Party oder Hochzeit DJ Vorurteile


Paul Axthelm
Paul Axthelm
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
Nich schlimm Nonne ...

ich habs erst garnicht bis ins Studio geschafft. Hatte schweren Unfall aufm Weg dahin. Ich hab nich ma ein Kratzer abbekommen,aber mein Auto is Schrott.

Grad mim ADAC heimgekommen. Da müssen die Kollegen leider ohne mich auflegen. Aber wir holen es nach.
 
D
Dave Kandis
Well-known member
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
706
Reaktionen
0
Das stimmt Aggy...

Lob und frage nach ner V-Karte is schon geil. Mega is,wenn der Auftraggeber direkt für die nächste Veranstaltung bucht.

Also ich kenne das ehrlich gesagt fast nur so, dass man sich nach dem Ende noch mal kurz auf ein Getränk zusammensetzt und zukünftige Termine bespricht bzw. auch vor dem Gig. Gut, im Privatbereich bin ich nicht so unterwegs, aber eine Hochzeit findet ja auch nur einmal statt in der Regel. Die meisten Gigs bekomme ich eigentlich dadurch, dass mich die Clubbetreiber untereinander weiterempfehlen.

Und auch ich bin öfters mal an Freitagen oder Samstagen auf privaten Partys (wie auch heute) und das hat nichts damit zu tun, dass ich erfolgloser DJ bin, sondern damit, dass ich mittlerweile überhaupt nur noch 2-3 Bookings im Monat annehme, weil es in meinen Leben Dinge gibt, die mehr Priorität genießen bzw. ich auch ein soziales Leben haben möchte und mir nicht jedes Wochenende 100-200 km entfernt zusammen mit lauter Betrunkenen die Nächte um die Ohren schlagen möchte. Ich muss auch ehrlich sagen, dass mir der Spaß verloren geht, wenn ich zu oft auflege. In den Zeiten, als ich jede Woche bis zu 3 Mal irgendwo gespielt habe, wurde das Ganze einfach zu sehr Routine, so dass es wie ein ganz normaler Routine-Job wurde, bei dem ich nicht viel nachgedacht habe, aber der eben auch nicht besonders Spaß mehr gemacht hat.

Und dann dieser Tagesablauf hat mich teilweise echt zermürbt. Kaum bist du aus dem Club draußen und hast ein paar Stunden gepennt, musst du dich schon wieder fertig machen für den nächsten Club. Ich hatte generell das Gefühl, dass mein Leben in dieser Zeit fast nur noch in irgendwelchen dunklen Räumen mit lauten Bässen stattfand und ich mich in einer eigenen Welt befinde. Zusätzlich dann noch diese teilweise ewig langen Autofahrten über irgendwelche Landstraßen, da ist man auch als Beifahrer einfach schon wenn man überhaupt ankommt kaputt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Paul Axthelm
Paul Axthelm
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
aber eine Hochzeit findet ja auch nur einmal statt in der Regel.



Moin Kandis ...

klar Hochzeiten finden in der Regel nur einmal statt. Aber da läufts halt dann extrem unter Mundpropaganda.

Ich hatte jetzt 3Stg im Sommer,bei denen grossteils jedes mal die gleichen Gäste da waren.

Erst war es ein Schüler aus meiner Dj Schule,der dann über mein Lehrer an mich kam.Danach ein sehr guter Freund von dem Schüler. Un danach der Bruder vom Freund des Schülers. Un so gehts dann eben immer weiter mit der Zeit.

So zieht das dann immer seine Kreise. Un nach paar Jahren,erweitert sich dein Kundenkreis,in dem Du empfohlen wirst extrem. WENN Du halt gleichbleibend gute Arbeit ablieferst. Das is eben das A&O.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben