiger Zeit echt nervende Geschichte über die Natur des Menschen hat zwar einen philosophischen Charakter und regt zum Nachdenken an, doch finde ich es wirklich schade, daß Heil auf einmal dem minimalen Techno den Rücken kehrt.
Die neue Platte "Isis & Osiris" ist dann echt schon die Krönung. Der Track an sich ist eigentlich gelungen. Aber nach dem zehntausendundeinundzwanzigsten mal "Isis und Osiris" könnte ich an die Decke gehen. Vocals sind ja nicht schlecht, und ich erinnere dabei an DJ Rush, der Vocalfetischist No.1, aber doch nicht so als ob man sich mal schnell ne Geschichte über griechische Mythologie aus dem Netz saugt und schwups-di-wups ne Platte draus macht.
Die ganze Geschichte von "Isis & Osiris" findet sich dann auch noch auf der Scheibe. Und zwar in Länge eines ganzen Tracks. Das ist doch echt mal Platzverschwendung, oder nicht?
Und wer sich dann mal die neue "Future Primitive" anhört, der weiß was ich meine.

Bitte Johannes, go back to the roots!

Falls es also unter euch ein paar Heil-Fans gibt,bitte ich um Anregungen und Meinungen zu diesem Posting.
Also ich bin echt enttäuscht!! :(
 
S

Spark-D

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
80
Reaktionen
0
Wenn es nur die Geschichte wäre, die ja eigentlich nicht so viel Platz wegnimmt, aber dann noch diese nervende Musik danach. Ich brauche kein Intro das die Länge eines ganzen Liedes hat, da hätte er lieber noch einen geilen Remix draufpressen sollen!

servus
SPARK-D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Bin der gleichen Meinung.
Wenn man sich mal die sachen auf Uturn anhört(was ja nunmal wirklich jenseits von gut und böse ist(Ofenbarung,der Tod)) und vergleicht mit dem heutigen?
Vielleicht wird er einfach nur alt.
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Guest
Ich denke jeder macht mal so ne Phase durch, doch finde ich es bei Heil echt schade. Sein Minimalistic-Sound war echt geil.
 
S

Stormjunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Oh Ja !!!

Johannes Heil ist wirklich auf Abwegen Irrgängen
Jetzt wo ich das hier so Lese, kommt mir der Gedanke !!!
Lange keine Heil Platte mehr gekauft...

...na sowas aber auch !

 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Stormjunkie
Die "Future Primitive" kannst du dir sparen. Mal gucken was als nächstes kommt!
 
Morris_B

Morris_B

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ort
Wildau bei Berlin
Ich sehe Ihr viel größere Heil-Fans als ich und ich muß zu geben das ich noch nicht so viele oder neue Sachen von ihm gehört habe, aber die Johannes Heil DER TOD ist einfach nur geil. ;)
Was ich allerdings gehört habe ist, daß Heil viel mit Sven Väth rumhängt und macht.
Ey tut mir echt leid aber von Sven Väth halt ich nichts mehr. Wer zur Loveparade mit dem Tresor(Berlin) bei über 45 DM Eintritt (für Berliner Verhältnisse sehr viel) halbe, halbe macht weil er sich sonst unterbezahlt vorkommt, der muß doch sehr arogant sein. ):(
Dem gehts dann nur ums Geld.

Gut das hat jetzt garnicht da zu gepasst, aber es mußte raus.

c u Morrisssssssss
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Also die Diskussion hier verstehe ich nicht ganz. Warum für euch der Heil aufeinmal so "arm" produziert is doch seine Sache. Ich meine dafür ist er Produzent , er hat ne Weile den Style gemacht und dann macht er jetzt eben mal was anderes. Ich denke die Aussage das man sich Future Primitve sparen kann ist auch mehr als unangebracht. Dem einen gefällts halt dem anderen nicht. Golden Dawn zum Beipiel is für meine einer der besten Tracks vom Heil und so Sachen wie Children of The Night etc kann man auch mal als kleinen Opener o.ä. verwenden.

