welche neuen pladden

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
ma ne gaaaaaaaaanz dumme frage, aber irgendwie muss ich ja die antwort bekommen  :'(
also:

wie kommt ihr immer dazu neue pladden auszuwählen zu kaufen:
gibt es irgendwelche künstler, von denen ihr euch jede platte holt (ich meine grad im underground is die auswahl recht groß) oder hockt ihr euch 2 stunden in den plattenladen und hört euch diverses zeug an?

oder wie kommt ihr darauf, was ihr euch als nächstes kauft?
 

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Ort
Köln
also man hat natürlich so seine künstler von denen man ja fast alles hat (ist bei mit timo maas ...;o)
und dann sortiert man noch nach label die man kennt...tja und 2std sessions im plattenladen sind auch keine seltenheit
:D
 
G

Gast30

Guest
Sowohl als auch.
Es gibt ein paar Label von denen ich ( fast ) kein Release auslasse! Aber auch auf meine stundenlangen Vorhör-Sessions kann ich nicht verzichten!
 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
...oder du schaust hier im Forum nach Tips rum...oder du chattest mit Leuten über ICQ...oder du erkundigst dich, was da gerade im radio lief...oder du kriegst nen Tip von nem Freund...oder du liest magazine mit reviews...genug?  ;)
 

memphis

Well-known member
Mitglied seit
21 Dez 2001
Beiträge
47
Ort
Osnabrück
Bei mir sind 2 Stunden im Plattenladen eigentlich normal!

Nee alternative ist auch das Internet! Wo man sich bei genug Online-Record-Shops die Platten anhören kann. Macht aber nicht soviel Spass als in nen Plattenladen zu gehen.

Meine Platten wähle ich aus nach Künstler, Label oder auch nach Tipps von Freunden! Aber manch mal frage ich auch einfach den DJ im Club wie das Lied heißt! Was auch immer Interessant ist, sind Whitlabels!

MfG
Memphis

 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Ist für mich auch immer sehr schwer an aktuellen Stuff ranzukommen, weil ich nicht die Möglichkeit habe in einen Plattenladen zu gehen und mir die Vinyls vor Ort anzuhören.

Deswegen muss ich immer auf Online-Shops ausweichen was die Auswahl natürlich nicht wirklich erleichtert.

Meine Vorgehensweise: Ich höre mir viele Sets meiner Lieblings-DJ's an, in meinem Fall Paul van Dyk, Tiesto, van Buuren usw. und versuche dann die Platten zu bekommen die mir sehr gut gefallen.

Dadurch bin ich meistens ziemlich aktuell was die neuen Clubbretter betrifft. ;) Nur mein Budget hindert mich meistens daran noch mehr zu bestellen.

ScAsH
 

Paradoxx

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
146
Ort
Wandlitz-Basdorf (BRB)
@memphis
wenn ich in einem club den dj nach 'ner platte frage, antwortet der zwar aber ich kann mir dann meißt nicht den namen merken oder es ist 'ne limitierte die es eh nicht mehr gibt.

ich höre mir meißtens online platten an, dann ab zum lokalen  plattendealer und nun kommt das mit den 2 stunden.
man sollte sich auch nicht zu fein sein den netten menschen hinter der kasse zu fragen, denn der kennt ja nach unzähligen einkäufen dort sicherlich meinen geschmack und empfielt eigentlich immer recht ordentliche scheiben.
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Mir machts Spass sich 2 Stunden in nen Plattenladen reinzusetzen und alle neuen releases durchzuhoeren... Und meistens bleibts an einem Nachmittag net nur bei einem Plattenladen... Da geh ich schonmal in 3 oder 4. *grins*

Zum Platten auswaehlen... Ich schau mir erstmal den Backstock an, und such mir dort interessante Sachen raus, z.B. von guten Labels und Artists oder halt auch noch nach Tips an die ich mich erinnern kann. Manchmal ist ne kleine Beschreibung auch noch am Preis dran (besonders oft bei Second Hand Laeden!) wonach ich auch nochmal schau... Dazu dann noch seamtliche new Releases in meinem Style... Damit waere ich dann fuer die naechsten 1-2 Stunden beschaeftigt.  :D

So wars zumindest hier im schoenen England... Hier zuhaus muss ich halt auch per Onlineorder bestellen. Hoere mir hier halt new releases von nen paar Onlineshops an und schreib mir auf was mir so gefaellt. Bestellen tu ich dann mitm Freund zusammen bei musichead (um Versandkosten zu sparen..  ;) ) oder in letzter Zeit auch bei Good-Groove.de . (Bianca scheint irgendwie das meiste an Vinyl zu bekommen was ich bestelle... Sogar ein paar Platten wofuer ich mir schon die Fuesse wund gelaufen hab!)

