Spark Creative Drum Machine

G

G.h.o.st

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habt ihr schon mal was von der Spark Creative Drum Machine gehört?

Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät?

Danke!
 
G

G.h.o.st

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Die Videos habe ich mir auch schon alle angesehen. Taugt das Teil was?

Nehmen wir mal die NI Maschine zum Vergleich. Womit fahre ich besser?
 
4phonia

4phonia

GrünTon Cologne
Mitglied seit
Dez 2010
Beiträge
1.404
Reaktionen
0
Ort
Köln
Ich habe den Spark im Musicstore eine gute Stunde getestet.

Naja, ist ein ganz schickes Teil, sofern man Lust auf einen Hybriden als Drumcomputer hat.

Die Maschine ersetzt er lange nicht, zwischen den Teilen liegen Welten.

Ich bin selbst Maschineuser und kann Dir daher mit Gewissheit sagen: solltest Du beide in Betracht ziehen, dann ganz klar Maschine.

Das Teil kann einfach unendlich viel mehr und ist dabei noch wesentlich intuitiver zu bedienen.
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
Maschine und intuitiv bedienen, noch son Witz bitte...

Das Arturia Spark ist nunmal eine Drum Machine und NI Maschine möchte ein komplettes Studio sein. :d
 
MaxMan

MaxMan

Engineer
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
299
Reaktionen
0
Ort
München
Hab das Teil seit ein paar Tagen und bin eigentlich restlos begeistert über den Controller und die Software :) Gehe gerade noch alle Menüs und Einstellungen durch. Hab gerade testweise die 16 Spuren, die Spark intern bereitstellt in Logic Pro eingebunden. Finde es bis jetzt sehr angenehm den Step Sequenzer Workflow (allein die Möglichkeit der 64 Pattern) nutzen zu können und in meiner DAW bequem mischen zu können.
 
S

silvo

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
504
Reaktionen
0
Ort
Mainz
... da würde ich noch 300 drauflegen und ne Miami holen... definitiv.
 
Jan.S

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
0
Ort
Ostalbkreis
Wenn man das Teil benutzt muss man sich wohl das Essen in der Mikrowelle war machen :D
Spaß bei Seite, sieht interessant aus. Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir ein wenig mehr Hardware zu kaufen. Mal schauen wo der Gedanke noch endet.
 
S

silvo

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
504
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Noch was: Wer sich wirklich ne "Drum Maschine" zulegen möchte - R 8 mit entsprechenden Karten (808 und 909 Sounds) - mMn, eine den besten VA Drum Maschinen für deutlich weniger Geld.
Die Spark ist jetzt nicht schlecht, aber auch nichts besonderes - und auch nicht 500 Euro Wert...
lg
silvo
 
MaxMan

MaxMan

Engineer
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
299
Reaktionen
0
Ort
München
... da würde ich noch 300 drauflegen und ne Miami holen... definitiv.
Das ist doch schon wieder ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen. Oder warum wirft man eine analoge Drum Machine in ein Gespräch ein über eine Hybrid Drum Machine mit umfangreicher dahinterstehender Software...
 
S

silvo

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
504
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Ich Vergleiche ja nur "schlechte Äpfel mit besseren"...
Es geht doch um Drum Sounds, oder?
Wie "gut" ist die Spark, oder?
Die Spark schneidet im Preis/Leistungs Verhältnis sehr schlecht ab; aus meine bescheidende Sicht wäre ein Preis um die 250 in Ordnung.
Die Software (Editor) ist nichts besonderes, genauso wie die Pads.
Wovon reden wir hier?
Analoge Drum Sounds sind nun mal besser, und werden nach wie vor im Professionellen Studio eingesetzt.
P.S. Arturia hat eine clevere Marketing Strategie...
Nichts für Ungut
silvo
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Hardware 1
Black_Jack Hardware 2
Mando Hardware 10
T Hardware 7
S Hardware 11
 
Oben