HEil ist eben Heil und nicht eine Marionette wie die Leute aus dem Mainstreambereich. ER produziert was ihm gefällt, was sozusagen von Herzen kommt. Und da er will halt auch seine Weltanschaung vermitteln.

Sicher hätter er bei dem ein oder anderen Track das lange Intro weglassen können, aber wenn er denkt das das dazugehört dann ist das eben so. Lest euch vielleicht mal das Inlay von Future Primitiv durch.

Kanzleramt Rec is eben kein Audio oder sonstiges , Laux , Heil & Co machen ihr Ding so wie sie es für richtig halten und wie sie es machen ist es gut.
Wie schon gesagt, es sind ja keine Mainstreamer die immer den selben Style machen müssen. Zum Glück muss man sagen, denn auch ein Producer verändert sich mal.

JA und zum Väth ist zu sagen, das er schon ein wenig arrogant wirkt , wie gesagt wirkt, die Sache mit dem Tresor kam mir auch komisch vor aber ich sag mal der Tresor verdient so viel an dem VÄth, schon weil der MEister einfach mal der Kult Dj ist , dass man diese halbe / halbe Tradition verstehen kann. Ich mein du siehst ja jetzt nur das die halt den Gewinn teilen aber mehr doch net. Oder weißt du wirklich was dahintersteht? Arbeitest du mit dem Tresor Team zusammen oder wie? Ich denk mal wenn man nicht wirklich weiß was da geht sollte man lieber auf deutsch gesagt den Mund halten.

Love  - Peace -  Unity
 
D

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ort
Schranzbach
Also ich finde Golden Dawn auch ziemlich geil !!!!
 
Morris_B

Morris_B

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ort
Wildau bei Berlin
@Guest

Nein ich arbeite nicht mit dem Tresor Team zusammen, wird ich auch nicht mehr, weil die geilen Zeiten da auch schon vorbei sind. Egal. Aber ich finde Du lobst Väth ein wenig hoch, vielleicht hast Du Besseres von ihm gesehen, aber ich habe in Berlin bzw. im Tresor bessere DJ erlebt. Beispiel ROK, Vimpie, Tanith, etc...
 
G

Gast30

Guest
:) Wenn Ihr denkt die Future Primitive ( die ich eigentlich ziemlich cool finde ) war auf Abwegen, dann hört Euch mal sein neues Stück bzw. seinen neuen Rmx an!! ;) Das Original is bestimmt auch noch einigen von Euch bekannt ( früher war des n echter Heuler )!

Camouflage - The Great Commandment ( J.Heil Rmx )

Gruß
K-Kenny
 
G

Gast30

Guest
Hallooo

Es ist gerade wieder ne neue Johannes Heil auf "JH" raus gekommen!!

- Die Zahl des Tieres -

Und die hört sich wieder mehr nach alten Zeiten an!
Gruß
K-Kenny
 
L

Lycox

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
149
Reaktionen
0
Ort
(bei) Berlin
@Kenny: Ein Track davon vielleicht, aber den Rest kannst du vergessen.
 
G

Gast30

Guest
:( echt?? Ich hab eben nur kurz reingehört und da hat sie sich recht straight angehört!! ...is der Rest wieder so´n Zeug wie Isis und Osiris?
 
D

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ort
Schranzbach
Ich hab auch mal kurz reingehört und mir hat es auch gefallen !
 
G

Gast30

Guest
Wo wir gerade bei Johannes Heil sind, ... übers WE ist bei Ebay die Johannes Heil - Amerika für sage und schreibe 157,-- DM übern Tisch gegangen!! ;-) Wenn ich das so sehe denke ich schon, dass er früher beliebter war!!

Gruß
K-Kenny
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
Also die eigene Achse ist ja wohl der Hammer schlechthin aber die neue - Die Zahl des Tieres - ist auch gut...ja ich geb schon zu das mir alle seine Sachen auch nicht gefallen aber das ist ja bei keinem Interpreten so (ausser bei Timo Maas vielleicht) Cu Miss
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Auch wenn es vielleicht ein bißchen spät kommt, aber ick kann dem Gast (18.04.01) nur recht geben:

Art is to do what the artist wants to
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Oliver TW Electronic Music 3
 
Oben