Knacken und Knarzen in den Lautsprechern

Schnubbel2000

New member
Mitglied seit
21 Jul 2018
Beiträge
3
Hallo, ich habe mir den MC7000 mit Serato zugelegt. Habe es so wie es in der Anleitung steht angeschlossen und die Treiber instaliert. Jetzt habe ich aber ein knacken oder knarzen in den Boxen. Die Boxen sind in Ordnung, das hab ich getestet. Wenn ich in den Einstellungen von Serato die Latenz(USB Latenz) höher stelle ist es weg . Für kurze Zeit, dann kratzt es wieder. Mit Traktor habe ich kein knacken. Gibt es noch andere Einstellungen die man in Serato machen kann/muß ,ist das erste mal das ich was mit Serato zu tun habe.
Laptop von Lenovo, AMD A8, 4GB Speicher, 128GB SSD, Win10 mit den neusten Updates,
Externe HDD 1TB USB 3.0
Danke für eure Hilfe
 

DJ RiAN

New member
Mitglied seit
20 Jul 2018
Beiträge
4
Hi Schnubbel,

habe seit kurzem auch das Pult und genauso wie du diese Probleme gehabt.
Ein Firmwareupdate des Pults war die Lösung.
Schau einfach mal auf die MC7000 Homepage von Denon. Da findest du das Update.
Habe allerdings nen Mac.
 

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.786
Ort
Berlin
Definitiv. Und nicht nur weil's AMD ist sondern auch wegen der Rechenleistung...
ein vierkernprozessor reicht nicht für ne popelige DJ anwendung? und wirklich nichts im hintergrund laufen?
lass mich überlegen, wer da an der programmierung geschlampt haben muss, hmmm...
 

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.686
Ort
Bayern
Ist halt die Frage ob SDJ eine echte Mehrkernsoftware ist und wenn ja ob es bei diesem Modell in den Mehrkernmodus umschaltet - offiziell wird diese CPU zweifelsfrei nicht unterstützt! Und die Singlethread-Performance ist lausig...
 

Sigo

Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2011
Beiträge
882
Ort
Minden
SERATO unterstützt Offiziell keine AMD Prozessoren. Und das (nicht) nur wegen der CPU Leistung sondern viel mehr wegen der ASIO Treiber. Diese sind für INTEL CPU Programmiert und passen daher nicht optimal an die AMD. ASIO (Audio Stream Input Output) ist eine Erfindung von Steinberg und greift tief in die Trickkiste des Betriebssystems. Während das Audio Signal normal über die WIN eigenen WDM Treiber in der WIN Ebene bereitgestellt werden damit jedes ADD ON hier zugreifen kann (MIT LATENZ !) ... Koppelt ASIO direkt an der CPU an und leiten den AUDIO Stream vom Programm zum USB Port. AMD hat hier eine komplett andere Struktur und daher kann es holperig funktionieren - muss aber nicht.
Ich sage immer AMD ist was für Leute die im Büro mal Word und Exel machen... mehr nicht. Es steht ja nicht umsonst immer die INTEL typische I3 / i5 / i7 Bezeichnung in den MIN Anforderungen der DJ Programme.
 

Schnubbel2000

New member
Mitglied seit
21 Jul 2018
Beiträge
3
Hallo das sind ja schon mal nicht so schöne Neuigkeiten, aber gut was solls .
Danke für eure Tips und Antworten
Nen Musikalischen Gruß
 
Oben