Shure Whitelabel - Ersatznadel

dwngrde

dwngrde

Member
Mitglied seit
7 Okt 2020
Beiträge
16
Reaktionen
1
Hallo zusammen :)

Wer könnte mir denn aus eigener Erfahrung, eine gute Ersatznadel zum Whitelabel empfehlen.

War jetzt was länger abstinent und bin irgedwie geschockt, dass Shure die Nadeln nicht mehr liefert bzw. herstellt.

- sorry für den folgenden Satz: ...aber bitte keine Pseudokommentare, das wäre lieb :)

beste Grüße

Sammy
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Ich habe die Systeme auch, nutze sie aber aktuell nicht bis kaum.
Tatsächlich habe ich mir die Frage auch schon gestellt, momentan sind meine letzten Originalnadeln aber noch ok.
So wie ich das sehe gibt es sowieso nur zwei Varianten.
Tonar & Jico
Im Zweifelsfall von beiden je eine bestellen und selber testen.
Wofür verwendest du das System denn hauptsächlich bzw. wo sind deine Prioritäten?
Also echtes Vinyl vs. Timecodeplatten; "Normales" Auflegen oder scratchen; Klangqualität oder Spurtreue?
Die Shure Systeme waren früher eher bei den HipHopern beliebt, bin gespannt, ob du das Klischee bedienst;-)
Ich trauere auch meinen M44-7 nach, die habe ich zum üben genommen, weil die Nadeln für das System die billigsten waren.
 
dwngrde

dwngrde

Member
Mitglied seit
7 Okt 2020
Beiträge
16
Reaktionen
1
...also, hab tatsächlich auch noch eine ganze original Ersatznadel in Neu... :D

liebäugeln, tu ich aber schon irgendwie mit der Nadel von Tonar (da steht auch was von 5 Jahren Garantie ... ist das dann gegen durchrosten? )

...und in der Tat, mein Fehler, es gibt anscheinend wahrhaftig "nur" diese beiden zur Auswahl.... Hab mich da durch ne falsche Suchmaschine, von
zuviel Anzeigenkram verleiten lassen, was anderes anzunehmen... *rotwerd* :)

Werde mal beide Konkurrenz laufen lassen in den kommenden Wochen und mich dann wohl mit eigenem Erfahrungsbericht melden.

...die Shure`s sind zum Abtasten meiner ganz hund'sgewöhnlichen, elektronischen, Vinylsammlung im Abwechslungsverfahren an zwei 1210ern . Find den klang auf meiner
KleinstPA (die 3er Serie der RCF) um Welten besser als die Concorde`s, ganz gleich, welcher Mixer ( hi level, allen & Heath, pioneer) dazwischengehämmert wurde :) und das handling ist einfach "edler" :) .... aber wer steht auch nicht auf Spurtreue :D
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Das wäre cool, wenn du berichten könntest. Ich kann mir das Tonar Teil optisch irgendwie nicht richtig vorstellen.
Hab vorhin mal einfach Bilder vom Whitelabelsystem gegoogled und war sehr erstaunt, was man an das System so dranstecken kann. Scheint ja zu funktionieren, es bleibt aber die Frage ob das auch gut ist. Stichwort Verschleiß.
Dahin zielte meine Frage auch ein wenig. Wenn man die Nadeln nur braucht um mit maximalem Auflagegewicht Timecodeplatten abzuhobeln, dann würde ich einfach die güstigst mögliche Variante nehmen.
Wenn es aber echte und unwiederbringliche Tonträger sind, dann sollte man ein wenig mehr Vorsicht walten lassen.
Zum Anhören & Aufnehmen von Platten nutze ich das Nightclub MKII E System. Zum Auflegen hingegen habe ich immer nur sphärische Nadeln benutzt, allen voran eben die M44-7. Die waren bei mir auch nötig wegen des geraden Tonarms der Vestax PDX 2000 MKII die ich dazu verwendet habe.
 
dwngrde

dwngrde

Member
Mitglied seit
7 Okt 2020
Beiträge
16
Reaktionen
1
jetzt hab ich auch gerade erst gecheckt, dass das Vinylspäne sind und keine Flusen an der Nadel ☺️

also ich hab auch keine besonders hohe Auflagekraft, mit bissl was über 2 sphärischen Grämmchen.

Könnte schwören, ich hätte die Tonar gestern noch in rot und baugleich gesehen, jetzt find ich nur die Jico 😃 ... AAAHHH !!! 😃
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.932
Reaktionen
458
Ort
Oberhausen
Ich hatte die Whitelabel auch mal. Mich wunderte allerdings, dass bei beiden Kanälen die Phase gedreht war.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.932
Reaktionen
458
Ort
Oberhausen
Nee, die wurden so geliefert.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Naja, wenigstens hat der geneigte Billiglohnchinese einheitlich bestückt...
 
 
Oben