Vocals Scratchen / direkt in DAW / Latenzfrei ohne Qualitätsverlust / welches Equipment???

Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Es wird nur Serato Scratch Live nicht mehr weiter entwickelt, es wurde durch Serato DJ ersetzt welches neuere Prozessoren unterstützt und mehr Funktionen bietet.

Mit dem AKAI AMX ist Serato DJ dabei, das Gerät wird auch mit Virtual DJ funktionieren. Jedoch nicht mit Traktor Scratch Pro.
Wenn du unbedingt Traktor nutzen willst musst du Dich zwangsweise dem Diktat von NI beugen und deren unterstütze Hardware kaufen.
 
P
Prince J.
Member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ok, Ich habe NI jetzt mal Komplett ausgeschlossen.

Serato´s Scratch hat mich grob gesagt nicht so angezogen wie vor einiger Zeit der Traktor Scratch Pro "aahber" der Virtual DJ kommt dem optisch ziemlich nah und ich glaube auch, dass ich damit sehr glücklich werden würde.

Wichtig zu wissen ist jetzt: wo liegen im großen und ganzen die unterschiede zwischen Serato Scratch und DJ?
Ok, die Frage hat sich wohl von alleine beantwortet. http://serato.com/scratchlive/compare

Einfach nur funktional überarbeitet und optisch ein wenig....Seratos Dj ist zwar nicht vom aussehen her wie TSP und VDJ aber auch daran soll es nicht liegen...
immerhin wird es mit dem Mixer mitgeliefert und sollte auch wenigstens mal getestet werden...vielleicht kann man sich ja dann komplett auf Serato beschränken wenn Workflow und Ergebnis miteinander harmonisieren:)
Außerdem scheint Seratos Software eine masse an Funktionen zu besitzen und Leistung wie auch Kompatibilität unter Hardware von Fremdherstellern soll wohl kein Problem sein.

Für mich eigentlich mehr als ausreichend und Grund genug erstmal den AKAI Mixer
zu bestellen. Ich glaube sogar das ich einige tage im Studio bunkern werde um ausreichend auf Herz und Niere zu prüfen und natürlich zu schauen ob die Aufgaben die ich zu bewältigen habe mit den Ergebnissen auf einen Nenner kommen:)
Ich werde bestimmt viel spaß haben in dieser Zeit:) aber sobald alles da ist schreibe ich hier eh noch mal. Mir macht nämlich etwas anderes mehr sorgen.
Und zwar das einbinden dieses ganzen SetUps in die DAW.

Nun gut, lasse ich erstmal alles einfach auf mich zukommen.
Ein großes Danke an Jan und Patrick für die lieben Ratschläge und die Unterstützung...Danke für alle eure Antworten und Aufmerksamkeit:)

Hier jetzt das Ergebnis:

Plattenspieler : Technics SL 1210 mkII mit einem Shure m44-7 Nadelsystem
Mixer: AKAI AMX
Software: Serato Dj

Kann ich trotzdem eine Timecode Vinyl von NI nehmen oder muss es eine andere sein?...(die hat mir nämlich sehr gefallen)
könnt ihr mir noch sagen wie das alles eventuell vernetzt wird?
Also vom Plattenspieler in den Mixer ist klar...der Mixer ist ja ein USB interface
und daher glaube ich ausschließen zu können, dass ich damit direkt in den Eingang meiner Soundkarte gehen kann...also mit USB an den Mac...und in Serato DJ rein...hat Serato Dj jetzt einen Digitalen Ausgang, den ich in die DAW routen kann oder wie binde ich das ein?....wird zu alle dem was ich gennant habe noch etwas anderes benötigt wie zb. bestimmte Kabel oder Adapter?
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Serato Software bedeutet auch deren Timecode Vinyl zu verwenden.
Zum Thema Verkabelung: einfach mal vorab ins Handbuch von AKAI schauen (online PDF). Es sollte aber nicht mehr als Cinch Eingang, Erdung, Audio Output und USB notwendig sein.
Falls du VDJ versuchen willst tut es vorerst die Home / Demo Version. Die Lizenz für eine Pro Version würde dann noch oben drauf kommen. Im Fall Serato ist die Lizenz beim AMX dabei.
 
P
Prince J.
Member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich will jetzt nicht das Gefühl vermitteln NI verrückt zu sein aber kann Virtual DJ eventuell mit den Vinyl´s von NI etwas anfangen...ich meine Timecode ist doch Timecode...sollte doch kein Problem sein für eine Software diese zu erkennen oder steckt in diesen rillen eventuell verschlüsseltes Material, das nur von der jeweils bestimmten Software erfasst werden kann.

