Pioneer CDJ-2000 Nexus

G

Gast55699

Guest
Pioneer Announces the New CDJ-2000nexus!



Long Beach, Calif. (September 6, 2012) – Pioneer Electronics (USA) Inc.’s Professional Sound and Visual Division, the leader in Professional DJ products, today unveiled its next generation flagship CDJ player, the CDJ-2000nexus, offering exciting features and technologies including Wi-Fi® connectivity, a first in the industry, compatibility with Pioneer’s new rekordbox™ App for iPhone, iPad or iPod touch, and new functions such as Beat Sync, Wave Zoom and Slip. Newly enhanced features inherited by the CDJ-2000nexus include a selection screen interface for a more intuitive music search experience, increased visibility of the needle search pad, and improved master tempo sound quality.

“Our CDJ players are the established de-facto equipment in the professional DJ community and we’re making sure they stay that way by continuing to improve their functions and features,” said David Arevalo, senior marketing manager, Professional Sound and Visual Division for Pioneer Electronics (USA) Inc. “The CDJ-2000nexus is the first player that will also enable users to prepare their music on an iPhone, iPad or iPod touch and then wirelessly transfer it to the unit for playback.”

Industry’s First DJ Player with Wireless Source Capability

The CDJ-2000nexus can utilize different music sources, from a hard drive to USB thumb drive and/or SD memory card, and now for the first time, an iPhone, iPad and iPod touch and a computer via Wi-Fi. Using Pioneer’s rekordbox App to create playlists, cue/loop points, beat location settings, waveform analysis and more, users can temporarily transfer the content wirelessly through Wi-Fi to the CDJ-2000nexus. Users can also perform the same wireless function with a Mac utilizing the rekordbox music management software.

New rekordbox Software Functions

With the included rekordbox music management software installed on a computer, users can organize and catalog their entire music libraries. Newly added features available when rekordbox is used with the CDJ-2000nexus include music file analysis functions such as Wave Form Zoom (wave form expansion) and Key, as well as additional settings such as Active Loop and Hot Cue Auto Load.

When music files are imported to rekordbox, the software analyzes each file and prepares it for use specifically for the CDJ player. Key elements of Pioneer’s rekordbox software:

Data Analysis – Wave Zoom, Key, Wave, Beat Grid, BPM, ID3 Tag and more
Track Settings – Active Loop, Hot Cue Auto Load, Cue, Loop
Creation and editing of Playlists
Saving of playback log information

Full-Color LCD Display

The CDJ-2000nexus features a large full-color WQVGA 6.1-inch (480 x 234) LCD panel for displaying song titles and album art as well as detailed track information. The Wave data of each song is also illustrated on screen and the new Wave Zoom function provides five different levels of magnification of the wave data which are color-coded according to bandwidth.

Pro DJ Link

Pioneer’s Pro DJ Link feature enables up to four CDJ-2000nexus players to connect via the Link Port and share a single music source. Additional functions added to the CDJ-2000nexus that can be accessed when other players are connected using the Pro DJ Link are:

Beat Sync – Tempo and beat location of music currently playing on one of the device can be matched with the push of a button.
Traffic Light – Shows the keys of music being played by any players connected via Pro DJ Link, making key-compatible music easier to find by a different color indicator.
Beat Count and Phase Meter – The Beat Count, which is the number of beats until a set point (memory cue), and the Phase Meter, which shows the beat/bar of the music, can also be displayed simultaneously by other players.

Performance Functions

Pioneer added Slip Mode and Quantize functions to the CDJ-2000nexus for added performance and reliability.

Slip Mode – When activated, Slip Mode silently continues song playback during a loop, reverse or scratch and continues audible playback at the exact time when the loop, reverse or scratch is ended, resulting in smoother transitions.
Quantize – Utilizing a Quantizing feature, cue points and loops can be set perfectly on-beat. The Quantize feature ensures cue points are set accurately and automatically, correcting and synching beats during manual looping or real-time cueing to reduce off-beat mistakes.
My Settings – The function settings of a player can be saved to an iPhone, iPad or iPod touch, USB storage device, SD memory card, or other device. For additional convenience, the settings can also be can be made ahead of time on the rekordbox App or software allowing users switch to their settings when a connection is made to the CDJ-2000nexus.
Wolfson Processor – To achieve excellent sound quality, the player is equipped with the audio industry’s highly respected Wolfson® DAC processor, delivering a very transparent, accurate audio signal with a highly improved signal-to-noise ratio and increased headroom.

