Kummerbekämpfung?! (Welche Musik... Part II)

grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Guten Abend zusammen...

Um mal wieder die allgemeine OnTopic-Kurve hinzubekommen muss cih nocheinen Musik Thread öffnen..

un hier gehts aber um andre Musik als ich F*ck-Musik-Thread...

Ich denke mal ihr höhrt auch Musik wenn ihr (mal wieder) abserviert wurdet...

also ich hör dann immer schon traurige musik und verfalle in morbide gedanken ;)..

ok nich soo krass...

wollte nur mal nen Thread aufmachen in dem ihr leider auflistet die ihr zu solchen Zeitpunkten hört...

Ich höre dann fast nur deutschsprachige Stücke, da es immer wieder Textpassagen gibt die sooooo 100%ig zu meiner situation passen..

also ich höre dann immer:
zbsp:

Xavier Naidoo:
- Sag es laut...
- Flugzeuge im Bauch (ich hab das original halt nich...)
- Mich belogen....

und dann noch
Curse - Hassliebe
oder auch
J Luv - Weil du mich liebst
und eine Textstelel aus follgendem Leid hat in der Situation anfang des Jahres perfekt gepasst:
Denyo 77 - Was Nun?!

(Textstelle: Wenn meine Handy klingelt, rat ma an wen ich denk / genau an die die mich nächstes Wochenende wieder kränkt)

dann mal her mit euren Schnulzen und Selbstmitleidsliedern....

grizto

np: xavier Naidoo - Flugzeuge im Bauch (live)
 
G

Gast30

Guest
In dieser Stimmung höre ich komischer Weise meistens Paul van Dyk ;)

MFG RED
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
[quote author=dj_redface link=board=26;threadid=5746;start=0#53989 date=1041180103]
In dieser Stimmung höre ich komischer Weise meistens Paul van Dyk ;)
[/quote]

*lol* Naja also kann ich nicht so ganz verstehen... :)

Außer du hörst sein Album "Out There And Back", welches doch recht gut zum Träumen, Abschalten und einfach zum Nachdenken ist.

Was höre ich für Mucke, wenn ich Kummer habe?

Meistens seeeeeeeeehr melodischen Trance, fast schon melancholischen und danach geht's mir dann meistens noch um einiges mieser als vorher. *lol*

Wenn ich eher wütend wie traurig bin, darfs auch mal reiner Techno der härteren Gangart (Minimal, Progressive) sein.

Und ganz selten zieh ich mir auch mal paar MP3's von Eminem rein. Das ist die einzigste Form von "HipHop" welche ich mir anhören kann... ;)

ScAsH
 
G

Gast30

Guest
@ScAsH: Wenn Paule losbrettert kann man sich schon herrlich abreagieren ...

MFG RED
 
G

Gast1490

Guest
Also bei mir ist es so, dass es von der Art des Kummers abhängt.

Liebeskummer:

DJ Tonka - Don't be Afraid (Spring Mix)
Jimmy Somerville - Safe (DJ Tonka RMX)
Bootsy Collins feat. MC Lyte - I'm leavin U
Xavier Naidoo - Sie ist nicht von dieser Welt (oder wie das heißt)
Jennifer Lopez - Should've ever


Kummer weil die Welt da draussen so sch**ße ist:

Samy Deluxe - S O S
Such A Surge - Silver Surger


So, dass fällt mir grade so ein ... ; GreetZ, RubyDub
 
A

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
267
Reaktionen
1
Ort
Essen
Egal um welche art von kummer er sich bei mir handelt habe ich einige favoriten für solche fälle:

Blur - Song 2
Sum 41- Get on
Papa Roach - Last ressort
Liquido - Play some rock

Philadelphia - The streets of philadelphia
Herbert Grönemeyer - Der Weg
Warren g -Regulate

zuerst kommen die zweitgenannten titel, die mir erst den rest geben und danach die erstgenannten...yeah und danach gehts mir etwas besser, vor allem wenn die nu-metal sachen richtig abgehen :)
 
S

Spike

Active member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
hm wenn i ma abserviert werde *lol* dann schmeiss ich meine teller an und hau mir ordentlichen HardTrance oder Hardcore rein so richtig schön auf die Fresse mukke dann gehts mir gleich wieder besser und ich such die nächste aus meinem kleinen bescheidenem telefonbuch *dumdidum* *G*
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Hab auch selten Kummer, aber wenn dann hör ich eigentlich keine Musik. Mixen oder Musik machen klappt dann eh nicht bzw. macht keinen richtigen Spaß. Lass mich dann eher vom Fernseher o.ä. ablenken.

@spike: Irgendwie hab ich das Gefühl, dass du dir bei jeder Stimmung ordentlich Hardtrance oder Hardcore reinziehst ;) Nich böse gemeint ;)

mfG Bruce
 
S

Spike

Active member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
joa *g* ist ja auch so was soll i denn sonst hören??? romantische songs die mich dann aufbauen(achtung sarkasmus) *G* neeeeeee dann lieber ordentlich auf die fresse.......... kopf wieder anheben nach vorne blicken und weiter gehts...aber das mit dem mixen stimmt wenn man ne gekniggte stimmung hat ist das net gerad so easy(vorhin mal wieder gemerkt)
 
Le_Frog

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Tach!

habe ebenfalls selten kummer, aber wenn , dann hör ich mir meistens 'nen Liebing-Set an, weil wenn ich dann Trance höre, kommt's erst Recht hoch, und das will ich ja eigentlich nicht!
oder ich bretter halt selber rum!

greetz, frog
 
Terdion

Terdion

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Ich mach es eigentlich genauso wie der frosch. Entweder ich zieh mir n bißchen Schranz rein oder leg selber auf. Kommt eigentlich ganz gut.

cu,
Terdion
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Guter Techno/Acid macht mir eigentlich immer gute Laune.

