Studio Subwoofer - wo aufstellen?

Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.940
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
So ich hab da mal ne Frage,
bin eben wieder umgezogen und hab gestern endlich wieder meine Studio Monitore + Sub ausgepackt und aufgestellt.
Monitore mit Schaumstoffunterlage auf den Tisch und den Sub darunter.
Irgendwie habe ich das Gefühl, das der Sub falsch steht. Wenn ich in ein anderes Eck vom Zimmer laufe habe ich wesentlich mehr Bass als wenn ich direkt davor Sitze.
Gibt's da etwa ein paar Tricks zum Aufstellen? Hab irgendwo mal nen Artikel in englischer Sprache gelesen, an schemenhafte Ausschnitte kann ich mich noch erinnern. Da stand was auf dem Boden kriechen und hören oder so... :confused::D
Das ganze sollte jetzt nicht total audiophil aufgestellt sein, ich bleib dort nur ca. 6-9 Monate wohnen. Es stört mich eigentlich auch nicht aber interessieren würde es mich doch.
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.784
Reaktionen
244
Ort
Berlin
es wird immer kolportiert, man möge den sub auf den hörplatz stellen, umherwandern und an der schönsten stelle den sub platzieren. generell sei angemerkt, dass du ohne ein DBA immer irgendwo suboptimale ergebnisse hast. perfekt ist aufgrund der physik nicht möglich.

ferner: http://abluesky.com/wp-content/uploads/demystifying.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.940
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Wie soll ich das verstehen mit dem rum wandern? Ich stell den Sub da hin wo ich normal sitze und lauf dann im Zimmer rum und horche wo es am besten Bass hat??

Also die DBA wird ausfallen, kann mein Räumchen ja nicht mit Subs zu kleistern... obwohl es doch nett wäre. ;)
 
Fab.
Fab.
A W E S O M E
Mitglied seit
5 Dez 2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Wie soll ich das verstehen mit dem rum wandern? Ich stell den Sub da hin wo ich normal sitze und lauf dann im Zimmer rum und horche wo es am besten Bass hat??

Also die DBA wird ausfallen, kann mein Räumchen ja nicht mit Subs zu kleistern... obwohl es doch nett wäre. ;)

Genau anders, stellst ihn da auf wo du ihn am besten hälst für den Platz von dem aus du ihn hören möchtest ;)
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.940
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Ich steh heut irgendwie auf dem Schlauch... kann es sein, dass es völlig egal ist wo das Ding nachher steht?
Was mir eben noch einfällt, bei der Sache möchte ich ja genau sub-optimale Ergebnisse :D
 
Fab.
Fab.
A W E S O M E
Mitglied seit
5 Dez 2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Ich steh heut irgendwie auf dem Schlauch... kann es sein, dass es völlig egal ist wo das Ding nachher steht?
Was mir eben noch einfällt, bei der Sache möchte ich ja genau sub-optimale Ergebnisse :D

Du setzt dich auf deien "Produz Platz /Mix Platz" und stellst den Sub an unterschiedlichsten stellen im zimmer auf. Da wo er sich am besten anhört von deinem "Mix / Studio Platz" bleibt er stehen.

Oder anders. Der Punkt vondem aus du den Sub hörtst bleibt der selbe nur der Sub wird unterschiedlich aufgestellt ;)
 
benmuetsch
benmuetsch
Well-known member
Mitglied seit
12 Jul 2006
Beiträge
1.732
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Das ist vollkommen egal erstmal. Solange du deinen Raum nicht bearbeitest, wirst du immer die verhassten Raummoden haben, mal mehr, mal weniger.

Ist der Raum rechteckig / unsymmetrisch, hast du mehrere kleine, hast du einen quadratischen Raum weniger oder evtl nur eine...die dann aber gewaltig. Rumprobieren kann trotzdem nicht schaden! :)
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.940
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Ich werd das mal bei Gelegenheit ausprobieren und den Sub im Raum umstellen. Leider bleiben mir da nicht so viele Möglichkeiten übrig aber ein Versuch ist's natürlich wert.
Muss mir dann in dem Zuge auch länger Kabel für die Monitore holen, da diese vom trhough am Sub gespeist werden.
Danke für eure Anregungen!
 
Dstroy
Dstroy
Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
Was für Monitore hast du denn? Mit ordentlichen 8zoll Nearfields fährt man oft besser was die Beurteilung von Bass angeht. Besonders, wenn man nicht viele Möglichkeiten hat den Raum zu bearbeiten(Bassfallen). Hatte früher auch einen Sub und bin leider daran verzweifelt ein nahezu annehmbares Ergebnis zu bekommen. Entweder waren die Mixe zu Basslastig oder andersrum, egal wo ich ihn aufgestellt habe. Bei den Nachbarn macht man sich auch nicht gerade beliebt. Viel Glück :d
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.940
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Das Problem mit den Nachbarn habe ich hier zum Glück nicht ;)
Momentan habe ich noch die ESI nEar 05 Exp und nen kleine Sub dazu. Die Finanzielle Lage lässt einen Umstieg auf 8" momentan nicht zu. Hab aber schon die ESI nEar 08 Exp ins Auge gefasst.

Edit: Auch was Bass angeht bin ich der Meinung dass man sich in die neue Raumsituation erst "einhören" muss, mit vielen Musiktiteln die man gut und auch aus anderen Situationen kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
P
preci55ion
Active member
Mitglied seit
16 Okt 2010
Beiträge
35
Reaktionen
0
Es wurde eigentlich schon richtig erwähnt:

Subwoofer am Hörplatz positionieren und im Bereich der Monitore umherlaufen und die Stelle suchen wo der Bass am besten klingt.
 
L
Lutzi
Active member
Mitglied seit
7 Jan 2007
Beiträge
33
Reaktionen
0
Das Problem habe ich auch immer. Wenige cm machen schon einen großen Unterschied. An meinem Computerplatz steht der Subwoofer bei mir inzwischen quer, ist aber immer noch nicht optimal. Hier ist einfach der Hörabstand zu gering und mein Sub ist eigentlich nicht für den Nahbereich gedacht.

Die Rollen sozusagen tauschen ist aber eine clevere Idee, auf die ich bisher noch nicht gekommen bin
thumbup.gif
 
S
supersonic
Mastering Engineer
Mitglied seit
28 Apr 2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Kannst das ganze auch mal simulieren:

http://www.stereoplay.de/tool-lautsprecher-rechner-751234.html

Ne gute Setup Anleitung:

http://www.genelec.com/documents/catalogues/Genelec_Monitor_Setup_Guide_2011.pdf

Am besten natürlich messen. Room EQ Wizard wäre ne kostenlose Software dafür. Zum einen Sub plazieren genügt ein billiges Kugel Computer Mic. Sonst kann man hier kalibrierte beziehen:

http://lasip.hifi-selbstbau.de/inde...category_id=1&option=com_virtuemart&Itemid=64


Cheers

Supersonic
www.digitalmastering.ch.st
 

Neue Themen


Oben