More Features

DJ software MIDI/HID control – Up to 35 controls on the surface of each player can be used to trigger other devices, such as DJ effectors and software by way of HID and/or MIDI.
Active Loop – Automatically starts loops when playback begins from a specified point.
Load Previous Track – Playback of prior music that has been loaded to the player.
Rating on the Go – Users can rate tracks during play for easy reference or sorting.

The CDJ-2000nexus will be available in September with a suggested retail price of $2,399.
 
Zuletzt bearbeitet:

Byowa

Well-known member
Mitglied seit
8 Mai 2012
Beiträge
141
AW: New CDJ-2000nexus!

1900 Euro, na bitte xP

€: Aber ne offizielle Quelle (außer dem polnischen Shop :D) gib's noch immer nicht, oder seh ich das falsch?
€2: doch, hier : http://pioneerdj.com/english/index.html
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast55699

Guest
AW: New CDJ-2000nexus!

German Users

Der neue Multiplayer Pioneer CDJ-2000nexus – für Pro-DJ-Performances jenseits von Beat-Mixing

6. September 2012: Pioneers neuer Multiplayer CDJ-2000nexus bringt neuen Schwung in das Leben von professionelle DJs. Als branchenweit erster Multiplayer ist dieses System kompatibel mit der DJ-Software rekordbox™ auf ihrem iPhone, iPod touch und iPad, Android Smartphones und Tablets.

Der CDJ-2000nexus
basiert auf dem bei DJs äußerst beliebten CDJ-2000, aber übertrifft dieses Modell bei weitem. DJs können mit der im Lieferumfang enthaltenen Pioneer-Software rekordbox atemberaubende Sets und Playlisten vorbereiten oder sich die neue rekordbox-App herunterladen, um die gleichen Features auf ihrem ihrem iPhone, iPod touch und iPad, Android Smartphone und Tablet zu nutzen. Musik kann über USB oder – neu beim
CDJ-2000nexus – per Wi-Fi* auf den Multiplayer geladen werden.

Dank 4-Deck-Beat-Sync per rekordbox eröffnet der CDJ-2000nexus DJs während der Performance eine ganze neue Welt von Möglichkeiten. Mit speziellen Bedienelementen für Master und Sync kann ausgewählt werden, für welche neuen Songs ein automatisches Beat Matching mit dem Master Deck durchgeführt wird. DJs können ihre Performance mit perfekt synchronisierten Loops, Cues und neuen Live-Edit-Funktionen vervollkommnen.

„Endlich ist echte Quantisierung auch für Hardware-User verfügbar, die herkömmliche DJing-Methoden mit den Vorteilen moderner Technologie kombinieren möchten“, betont James Zabiela.

Der beliebte Slip Mode ist ein hilfreiches Performance-Tool, mit dem Remixaktionen wie Loop, Scratch und Reverse ohne Risiko durchgeführt werden können. DJs können Live-Edits erstellen, während die Musik dank Slip Mode im Hintergrund stumm weiterläuft und nach dem Ende des Edits wieder eingeblendet wird. Ein weiteres neues Feature ist Active Loop. Hiermit können DJs in rekordbox automatische Loops in jedem Track festlegen. So können DJs Teile eines Tracks wiederholen, Tricks ohne Risiko anwenden oder das Ende eines Songs verlängern, sodass die Musik nie unerwartet endet.

Darüber hinaus hat Pioneer das System mit neuen Quantize-Funktionen ausgestattet. So rasten jetzt alle Cue und Loop Points in das rekordbox Beat Grid ein und Hot Cues und Hot Loops können in perfekt auf die Musik abgestimmten Timing getriggert werden. Mit einer speziellen Quantize-Taste können DJs jederzeit zwischen „freier“ und „quantisierter“ Wiedergabe wechseln, um ihre Performances ganz individuell zu gestalten. Hot Cues und Hot Loops können automatisch erneut abgerufen werden, sodass der kreative Prozess reibungslos abläuft.

Mit dem CDJ-2000nexus ist In-Key-Mixing ein Kinderspiel. Der Browser des CDJ-2000nexus zeigt für die in rekordbox analysierten Tracks mit einem einfachen Ampelsystem an, welche Songs sich zum Mixen mit dem Master Deck eignen. Diese Funktion arbeitet Hand in Hand mit Master Tempo, dem Feature zum Ändern der Musikgeschwindigkeit ohne Pitchmodifikation. Dieses Feature wurde deutlich verbessert und funktioniert jetzt bis 16 % ohne Artefakte.

