Omnitronic ds 103

D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Hallo ihr ich möchte mir die Omnitronic ds 103 bestellen.

diese haben aber keinen normalen Anschluss sondern den hier

http://i16.ebayimg.com/02/i/06/e7/0b/71_1_b.JPG


aber solch ein Anschluss besitzt mein Verstärker nicht . gibt es dafür ein Special adapter oder so?
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Das sind ganz normale Speakon anschlüße. http://de.wikipedia.org/wiki/Speakon
Kauf dir einfach zwei Speakon Stecker und schließe dein Lautsprecherkabel (Vom Verstärker kommend) an Ihnen an und fertig.

Grüße Samoa
 
D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
und hab ein verstärker mit nat. Klemmanschlüssen für die Lautsprecherkabel ( also die Goldenen)


was für ein Speakon stecker soll ich nehmen ?

den hier? Speakon adapter

so dann etwa? einfach an 1+ und 1- anschliesen und der zweite speakon anschluss ist ja für den durchlauf oder?
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Genau, einfach einen normalen 2 Poligen Speakon Stecker kaufen, Plus vom Vertärker an 1+ und Minus eben an 1- und gut is.
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
es gibt zwar noch ältere PA-Verstärker, die keine Speacon Anschlüsse haben, aber ich vermute du willst denen Heim-Verstärker daran anschließen.


Sollte das der Fall sein, vergiss das ganz schnell. Der raucht dir sehr schnell ab.

Mal von der Qualität der Boxen abgesehen.... :rolleyes:
 
D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
was heißt heim Verstärker... ich sag mal so der gehörte mal meinem Bruder und der hatte daran massig leistung dran hängen gehabt. also ca 1000W Sinus leistung. und soweit der hatte ne halbe disco.. und der ist nich abgekratz war auch ein teurer aber kein Heim-Verstärker für bsp. sourundanlage und Fernseh ne schon ein proffesioneller.

ja ich weis die boxen sind net grad d hammer aber wenn mann halt net genung geld hat. und wenn ich wo auflege sind dort ja eig schon immer boxe. für d heim und mien partykeller langt es :D
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
ok, das ist der punkt wo ich mich schon wieder ausklinke.

ich weiss wo das sonst endet. ich spare mir die unnötige anstrengung.

kleiner tipp noch: schau die ma bisschen in dem subforum um
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Sollte das der Fall sein, vergiss das ganz schnell. Der raucht dir sehr schnell ab.
Kannst das mal bitte kurz erläutern!?
Imho ist doch ne 2-polige Speakon Verbindung nichts anderes als ne spezielle Art zwei Geräte miteinander zu verbinden.
Ob die andere Seite des Kabels dann an nen weiteren Speakon, nen Schraubterminal, Bananenstecker etc. pp. angeschlossen wird ist doch eigentlich latten so lange man die richtige Anschlussweise beachtet.

Das Verstärker und LS Leistungsmäßig usw. zusammenpassen sollten ist klar, geht jetzt nur um die (Art der) Verbindung....
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
also zum anschließen an deinen Verstärker wäre es am einfachsten, wie schon beschrieben, dein Kabel am Ende mit Speakon-Steckern zu versehen: http://www.thomann.de/de/neutrik_nl2fc.htm

...

Aber um mal kurz das Thema mit den Boxen anzukratzen ..... lass es !!!
Es ist ja schon Sinnlos genug PA-Equipment im Heimgebrauch zu verwenden ausser wenn man auf Tinitus steht xD, allerdings hab ich selbst meine PA Daheim im betrieb deswegen halte ich mich da mal lieber raus. Aber wenn ich bei meinem Freund aktive Monitore für 300€ höre und die besser klingen also meine PA die fast 5000€ gekostet hat dann bekomm ich fast nen ANFALL!!!! desshalb versuchs lieber mit Lautsprechern die auch für deine Verwendung ausgelegt sind.

Handelt es sich denn um eine Endstufe oder um einen normalen Verstärker indem alles integriert ist??? poste mal bitte nen Foto von deinem "1000watt" sinus Verstärker, ich glaube dann sollte sich die Frage mit den Lautsprechern sowieso schnell erledigt haben.

<--- wenn ich dir helfen konnte, kannst mir ja ma helfen endlich grün zu werden ;)






MfG. Marius
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Kannst das mal bitte kurz erläutern!?
Imho ist doch ne 2-polige Speakon Verbindung nichts anderes als ne spezielle Art zwei Geräte miteinander zu verbinden.
Ob die andere Seite des Kabels dann an nen weiteren Speakon, nen Schraubterminal, Bananenstecker etc. pp. angeschlossen wird ist doch eigentlich latten so lange man die richtige Anschlussweise beachtet.

Das Verstärker und LS Leistungsmäßig usw. zusammenpassen sollten ist klar, geht jetzt nur um die (Art der) Verbindung....

