Neu! Denon KopfhÖrer

Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
DENON DN-HP1000


Reiht sich bei SONY und Pioneer ein.

53mm Treiber (3 mehr als üblich)
105dB Wirkungsgrad (2 weniger als üblich)
5-33000 Hz (3000 mehr als üblich)
3500mW Belastbarkeit (wie Pioneer)
Wie üblich auch Spiralkabel (max. 3m) und aufschrabbarer 3,5 - 6,3mm Klinkenadapter.
320g Gewicht (20g schwerer als Sony)
Klappcharakteristik und Optik scheinen zuerst normal. DOCH ACHTUNG! Üblicher Schwachpunkt bei Pio und Sony sind die Punkte zum 90° nach vorn drehen. Aus dem Prodcut PDF geht diesmal ein Drehpunkt von 180° hervor. Einmalig. Also pro Muschel 2 x 180° Drehbarkeit
Kommt im Lederbeutelchen

Toll übrigens: Ersatz Earpads wie beim HD 25 sind erhältlich

http://www.denondj.com/admin/assetmanager/files/DataFile.asp?assetid=138&assettype=Product Sheets

Für mich stellt sich die Frage nach dem Komfort. Sony spannt nach längerer Zeit. Wie isses mit dem Denon? und Sound und Preis natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Endlich mal was neues von Denon was mir nicht gefällt. :)
Silbriges Bling-Bling für die Ohren überlasse ich der holden Weiblichkeit. ;)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
finde ich optisch auch nich sooo geil.
immerhin rostfreier stahl. übrigens kein goldstecker am kabel.

noch so ne sache interessiert mich: wieso fragt silvio im forum, was die leute für Denon headphones gerne sehen wollen würden, und das 3 wochen vorm announcement. da kann man doch keine änderungen mehr machen. ich hab zb schwarze optik vorgeschlagen in wertigem metall und nur die logos in silber
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Sieht aus wie der Sony MDR 700... *gähn*
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
ich mag dieses klobige billig wirkende design nicht.
stabil kann auch anders aussehen, wenn es überhaupt stabil ist (sony)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
Da bleib ich bei meinen Sonys.
Klar die spannen irgendwann mal, aber die sind auch nicht konzipiert um sie Stundenlang aufzubehalten.
Fuers auflegen sind die Super. :)
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.977
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Damit ich diese ganzen Konstruktionen ernst nehme, müssen die 3 Gelenkpunkte an dieser Art von Kopfhörer geschraubt sein - dann würde ich ich von einer Präzisen Mechnanik reden wollen
So lange das nicht so ist, sind die Teile - Egal welcher Hersteller für mich SCHROTT .
Da bleibe ich bei meinen HD 25 600 OHm in gemodeter Version .
Zu dem alle Teile wie bei Sennheiser oder ( fast alle ) Beyerdynamic austaschbar
Übrigens soll auch bei Beyerdynamic ein Austausch aller möglich sein - Blosss bei Ihren Trendigen DJX fehlt dieser Zusatz - Ist etwa selbst Beyerdynamic diese Art von Mechanismus zu schwierig ? ? ?
Ist aber auch nur nen Annahme, beim auch mit Drehgelenk aus gestatten DT 440 ist alles Austauschbar.
Würde mich schon m interessieren, ob ein deutscher Kopfhörer-Spezi das Problem gelöst bekommt.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Wieso sehen die Headys eigentlich fast alle gleich aus? Ist doch langweilig!

Für mich wäre dieser Kopfhörer - nur nach dem Bild und den Angaben beurteilt - sicher nichts. Sieht ziemlich groß aus und die Sache mit dem Drehgelenk gefällt mir nicht!
 
Dj Fandango

Dj Fandango

head of promotion
Mitglied seit
12 Apr 2005
Beiträge
186
Reaktionen
21
Ort
2 Km vor CH
SuperBrill schrieb:
Wieso sehen die Headys eigentlich fast alle gleich aus? Ist doch langweilig!

Für mich wäre dieser Kopfhörer - nur nach dem Bild und den Angaben beurteilt - sicher nichts. Sieht ziemlich groß aus und die Sache mit dem Drehgelenk gefällt mir nicht!
HI,

ich sehe das genau so wie SuperBrill !

Sony,Technics etc. sollten eher mal was auf den Markt bringen mit viel weniger Gewicht, statt diese Drehgelenke !

Für mich ist sowas nix......

LG Fandango
 
unter strΩ

unter strΩ

dr. dreh
Mitglied seit
5 Dez 2004
Beiträge
85
Reaktionen
0
Ort
Kassel
Danny_DJ schrieb:
...
Kommt im Lederbeutelchen
...

warum hat das sennheiser nicht hinbekommen?

weiß jemand wo man sowas einzeln bekommt?

Sorry for OT.
 
T

Tim.h

Elektrorocker
Mitglied seit
27 Jul 2004
Beiträge
753
Reaktionen
6
Ort
Berlin
Dieser Kopfhörer sieht a. genauso aus wie alle anderen und b. denke ich wird der klang zum v700 nicht sehr anders sein. warum sollte man ihn dann holen?

ich bleib bei meinem sony :)
 
dejaVu

dejaVu

Vestaxianer
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
114
Reaktionen
5
Ort
...ums eck herum
bleibe auch meinen v500 treu.
aber vielleicht sollte man ihn sich holen weil er nicht so bruchgefährdet und besser verarbeitet als die sonys sind ;) :p
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
wie schon gesagt, der sieht aus wie ein sony.
müßte man sich anhören um eine genauere beurteilung abgeben zu können.
 

Ähnliche Themen

Chimmy
Antworten
0
Aufrufe
2K
Chimmy
Chimmy
 
Oben