Keine Ahnung warum aber diese Vinyl´s haben etwas eigenartiges:)
Ist ja nichts weltbewegendes wenn nicht aber wäre halt cooler...
könnten ihr mir alternativ bestimmte Vinyl´s empfehlen...oder etwas zu dem Gebrauch oder der Lebensdauer dieser Vinyl´s sagen?

Wie sieht es mit dem verschleiss aus und wie oft müsste man die Vinyl wechseln?
muss man irgend etwas beachten bei der benutzung und wie reinigt und pflegt man diese?
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Ganz Allgemein: Timecode ist nicht gleich Timecode.
Serato benötigt Serato Timecode
Traktor benötigt Traktor Timecode
Mixvibes Cross benötigt Cross Timecode
Virtual DJ liest fast alle Timecode Platten (siehe Handbuch)
Mixxx.org unterstützt viele Timecode Platten (siehe Handbuch)

Von deinem Eindruck etwas sei "cooler" ohne es in der Hand gehabt zu haben ist eine leichtfertige Aussage. Du wirst im Handling bzw. dem Vinyl Feeling zwischen Traktor, Serato, VDJ oder Mixvibes keinen unterschied feststellen können.

Ich habe meine Serato Timecode Vinyls die ich mit Serato DJ und überwiegend Virtual DJ nutze schon mehrere Jahre. Nutze diese aber auch nur relativ selten zu Hause.
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Prince J.
Member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
15
Reaktionen
0
Darf ich fragen ob es hier sicher um den AKAI AMX geht?...und sicher, dass der als DVS genutzt werden kann?

Woran ich cool festmache ist in erster Linie Optik, wie man meinen letzten posts eigentlich entnehmen kann auch ein wichtiges Kriterium.
Klar soll es ein Mittel zum zweck sein, aber ein wenig Design hat noch niemandem geschadet...und da ich hier im Studio fast jeden tag besuch habe von Kunden, Freunden, Kollegen oder Bekannten dachte ich da eben an einige "Coole" Sachen wenn denn schon mal neue Geräte dazu kommen.

Also das ich von dieser Materie keine Ahnung habe und wirklich - Null,Null wissen besitze hatte ich erwähnt und wenn ich mich nicht irre sind wir doch im Newbie Ressort?
dank eurer Antworten bin ich jetzt aber um Welten weiter meiner Meinung nach und dafür danke ich euch:)

Zurück zum Thema: Ich hätte mir das zwar denken können, aber dass man sich wirklich so sehr die Mühe macht und den Timecode selbst noch mal verschlüsselt, um bloß vor Fremdsoftware unerkannt zu bleiben, hätte ich jetzt nicht gedacht.
Was solls:)...Wie ich festgestellt habe, hat Serato einiges mehr zu bieten was Control Vinyl´s angeht natürlich:)...sehr große Produktpalette und verschiedenste Motive und Farben...

Also ich hätte natürlich gedacht dass es nur 239,- werden für den AKAI und ich dann sofort loslegen könnte, da ja Software auch mitgeliefert wird und ich ja sonst nichts brauche...aber das ist wohl ohne weiteres nicht möglich...
Serato ist mit dem alleinigen Kauf vom AKAI AMX nicht DVS fähig und bietet daher noch mal "leider zwingend" für DVS´ler ein Expansion Pack an für einen Aufpreis von ca. 100€...

Eine alternative gibt es ja nicht, oder doch?

Ich wäre sehr dankbar für weitere Antworten und Ratschläge:)
 
Jan.S
Jan.S
formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Reaktionen
1
Ort
Ostalbkreis
Da hast du jetzt recht, der AKAI benötigt noch ein DVS Upgrade.
Da war ich falsch informiert, dachte der kann das von Haus aus.
Es gibt in dem Segment einfach enorm viele Lösungen, Hardware und Möglichkeiten, letzten Endes liegt es bei Dir.
 
P
Prince J.
Member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
15
Reaktionen
0
hmm....entweder blättere ich die 100 piepen einfach hin oder muss weitersuchen...
ob ich mir die mühe machen will, keine Ahnung!

Ich glaube aber bis jetzt genügend an Input gesammelt zu haben und danke für eure Hilfe.
Für weitere nützliche Ratschläge bin ich offen und gerne bereit hier auch weiterhin Aktivität walten zu lassen:)

Ich melde mich wenn es was neues gibt und ich eine Stufe weiter bin.

Prince J.
 
 

Neue Themen


Oben