Hat nix mit der Verbindung zu tuen.
Ich vermute nur, dass er nen hifi-Verstärker hat
und der wird schnell abrauchen, da dieser nunmal nicht für die anforderungen einer PA konzipiert ist.
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Richtig, las sich für mich nur so als ob sich deine Aussage auf die Verkabelung bezog.
Dann sind wir da ja einer Meinung und das Ding ist geklärt :)
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
wenn er den Verstärker richtig schön aufdreht und dabei clippen lässt denke ich ma das sich die hochtöner von den "lautsprechern" schneller verabschieden als die Verstärker selbst. Ich glaube allerdings auch nicht das das mit den 1000 Watt sinus hinkommt.
 
D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
ja grob... .. ka wieviel es letzt endlich sind .. ich weis blos das mein bruder ne anlage ( 4 Subwoffer 18") und noch 4 3wege-systeme hatte die insgesammt mehr als 2000 watt leistung hatten. ( sinus leistung kenn ich net). und er hatte immer extrem laut. also ich habs dort damals net ausgehalten :D... seine boxen hat er dann verheitzt durch ein bestimmtes lied ... das erste war leise . das zweite begann mit einem schrillen geschreie mit extrem bass . joar da hats futz gemacht.

ich hatta uch schon ein 8 wege system an mein Verstärker. es waren so eine art konzer boxen im wert von 3000€ pro box. also werde ich im vergleich zu den boxen mit dem Sound entäuscht sein. aber ich hab derzeit keine boxen und ich sehs net ein das mein equipment verstaubt.

mir ginsgs nur drum (ob) ich die anschließen kan ohne ein nachteil
 
G

Gast22487

Guest
was brauch ich den für nen verstärker für die boxen bzw die ds 83 sollte auf jeden fall unter 100€ liegen(eher um die 50 rum) also eher ne endstufe deng ich...weil ich die boxen täglich brauchen werde...
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
wo liegt denn der Sinn Lautsprecher im Wert von 3000€ an soeinen Verstärker zu klemmen? und mal abgesehen davon gehe ich mal davon aus das Lautsprecher die um die 3000€ liegen Speakonanschlüsse besitzen....

Kannste dir mal durchlesen....dann kennste die Begriffe Clippen und Sinusleistug:
http://www.musik-service.de/clipping-endstufen-mkb29de.aspx
 
D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
des sinn bestand darin.. das das nicht mien eboxen ware .. ich aber welche für nen abend gebraucht hab..

des weiteren sind diese schon älter ca 15 Jahre ham mal umd die 6000 DM gekostet. und das erklärt auch warum diese noch klemmanschlüsse ham .. ist ja eig auch egal
 
DJGL

DJGL

Active member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
38
Reaktionen
1
Ort
Darmstadt
Aber man kann die Klemmanschküße doch auch gegen Speakonanschlüße auswechseln oder ??? Also ich denke schon !
 
N

Nookie1990

Addicted DJ
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
31
Reaktionen
2
Ort
Paderborn
ich denke auch
obwohl ich von omnitronic nicht allzuviel halte
 
D

Danj.

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
138
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Ja ich weiß ja net ob ich des Risiko ein gehen kann/möchte. wenn ich sie erst neu gekauft habe und dann glei daran rum schrauben. ICh werd heut mittag mal schaun ... heute sind sie gekommen.
mhh also im media markt un so gibts die Spekonstecker nich.
muss erst mal nach nem geeigneten anschluss schaun
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Ja ich weiß ja net ob ich des Risiko ein gehen kann/möchte. wenn ich sie erst neu gekauft habe und dann glei daran rum schrauben. ICh werd heut mittag mal schaun ... heute sind sie gekommen.
mhh also im media markt un so gibts die Spekonstecker nich.
muss erst mal nach nem geeigneten anschluss schaun
das könnte daran liegen das media markt und co. home hifi verkaufen.
die haben von pa (professional audio) so viel ahnung wie ein bäcker vom
autos verkaufen :D

aber mal im ernst, speakonstecker kannst du dir im netz bestellen, siehe
thomann link im anderen beitrag. dann deine kabel richtig anschrauben
(löten muss man bei neutrik nix), an die endstufe anstöpseln, fertig.

nur ob dein verstärker die box mit genug leistung füttern kann musst du
ausprobieren, dann wirst du merken wie es klingt und ob dein verstärker
es aushält. empfehlenswerter wär allerdings in der tat eine richtige
endstufe für pa, die gebraucht nicht viel kostet, wieviel leistung du
brauchst steht ja auf deinen boxen. aber am limit fahren würde ich
omnitronic boxen nicht, sie sind eben doch etwas einfacher (als tip).

alternativ wären 1/12er aktivboxen besser gewesen, die kosten auch nicht
mehr sehr viel und man spart sich die endstufe, chinch oder xlr kabel rein, das
wars schon. sowas nehm ich gern mal als monitore.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben