midi in fruity loops

H

hansdampf

Member
Mitglied seit
21 Nov 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich bin eigentlich ein Producing-Neuling. Ich tüftle jetz aber schon einige Zeit mit Fruity Loops rum und bemerke die ersten Erfolge. :D

Nun will ich mich mal an midis ranmachen. Ich hab mir einfach n paar midi-files gezogen und will nun n bisschen dran rumbasteln.

Das Problem ist, dass ich in Fruity Loops keinen Mucks höre, wenn ich n midi-file öffne und es abspiel. Ich hab in denn settings ziemlich alles ausprobiert was geht.

Ich hab ne SB Audigy 2 und bei der gibts verschiedene output-port-mapping Möglichkeiten. Keine Ahnung was ich jetz nehmen soll.

Was muss ich genau einstellen? Auf was muss ich mich achten?

Hab echt lang rumprobiert und in Foren gesucht. Nicht dass hier das Eindruck entsteht ich verlange stinkfaul n Tutorial.

Greez hansdampf
 

Anhänge

  • fruity.jpg
    fruity.jpg
    35,8 KB · Aufrufe: 621
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Hast du überhaupt ein Gerät, welches die MIDI-Daten interpretieren soll?
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Soso Du willst mit Midis rummachen...
Also im Prinzip nützt dir das wenig, wenn du keinen externen Synthesizer / Klangerzeuger / Sampler oder ähnliches hast, den Du über Midi ansprechen könntest.

Übrig bleibt somit nur der Audigy Synth
den Du unter:

SB Audigy Sw-Synth [2400]
findest.

Musst diesen nur deinen Midispuren zuordnen. Frag mich aber bitte nicht, wie das in FL geht. Bin da noch nicht soweit.
 
H

hansdampf

Member
Mitglied seit
21 Nov 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hab ich alles so gemacht. Geht trotzdem nicht.

Was muss ich bei den Channel Settings einstellen? Den Port hab ich richtig eingestellt. Aber was z.B. soll ich bei "Bank" einstellen?

Ich seh beim "Activity Meter" vorne, dass ein Signal produziert wird.

Hm hm hm
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
... schonmal ausprobiert, den Midispuren Softwareinstrumente(oder Fruitysamples) zuzuordnen?
Das ist vielleicht jetzt frech, aber ich frag ja nur mal...

Wenn Du, wie Du sagst, als Neuling noch keine xternen midiverarbeitenden Geräte hast, was durchaus wahrscheinlich ist, brauchste auch gar nix mit dem Midikram einzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hansdampf

Member
Mitglied seit
21 Nov 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
:D

Könnte durchaus sein. Hab ich mir auch schon gedacht. Das einzige, was nicht ganz in diese Theorie passt ist die Tatsache, dass eben beim "Activity Meter" (dieser Oszillator, oder wie man dem sagen will) ein Signal angezeigt wird.

Aber weisst du gerade, wie man Samples zuordnet. Habs irgendwie nicht hingekriegt.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Original geschrieben von hansdampf

Aber weisst du gerade, wie man Samples zuordnet. Habs irgendwie nicht hingekriegt.

Das musste mal ausprobieren. Machs einfach so, wie sonst auch mit selbstgebauten Midis (genau das machst du nämlich beim schrauben) und versuch, irgendwie die Noten aus der Datei in die Spuren deiner Instrumente zu bekommen
 
H

hansdampf

Member
Mitglied seit
21 Nov 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hm, okay. Damit kann man mal arbeiten. :D Ist aber ne Art Umweg.

Das geht sicher auch irgendwie direkt.

Naja. Ist ja auch nicht das Hauptproblem. Ich will mal den Midi-Output zum laufen kriegen. :rolleyes:
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
piano roll offnen, und da drin dann die midi datei öffnen (über das menü, da gitbs irgendwo nen punkt)

damit haste die midispuren zugefügt...
 
H

hansdampf

Member
Mitglied seit
21 Nov 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Yep so klappts. :D

Wer noch andere Möglichkeiten weiss soll se rausrücken. :p
 
A

A.D.

Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
es gibt keine andere :rolleyes:
 
B

Boatical

New member
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
1
Reaktionen
0
ich glaub ich hab die Lösung deines Probleme
du musst im FX Fenster einen freien Slot wählen
und das plugin Fruity LSD rein laden
da ist standardgemäß dann schon Port 1 eingestellt
da musst du nur noch deinen Midi Out Channel
auch auf Port 1 umstellen damit eine Verbindung da ist
und schon kannst du im LSD oder durch ändern des Patch
am Midi verschiedene Instrumente einspielen :cool:
 
T

Tripel N

New member
Mitglied seit
20 Jul 2006
Beiträge
2
Reaktionen
0
Da es hier um Midis bei FL geht und ich leider kein neues Thema öffnen darf, hab ich ma eine etwas andere Frage. Ich hab mir ein Midikabel besorgt, um mein Keyboard am PC anzuschließen, weiß aber nicht was ich bei FL einstellen muss, um die Daten vom Keyboard auf FL zu übertragen. Falls es irgendeine Rolle spielt: ich benutz FL 3.
 
Cylik

Cylik

New member
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Gütersloh
Ich will hier ja keinen offtopic thread vernastalten aber da ich keine berechtigung besitze ein thema zu öffnen bin ich wohl gezwungen , ich habe folgendes problem mit fruity / reason :
Ich Habe mir Reason 3.0 installiert um es in fruity über rewire zu nutzen, das läuft auch alles so weit so gut nur wie kann ich denn den in reason kreirten pattern in fruity in der playlist ansteuern lassen? weil wenn ich den pattern auf dem reason liegt in der playlist setzte macht der garnix , wenn ich in reason den pattern abspiele synchronisiert er es aber auch mit fruity.. ich komm da echt nich weiter... plz help me
 
D

DAKASOUND

Well-known member
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
90
Reaktionen
7
Ort
Berlin
Ganz einfach....
Du brauchst Plug Ins (Geräte/z.B. Synths,etc..), und dann über die Pattern
und den FX direkt ansteuern sprich in die Kanäle
des Mixer-Master setzen, rechts daneben im Feld kannst Du dann
die Geräte laden.

Links in der Leiste kannst Du Dir auch alle möglichen
Audiosapmples in die Patternbank ziehen und
dann mit den Plug Ins bearbeiten.

Mit Piano Roll editierst Du die Midi Notenbank
und zum Schluss arragierst Du mit der Playlist.
 
Cylik

Cylik

New member
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Gütersloh
Plustig122 schrieb:
Kann man nicht eine Postingsperre für Leute mit 0 Posts einführen? :D

Ich dachte eigentlich immer das das hier n recht gutes board is und ich hier auch ne antwort , sofern möglich auf meine frage gestellt bekomme anstatt ne dumme antwort.. sry aber muss nich sein sowas!.. sowas ande ich bei uns im board ( www.e-t*nzmusik.de ) als spam...
 
 
Oben