Auf dem großen Farbdisplay sind nun auch die in rekordbox ermittelten Ansichten Wave Display und Wave Zoom verfügbar, mit denen die Musik sehr anschaulich visualisiert wird. Zudem können DJs Beat Grids direkt am Player bearbeiten. Dank der Möglichkeit, Tracks in Listen, mit Artwork und in individuellen Formaten anzuzeigen, kann die Musiksammlung jetzt noch einfacher durchsucht werden. Zudem werden auf dem Display diverse Mixing-Tools angezeigt, die in rekordbox voreingestellt werden können, z. B. Beat Countdown und Phase Meter.

Der CDJ-2000nexus bietet alle beliebten Features des CDJ-2000, wie das 206-mm-Jog-Wheel und die Möglichkeit zur spontanen Bearbeitung von Playlisten. Wie bei professionellen Pioneer-Produkten üblich, sind Sound und Verarbeitungsqualität über jeden Zweifel erhaben.

Der CDJ-2000nexus ist ab Ende September 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.899,- Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

WICHTIGE LEISTUNGSMERKMALE

Weltweit erster DJ-Player mit Kompatibilität mit Mobilgeräten per USB oder Wi-Fi
Pioneers DJ-Software rekordbox hat die Vorbereitung von DJ-Sets mit leistungsstarken Features wie BPM-Analyse, Beat Grid, Hot Cues, Loops und Quantize bereichert und vereinfacht. Jetzt können DJs die Software auf ihrem iPhone, iPod touch und iPad, Android Smartphones und Tablets verwenden, um Playlisten zu erstellen und Musik zu speichern.

Der CDJ-2000nexus ist sowohl mit der im Lieferumfang enthaltenen Pioneer-Software rekordbox als auch mit der rekordbox-App kompatibel, die als kostenloser Download im App Store (iPhone, iPod Touch und iPad) sowie im Google Play Market (Android-Geräte) verfügbar ist. Da der Player neben USB-Anschlüssen auch Wi-Fi-Kompatibilität bietet, können DJs drahtlos eine Verbindung mit dem Laptop, PC, iPhone, iPod touch und iPAD, Android Smartphones oder Tablets herstellen, wenn der Player per Kabel mit einem Wireless-Router verbunden ist.

NEU! Beat Sync für perfektes Beat Matching
Wenn die Sync-Taste gedrückt wird, nutzt der CDJ-2000nexus die in rekordbox ermittelten Beat Grids der Musik auf bis zu vier verbundenen Playern, um die Tracks in den Beat des Master Decks einrasten zu lassen. Dieses fantastische Feature wird die Performances revolutionieren, denn es versetzt DJs in die Lage, ihre Kreativität mit Loops, Cues und Scratching sowie Samples und Effekten im Mixer voll zu entfalten.

Präzises Master Tempo für originalgetreuen Sound
Pioneers optimiertes Master Tempo wird DJs begeistern. Beim CDJ-2000nexus kommt ein neuer Algorithmus zum Einsatz, mit dem der Pitch des Tracks bei Änderungen der Geschwindigkeit fixiert wird, sodass der Klang noch näher am Original bleibt.

NEU! Wave Zoom für noch detailliertere Informationen
Der CDJ-2000nexus ist der erste Player, der neben der herkömmlichen Wave-Anzeige von Wellenbergen und -tälern auch Wave Zoom bietet, sodass Loops und Cues präziser gesetzt werden können. Das beliebte Feature Needle Search, mit dem DJs durch Bewegen des Fingers intuitiv auf jeden Punkt im Track zugreifen können, ist jetzt beleuchtet und daher in der DJ-Kanzel noch einfacher zu verwenden.

Innovative Features für atemberaubende Performances
Der CDJ-2000nexus bietet eine Unmenge aufregender neuer und überarbeiteter Features, mit denen Performances mehr Spaß machen als je zuvor.

• Slip Mode: Mit diesem beliebten Feature des Pioneer CDJ-900 läuft ein Track während einer Loop-, Reverse- oder Scratch-Aktion stumm weiter und wird am Ende der Aktion an der richtigen Stelle wieder eingeblendet.
• Verbesserte Quantisierung: Mit Quantize wird anhand des Beat Grids eines Tracks sichergestellt, dass Loops und Cues stets absolut synchron mit der Musik gesetzt und getriggert werden. Zudem kann Quantize jetzt jederzeit mit einer speziellen Taste ein- und ausgeschaltet werden.
• Active Loop: DJs können mit rekordbox einen Active Loop am Ende von Tracks setzen, um nie wieder von einem unerwarteten Ende überrascht zu werden. Der CDJ-2000nexus zeigt sogar einen Beat-Countdown zu diesem Punkt an.
• Automatisches Laden von Hot Cues: Wenn ein Track auf den Player geladen wird, werden automatisch bis zu drei voreingestellte Hot Cues geladen.
• Emergency Loop: Wenn der Player von der Quelle getrennt wird, startet der CDJ-2000nexus automatisch einen 4-Beat-Loop, aus dem DJs per Scratching oder Mixing zu einer anderen Quelle wechseln können.
• Zuletzt gespielte Tracks: DJs können mit dem Dial ganz einfach durch die fünf zuletzt auf dem Player geladenen Tracks navigieren.
• Trackbewertungen: Während der Performance erstellte und geänderte Trackbewertungen werden automatisch mit rekordbox synchronisiert.

Bessere Trackinformationen für einfacheres Mixing
Auf dem großen LCD-Display des CDJ-2000nexus werden viele hilfreiche Informationen angezeigt.

• Beat Countdown: Wenn in rekordbox Schlüsselpunkte in Tracks markiert wurden, kann der CDJ-2000nexus einen Countdown von bis zu 64 Takten zu diesen Punkten anzeigen.
• Phase Meter: DJs können die in der Leiste angezeigte Beatposition auf einen Blick mit der Phase des Master Decks auf jedem Player vergleichen.
• Key Analysis Indicator: Dieses Browsing-Feature zeigt an, welche Songs eine mit dem Master Deck kompatible Tonart aufweisen, und sorgt in Kombination mit Master Tempo für einen harmonisierten Mix.( auch bekannt als "Traffic light system")

Optimiertes Display und komfortableres Browsing
Der neue Player ist mit dem vom CDJ-2000 bekannten 15,5-cm-LCD-Farbdisplay ausgestattet. Das Browsen durch die Musiksammlung und das Auswählen von Tracks ist noch einfacher geworden. DJs können eine Ansicht auswählen – Liste, Artwork oder benutzerdefiniert – und mit dem großen Push-Select-Knopf durch die Tracks scrollen.

Funktion „My Settings“ für sofortigen Zugriff auf persönliche Einstellungen
Dank der Funktion „My Settings“ können DJs auf jedem CDJ-2000nexus auf ihre persönlichen Einstellungen zugreifen. Der Player erkennt die in rekordbox ausgewählten Optionen (einschließlich Quantize ON/OFF und Master Tempo ON/OFF) automatisch, sodass DJs in jeder DJ-Kanzel mit ihren bevorzugten Einstellungen arbeiten können.

Hochwertiger Klang und verbesserter LAN-Port
Der CDJ-2000nexus bietet dank Audioschaltungen in professioneller Qualität und einer integrierten 24-Bit/48-kHz-Soundkarte einen klaren und kräftigen Sound in Clublautstärke. Ein hochwertig verarbeiteter Wolfson-DAC, der Audiodateien in Masterqualität bis 24 Bit/48 kHz wiedergibt, reduziert Jitter, und der Rauschabstand von 115 dB sorgt für eine unglaublich präzise Klangreproduktion.

Eine neue IEC-Verbindung ermöglicht einen professionellen Netzanschluss für noch bessere Klangqualität. Darüber hinaus ist der LAN-Port jetzt robuster und sicherer, da seine neue Konstruktion es nicht zulässt, dass versehentlich ein falsches Kabel eingesteckt wird.

Stylishes, robustes Design und vertrautes Layout
Der CDJ-2000nexus übernimmt das Design und Layout des als Clubstandard etablierten Vorgängermodells, allerdings mit einigen Verbesserungen. Das metallfarbene Jog Wheel ist besonders hochwertig, und dank der kratzfesten Beschichtung sieht das Gerät immer elegant und wie neu aus. Die weiße Beleuchtung sorgt für einen modernen Look und einen gute Sichtbarkeit in der DJ-Kanzel.