Aber des alles iss auch ne Frage der Finanzen... Muss mir jetzt erstmal zuhaus nen Job suchen damit ich weiter soviel Vinyl bestellen kann. (man wird naehmlich ziemlich schnell suechtig... Kaufrausch.  :) )

(de) kaltekuh
 

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
schanke dön ;);)

könnt ihr mir vielleicht n paar gute trance (höre alle arten von trance am liebsten ;) ) labels sagen?
 

DJ_Sandman

Sadistic Psychobitch
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
135
Ort
Tübingen
Binn selber eingefleischter Trancer:

-Tracid Traxxx ( Tranceorientiertes Label mit bezug zu Acidtrance)
- Overdose ( Klasse Trance mit berühmten Prod. wie Scot Project)
- Bonzai ( dazu brauch ich nichts weiter sagen)
- Kontor (wenn man es komerzig mag)
- Kosmo ( Darktrance orientiert)
- Sturzflug records (hardtrance, wirklich hart!)
 

memphis

Well-known member
Mitglied seit
21 Dez 2001
Beiträge
47
Ort
Osnabrück
@Paradoxx:
Wie gut das unser Resident immer nen Block auf seinem DJ Pult liegen hat! So behalten könnte ich mir die eh nicht! Vor allem mit 2 Promille Alkohol im Blut! Obwohl nen Block bringt dann auch nicht mehr viel!

MfG
Memphis


 

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
thx ² sandman, ttx und kontor kenn ich ;)

ach und: wenn mir jemand labels schreibt, bitte beispielkünstler davon und style dazuschreiben
 

bert

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2001
Beiträge
157
ich muss einfach jede primate und jede primevil haben,weil die labels einfah geil sind
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
Ich war früher bei uns immer im Plattenladen, kaufe jetzt aber nur noch bei  deejay.de. Das hat aber auch nur den Grund, dass ich da mal gesehen habe, wie ein Namhafter DJ reinkam, die ganzen Platten unter der Theke hergeholt bekam und den "Ausschuss" dann in die Regale für die anderen kam. Sowas finde ich dann doch ziemlich bescheuert. Außerdem war da die Auswahl nicht so groß. Bei deejay.de gibt es glaub ich alles, was man kriegen kann. Die Vorhörschnipsel sind guter Qualität, fast immer vorhanden und zeigen auch gut, wie das Lied ist. Außerdem ist es irgendwie schon ziemlich bequem so.
Meine Platten bekomme ich also mehr durch Zufall. Ich höre mir eine an und kaufe oder kaufe nicht. Manchmal gibt mir auch ein Kumpel einen Tip.

Nach Labels oder Künstlern wähle ich eigentlich nicht aus, weil die Produktionen mir meist unterschiedlich gut gefallen und ich da mich nicht festlegen will.

JohnD.
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
@bert:
Das sind doch Hauptsächlich Techno- Labels?
Hier wurde nach Trance Labels gefragt...

Ich möcht noch dazu BXR (Mauro Picotto, Mario Piu) (Manches ist aber hier auch mehr Techno... Kommt auf den Künstler sowie die Platte an!) sowie Vandit (PvD) erwähnen... Die beiden Labels muss man einfach abchecken!

@JohnD:
Frag doch einfach mal nach neuen Sachen in deiner Stilrichtung? So musste mans halt immer in England tun... Die neusten Vinyls waren dort auch immer hinter der Theke.
Und wenn sie dir da keine neuen Platten geben wollen dann scheinen die echt genug Kunden zu haben und ziemlich scheisse zu sein...

(de) kaltekuh
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Also BXR ist mein favorite Label. Aber nur die Technosachen!! Es ist ja meistens so, dass da auf den Platten oft Trancemixe und Technomixe drauf sind.
Nur so nebenbei: Die Geilste ist die Metamorphose EP (Verdi!!!) von Mauro Picotto. Ist überhaupt nicht das Übliche Trancezeugs, sondern einfach nur geiler Techno!!!!!
 

dj-mingo

Well-known member
Mitglied seit
12 Apr 2002
Beiträge
58
Ort
Thüringen
wo wir einmal dabei sind! von welchem label ist eigentlich DJ rush? und in welche richtung geht das? ich dentiere ehr zu techno obewohl er im U8 auch in richtung schranz ging!

kennt zufällig (hier im zusammen hang mit dj rush) seinen live auftrit in dresden in der strasse e? und hat eventuel auch die cd / mp3 datei? mich würde nehmlich mal interesieren was da für ein track zwischen minute 12 und 15 gespielt wurde!
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Ich meine mal was gehört zu haben von wegen Knee'Deep wäre sein Label.
Er released aber eh auf sehr vielen verschiedenen Labels...

(de) kaltekuh
 
Oben