Frueher hab ich oft das Lied gehoert von den toten Hosen (oder den Aerzten ?):

'Doch eines Tages werd ich mich raechen,
ich werde die Herzen aller Maedchen brechen;
Dann bin ich ein Star, der in der Zeitung steht
Doch dann ist es zu spaet!!!'

Heheheee ;) ;D
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
[quote author=tossit link=board=26;threadid=5746;start=0#54532 date=1041605786]
'Doch eines Tages werd ich mich raechen,
ich werde die Herzen aller Maedchen brechen;
Dann bin ich ein Star, der in der Zeitung steht
Doch dann ist es zu spaet!!!'
[/quote]

Das ist von den Ärzten und heißt: "Zu Spät" und ruckt wirklich alles weg... :)

ScAsH
 
G

Gast30

Guest
Hiho,

bin ebenfalls n sehr fröhlicher mensch, aber wenn ich echt mal verf****e laune :splat: hab, dann hau ich die verschiedensten styles drauf, was ich mir sonst vielleicht gar nich reinziehn würde *g

da wären z.b.:
"Acid Phase" - Emmanuel Top :borg:
"Groovejet" - Spiller
"Chi Mai" - Killerloop :'(
"Better Off Alone" - Alice Deejay
"Take (My Breath Away)" - GreenCourt
"Scream & Shout" - The Committee
"Galaktika - R U Ready?" - LSG Project O-)

und seit neustem auch noch die hardcorekommerzscheibe von Future Breeze - "Heaven Above"! :-D :-D :-D

jo, glaube das wars....

ach, natürlich, "Play Some Rock" von Liquido is echt auch noch'n burner und n guter muntermacher!

greetz, Ravin
 
-sonic-

-sonic-

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
222
Reaktionen
0
Ort
Nähe Cottbus
Krezip-stay
Depeche Mode-Somebody

haben beide nen schönes piano riff...​
 
Steve Rotate

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
also wenn ich liebeskummer habe (ist die letzten 1 1/2 jahre nicht vorgekommen) gibt es für mich nur einen track:

liebeskummer lohnt sich nicht my darling...ramm dam dam da la la la laa laaa laaaaa
sau coole produktion
:-D :-D :-D

je jetzt mal im ernst, ich höre dann entweder cafe del mar sachen oder lenke mich mit happy sachen ab...jetzt aktuell wäre zum beispiel rocco und co. der sound der stunde
 
M

Mark Sparx

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
121
Reaktionen
0
Ort
Landshut
Ich hab da ein für mich ziemlich passendes Konzept entwickelt!
Ich erklärs mal vom Prinzip her:

1. Total hängen lassen (braucht man meiner Meinung danach) Sich so richtig selbst bemitleiden.
2. Einen richtigen Haß schieben zum Egoisten und arroganten Arsch werden (so nach dem Motto: Die hat mich sowieso nicht verdient)
3. Ich schau nach vorn, machs beste draus und lass mich nicht unterkriegen

Meine TOP 3 für diese Stimmungen:

1) Xavier Naido - Nicht von dieser Welt
2) Die Ärzte - Zu spät (Vom Text einfach perfekt) ;)
3) 4 Clubbers - Together (Dub mix) immer wieder den Part zwischen: 1 Break bis anfang 2 Break (wer damit was anfangen kann)

wenn ich dann 3) oft genug wiederholt habe hau ich mich meistens hinter die Teller und bretter richtig drauf los

---> ES WIRKT ;D
 
D

D

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
79
Reaktionen
0
Das beste Mittel für mich ist Hardcore!!

Am besten:

Neophyte: Army of Hardcore
DJ Weiro & Dr. Phil Omanski: Young Birds
The Masochist: Antimix
DJ Delirium & Guitar Rob: The Way that we rocked it
Charly Lownoise & Mental Theo: Rockin´Party
Charly Lownoise & Mental Theo: Homeboys, Fly Girls

Wenn ich dann damit fertig bin, habe ich genug Kraft um schmutzige Wäsche zu waschen ;D und der scheiß Donnachia eins reinzuwürgen ;D!!

Saluto

D
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
eigentlich das was ich habe ... techno!*g*
DaZe
 
N

NetVampir

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
107
Reaktionen
1
also mir gehts da wie spike: hardcore oder trance der härteren richtung:

z.B.: um richtig down zu kommen: dht-alone 2002
und danach: dht-alone 2002 Krid p rmx

der zieht mich irgendwie wieder hoch. ansonsten hartes gebrettere, auch mal techno, was ich sonst nicht höre, aber nie irgendwelchen pop oder ähnliches. nicht weil ich es nicht mag, aber es hat halt keinen effekt bei mir! was allerdings auch genial kommt ist das modul vs. e-love: computerliebe 7.1, das is manchmal so passend ("ich brauch liiiieeeeeeeeeeeeebe" ;) )
 
 
Oben