Weitere Merkmale

• Verbesserte Widerstandseinstellung für das Jog Wheel
• Steuerung diverser DJ-Software per MIDI/HID
• Pro DJ Link ermöglicht bis zu vier per LAN-Kabel verbundenen Playern den gemeinsamen Zugriff auf eine Quelle
• Unterstützung für MP3-, AAC-, WAV- und AIFF-Musikdateien

* Für diese Verbindungsart wird zusätzlich ein WiFi Router benötigt

TECHNISCHE DATEN

Abspielbare Medien iPhone 4GS, iPhone 4, iPhone 3GS, iPhone 3G/ iPad 3. Generation/ iPod Touch 3. und 4. Generation
Android-Telefon/Android-Tablet usw.
USB-Speichermedien (Flashspeicher, Festplatten usw.)
SD-Speicherkarten
Computer (Mac/Windows-PC)
Audio-CD, CD-R/RW, DVD±R/RW/R-DL
Abspielbare Dateien MP3, AAC, WAV, AIFF
(Die iOS Version der “rekordboxTM” erlaubt nur die Wiedergabe von MP3 und AAC)
Unterstützte Dateisysteme (USB-Speicher) FAT, FAT32, HFS+
Frequenzgang 4 Hz bis 20 kHz
Rauschabstand 115 dB oder gößer
Klirrfaktor 0,0018 % oder kleiner
USB-Anschlüsse USB-A-Anschluss × 1, USB-B-Anschluss × 1
Audioausgänge AUDIO OUT (Cinch) × 1, DIGITAL OUT (Koaxial) × 1
Weitere Anschlüsse   LAN (100Base-TX) × 1, CONTROL (φ 3,5 mm Minibuchse) × 1
Audio-Ausgangsspannung 2,0 Vrms
Spannungsversorgung 220-240 V (50 Hz/60 Hz)
Leistungsaufnahme 37 W
Max. Außenabmessungen  320 mm (B) × 405,7 mm (T) × 106,5 mm (H)
Gewicht 4,7 kg
 

Carlos87

Member
Mitglied seit
27 Jul 2011
Beiträge
6
AW: New CDJ-2000nexus!

Ich habe eigtl immer das auflegen mit cds und mittlerweile usb stick immer befürwortet!
aber jetzt haben wir leider den punkt erreicht wo die "ich bin ja der oberchecker mit meinen supercontroller und mixe mit sync intro ins outro und lass mich feiern für nur 100€ den ganzen abend..." djs ihre zwei 128bpm nummern von david guetta auch mit cdplayer mixen können....

Gut finde ich den quantize knopf, slip ist auch gut obwohl ich als 900er user das nie wirklich nutze.
Waveform find ich unnötig war aber ein logischer schritt.
 

DJ-Tom

Hochzeits & Party DJ
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
384
Ort
Sindelfingen
AW: New CDJ-2000nexus!

Kann mir diesen Passus in der Beschreibung jemand übersetzen, blicke nicht, was die meinen:

Notification for CDJ-2000/CDJ-900 owners

To coincide with the launch of the “CDJ-2000nexus”, Pioneer will commence a “CDJ-2000/CDJ-900” firmware update from end of October. This update will make it possible to avoid certain feature restrictions when connecting the “CDJ-2000nexus” and “CDJ-2000/CDJ-900” via LAN.

Scheduled download start date : End of October, 2012
Download site : http://pioneerdj.com/support/
Version information : Ver. 4.20
Update content : Eliminates feature restrictions when connecting CDJ-2000nexus and CDJ-2000/CDJ-900 via LAN
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.163
AW: New CDJ-2000nexus!

Coole Verbesserungen, die imho den Aufpreis rechtfertigen.
Gefällt mir sehr gut!
 

son of Maestro

-- Pro DJ --
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
641
Ort
Casselfornien
AW: New CDJ-2000nexus!

shut up and take my money!!! OK es ist geil .. Sync Button ist zwar nen bißchen tucki, aber was solls..

- Harmony Anzeige geil
- Autoloop geil
- Slipmode geil
- Wifi Geil
- in Allem, endlich mal ein komplettes Gerät :D
 

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.538
Ort
Bielefeld
AW: New CDJ-2000nexus!

**** ist das geil.

Traktor bleibt zu Haus, Laptop bleibt zu Haus CDJs kommen mit.

Es wurde alles verbessert was mich am bisherigen CDJ 2000 noch gestört hat.
 

son of Maestro

-- Pro DJ --
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
641
Ort
Casselfornien
AW: New CDJ-2000nexus!

**** ist das geil.

Traktor bleibt zu Haus, Laptop bleibt zu Haus CDJs kommen mit.

Es wurde alles verbessert was mich am bisherigen CDJ 2000 noch gestört hat.
Das unterschreibe ich :D


Und der Herr sagt: Es wir eine Flut von alten CDJ2000 die EBucht erzwingen und Gott legt seinen Finger auf den neuen Needlesearch und meint - "sehet wie sie rocken" ..

