Track Markierung von Lautstärke abhängig??


amas
amas
Member
Mitglied seit
7 Dez 2021
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo.....habe Serato dj pro + Pioneer ddj sx2 Controller, funktioniert alles auch gut. Hatte die letzte Zeit nur immer das Problem dass es meine abgespielten Tracks nicht markiert ( blau ,serato Library Einstellungen passt)wurden wenn Controller eingeschaltet war. Ist natürlich nicht so prickelnd wenn man nicht mehr weiß welchen Song man schon gespielt hat. Bin jetzt drauf gekommen (man will es nicht glauben)dass die Markierung von der Lautstärke abhängig ist mit der ich den Track spiele. Das heißt er wird nur markiert wenn ich die Lautstärke kurz nach oben ziehe. Hat jemand Erfahrung damit gemacht oder kennt jemand den Grund dafür? Danke für Tipps 😊
 
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.280
Reaktionen
244
Ort
karlsruhe
Kann jetzt nur raten da ich keinen Plan von Serato habe
Wenn der Fader nicht oben war wird das Programm denken das der track nur vorgehört aber nicht gespielt wurde und ihn deshalb nicht markiert
Fände ich zumindest logisch
 
amas
amas
Member
Mitglied seit
7 Dez 2021
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für die Antwort, habe ich schon probiert: Song auf Deck B gelegt, Crossfader auf Deck A gezogen, Deck B Play, so dass man keinen Ton hört, Lautstärke ganz hochgezogen. Der Track wird nicht markiert. Erst wenn ich den Song akustisch höre und etwas lauter mache wird er ( blau markiert).
 
amas
amas
Member
Mitglied seit
7 Dez 2021
Beiträge
5
Reaktionen
0
Über die Pa geht er auch raus wenn er relativ leise gespielt wird. Er wird aber nur markiert wenn er relativ laut angespielt wird. Ist jetzt auch kein so großes Problem. Hätte mich nur interessiert wie das technisch zusammen hängt? Über Mikrofon am Laptop? Über Serato? Durch was wird die Lautstärke diesbezüglich erkannt?
😊
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.387
Reaktionen
27
kenne Serato auch nicht

Evtl. liegt es irgendwo am/im Mapping (wie bei Traktor das Mapping), so dass erst ab Volumenregler-Value 121 (zBsp.) markiert wird. Wenn Das auf 10 (z.Bsp.) stehen würde, dann müsstest du halt nicht voll aufdrehen.

Wie gesagt kenne Serato nicht, aber warum sollte eine Value abhängige Funktion bei Serato nicht möglich sein, so wie es in Traktor zu machen geht.

kurz um: Funktion (deren Einstellung) suchen und den Grenzwert runter nehmen.
 
 

Neue Themen


Oben