Trancig angehauchter Techno/Electro

doko

doko

mentation
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
411
Reaktionen
21
Ort
Dreieich
Hi Leute,
also ich lege eigentlich minimal auf aber wie der Threadtitel schon sagt mag ich auch diesen trancig angehauchten Techno bzw Electro, wie ich ihn jetzt mal beschreiben würde.
Undzwar meine ich so Tracks wie
Juergens - Love it
Oxia - Domino
Guy Berger - Sea of Sand
Marc Mirroir - Cannot Fly
Das sind aber auch leider alle Platten, die ich in diesem Style hab. Aber wenn ich Tracks in so nem Style höre, bekomm ichs Grinsen nich mehr weg, weils einfach nur oooobergeil is. Jetzt wollte ich mal hören ob ihr noch paar Plattentipps für mich in der Richtung habt. Also nicht dieses Electro Gepoche, sondern schön melodisch. Naja wie die Tracks oben halt ;)
Danke schonmal im Vorraus.
MFG Domi
 
D

dany

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
51
Reaktionen
2
alle tracks von pryda selbst (und alle anderen, die aufm pryda label gekommen sind) bzw eben eric prydz ;)


[edit] achja, check mal playlists von armin van buuren, markus schulz, sander kleinenberg... die spielen auch oft solche tunes
 
doko

doko

mentation
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
411
Reaktionen
21
Ort
Dreieich
Danke schonmal. Also Prydz Scheiben fasse ich aus Prinzip nicht an :D
Aber mit der Playlist werd ich mal machen.
Unter was für nem Musikstil kann man das denn schieben??
 
Jonas

Jonas

Ich bin... Freiburger
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
409
Reaktionen
76
Ort
Oberkirch/FR
âme - rej
adam proll - hummel
fällt mir da spontan ein
 
D

dany

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
51
Reaktionen
2
naja, ist eben trancig angehauchter elektro :D ne genauere definition fällt mir auch nicht ein, und auch meine ganzen livesets liegen bei meiner freundin.

was hast du gegen pryda?
 
N

Niggoo

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
107
Reaktionen
10
Dominik Eulberg - Bionik :)
 
Nicholas Vegas

Nicholas Vegas

Play to Win
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.257
Reaktionen
101
Ort
InDaHousE
Robert Burian
( obägail :D)
 
D

dany

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
51
Reaktionen
2
ok, call on me... aber die neuen elektroscheiben gehen gut ab und vor allem was er unter pryda bzw auf dem label pryda released is bombe
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Möglich, hab ich mir noch nicht angehört. Muss ich bei Gelegenheit mal. ^^
 
Jonas

Jonas

Ich bin... Freiburger
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
409
Reaktionen
76
Ort
Oberkirch/FR
hab grad noch was: stephan bodzin - cucuma
 
D

dany

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
51
Reaktionen
2
@ littlefreak, mach mal :) meine favs atm sind shadows, the gift & remember
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Check mal die letzten Releases von Ferry Corsten. War ja früher der Obertranncer der jung, driftet zur Zeit immer mehr in Richtung Electro, bleibt aber trotzdem trancig. ;)

Grüße.
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
LittleFreak schrieb:
Call on me, nehme ich an. ;)
Call on Me ist EIN Kommerztrack den er gemacht hat...deswegen die dutzenden GUTEN Releases von ihm einfach ignorieren? macht für mich keinen Sinn...
davon abgesehen bin ich überzeugt, dass es etliche Leute gibt, die eine Antipathie gegen Eric Prydz haben, aber dann Cirez D oder Pryda Platten im Regal stehen haben, weil sie nicht wissen, wer dahinter steckt :D

zum Thema fallen mir spontan ein:
Hardy Hard - Police on Dope
Nathan Fake - The Sky Was Pink (James Holden Remix)
Extrawelt - Soopertrack
Rene Breitbarth - Bob Ross
Dextro - Do You Need Help (The MFA Remix)

überhaupt alle Tracks und Remixe von James Holden...z.B.
James Holden - Lump
James Holden - Corduroy
James Holden - Idiot
Depeche Mode - The Darkest Star (James Holden Dub)
System 7 - Planet 7 (Holden Mix)

und sein Label Border Community ist natürlich auch zu empfehlen...
 
A

airscape

Member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
20
Reaktionen
4
Vater Unser schrieb:
Call on Me ist EIN Kommerztrack den er gemacht hat...deswegen die dutzenden GUTEN Releases von ihm einfach ignorieren? macht für mich keinen Sinn...
davon abgesehen bin ich überzeugt, dass es etliche Leute gibt, die eine Antipathie gegen Eric Prydz haben, aber dann Cirez D oder Pryda Platten im Regal stehen haben, weil sie nicht wissen, wer dahinter steckt :D

zum Thema fallen mir spontan ein:
Hardy Hard - Police on Dope
Nathan Fake - The Sky Was Pink (James Holden Remix)
Extrawelt - Soopertrack
Rene Breitbarth - Bob Ross
Dextro - Do You Need Help (The MFA Remix)

überhaupt alle Tracks und Remixe von James Holden...z.B.
James Holden - Lump
James Holden - Corduroy
James Holden - Idiot
Depeche Mode - The Darkest Star (James Holden Dub)
System 7 - Planet 7 (Holden Mix)

und sein Label Border Community ist natürlich auch zu empfehlen...
absolute Zustimmung.. James Holden macht sehr anspruchsvollen progressiven Sound... Nathan Fake sollte in der Hinsicht auch erwähnt werden...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Schau mal die Playlists von Michael Burian durch. Hab ein Set von ihm, das finde sogar ich als Houser geil... ;)
 
doko

doko

mentation
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
411
Reaktionen
21
Ort
Dreieich
Schonmal vielen Dank für die ganzen Infos!!! Konnte mit paar Sachen gut was anfangen ;)
 
 
Oben