Jetzt kommen die Schnäppchen bei Ebay :d

Ich denke mal jetzt bekommt RB endlich den Schub den sie erhofft hatten.
 

waidler

Vinyl>Midi
Mitglied seit
5 Apr 2009
Beiträge
845
AW: New CDJ-2000nexus!

Kann mir diesen Passus in der Beschreibung jemand übersetzen, blicke nicht, was die meinen:

Notification for CDJ-2000/CDJ-900 owners

To coincide with the launch of the “CDJ-2000nexus”, Pioneer will commence a “CDJ-2000/CDJ-900” firmware update from end of October. This update will make it possible to avoid certain feature restrictions when connecting the “CDJ-2000nexus” and “CDJ-2000/CDJ-900” via LAN.

Scheduled download start date : End of October, 2012
Download site : http://pioneerdj.com/support/
Version information : Ver. 4.20
Update content : Eliminates feature restrictions when connecting CDJ-2000nexus and CDJ-2000/CDJ-900 via LAN

Das Update wird mehr Funktionen freischalten wenn du einen CDJ2000NXS mit nem normalen CDJ2000 oder CDJ900 verbindest. Kp. was das genau sein wird, aber vlt. funzt dann die Keyampel im 2000NXS auch in verbindung mit nem alten player, usw.
Muss gleich mal meinen Verleiher anschreiben^^
Das ist der CDJ2000, der schon 2009 auf den Markt hätte kommen sollen.
 

Irgentwer

der mit dem Vinyl tanzt..
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
1.233
Ort
Lübeck
AW: New CDJ-2000nexus!

Die Herren und Damen von Pioneer werden da auch nicht erst seit gestern dran sitzen. Vielleicht war der "normale" 2000er nur ne Testversion. Soviel Geld wie man da rein stecken muss um aktuell zu bleiben hat aber kein DJ mit erweitertem Hobbypotential (gelegentliche Gigs und sonst daheim). Würde sie gerne mal testen, aber ich steh dann irgendwie trotzdem immer noch auf meine schwarzen Tonträger mit den Rillen.
 

Joston

Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2010
Beiträge
49
AW: New CDJ-2000nexus!

geiles teil, aber deswegen verkauf ich meine 2000er nicht...ich behalte die noch einige zeit ... in 2 oder 3 jahren ist die technik noch weiter und geiler ^^
 

Luchtfietser

Well-known member
Mitglied seit
8 Feb 2011
Beiträge
52
Ort
Zuid-Beveland
AW: New CDJ-2000nexus!

An sich hört es sich gut an, der Preis ist jetzt auch nicht nochmal saftig erhöht worden. Hofft man, dass alle Funktionen auch lange fehlerfrei laufen.

Mit euren Mash-up-Button-Spekulationen war es ja nix. Ist für den Sync gedacht. Erst war ich skeptisch, ob man sowas braucht und es nicht wieder die Arbeit des DJs "abwertet", allerdings, nachdem ich das Video vom Laidback Luke gesehen hab, ist es doch ein sinnvolles Feature und erleichtert anspruchsvolles und abwechslungsreiches Mixen.
Kauft man sich jetzt aber nen "simples" Set mit 2 CDJs, DJM 900 und RMX 1000, ist das ja schon nen nettes Sümmchen.
 

Rockerman

Active member
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
32
AW: New CDJ-2000nexus!

ein software update für die "normalen 2000er" bezüglich neuer waveform und damit verbundenem artwork search wäre toll!!
 

son of Maestro

-- Pro DJ --
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
641
Ort
Casselfornien
AW: New CDJ-2000nexus!

Ich verkaufe meine alten CDJ2000 auch nicht.. ich verballer jetzt nur meine alten Technics M5G und nen bißchen Krims Krams an Lichttechnik und dann werden das meine Neuen.. gerade bestellt
 

faible

Well-known member
Mitglied seit
17 Feb 2008
Beiträge
624
AW: New CDJ-2000nexus!

CDJ900s erhalten also kein update wie es scheint
 

Franklin

Well-known member
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
350
Ort
Chemnitz
AW: New CDJ-2000nexus!

Sind schon sehr geil die Teile, und ich würde sie auch gerne mal testen. aber für die 1900€ pro gerät kaufe ich 2 Jahre lang Vinyl. Das wäre es mir echt nicht wert.
 
Oben