2x CDJ800MK2-DJM500

W
WasGehtSieDassAn
New member
Mitglied seit
11 Dez 2022
BeitrÀge
4
Reaktionen
0
Guten Abend

Kann mir jemand sagen wie ich es mit dem Laptop verbinden kann?

Vielen Dank im voraus đŸ–€
 

AnhÀnge

  • 20221211_230304.jpg
    20221211_230304.jpg
    581,3 KB · Aufrufe: 35
  • 20221211_230341.jpg
    20221211_230341.jpg
    509,4 KB · Aufrufe: 36
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
BeitrÀge
894
Reaktionen
201
Ort
hinter dir
Um was genau zu tun?

Ohne weitere Hardware kannst du genau zwei Dinge mit dem Setup machen.

1. Den analogen Recordausgang (oder Boothausgang) vom DJM mit einem Chinch - Klinke Kabel an einen anlogen Lineeingang von einem Computer anschließen um deinen Mix aufzunehmen.

2. Den analogen Ausgang des Computers mit einem Chinch - Klinke Kabel an einen analogen Lineeingang des DJM anschließen um zusĂ€tzlich eine dritte Quelle zu den CDJs einzuspielen.

Mehr kann diese Hardwarecombo nicht.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
BeitrÀge
3.515
Reaktionen
527
Mit weiterer Hardware (zertifizierte Soundkarte) könntest du ein sog. DVS mit Timecode CDs betreiben und so mit den CDJs mp3s oder andere digitale Tracks auf dem Rechner in einer geeigneten DJ-Software fernsteuern.
Das wÀre dann so als hÀttest du jeden digitalen Track auf CD, mit einigen kleineren EinschrÀnkungen.

Aber schön, dass es die alten GerÀte noch tun. Der Laser beim CDJ und die Fader beim Pult könnten Schwachstellen sein die demnÀchst das Ende einlÀuten.

Zu 1.: Den Master Out 1 könnte man auch per Cinch-Adapter anschließen. metroplex geht wahrscheinlich davon aus, dass am Master deine PA oder Abhörmonitore hĂ€ngen.

Die Frage bleibt aber:
Um was genau zu tun?

P.S.: Der Eingangswahlhebel an CH-1 steht falsch. Dieser muss auf die andere Seite, damit der Sound vom CDJ am Kanalzug ankommt.
 
W
WasGehtSieDassAn
New member
Mitglied seit
11 Dez 2022
BeitrÀge
4
Reaktionen
0
Danke fĂŒr die schnellen Antworten.

Mit weiterer Hardware (zertifizierte Soundkarte) könntest du ein sog. DVS mit Timecode CDs betreiben und so mit den CDJs mp3s oder andere digitale Tracks auf dem Rechner in einer geeigneten DJ-Software fernsteuern.
Das wĂ€re dann so als hĂ€ttest du jeden digitalen Track auf CD, mit einigen kleineren EinschrĂ€nkungen... genau dies möchte tun😅
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
BeitrÀge
3.515
Reaktionen
527
Da fĂŒr die zusĂ€tzliche Hardware Geld ausgegeben werden muss, bleibt die Frage, ob man sich da nicht lieber einen DJ-Controller mit Soundkarte kauft um alle digitalen Funktionen zu nutzen.
Wenn die vorhandenen GerĂ€te nicht so alt wĂ€ren wĂŒrde ich das wohl nicht so als erstes vorschlagen, aber ich denke ĂŒber kurz oder lang wird es einen Abschied geben von diesen...
Theoretisch könnte man den DJ-Controller an Kanal 3 oder 4 am DJM 500 anschließen, auch wenn das PlatzmĂ€ĂŸig usw. nicht sehr schick aussieht.
Oder man nimmt einen 4-Kanal Controller mit zwei "echten" InputkanÀlen und hÀngt die CDJ mit dran.
Oder ein neuer "echter" Mixer mit Soundkarte.
Ist eine Frage des Budgets und wie oft man die Sachen nutzt und fĂŒr was.
Persönlich habe ich mein DJM 600 durch ein DJM 850 ersetzt. Die darin enthaltene Soundkarte ist ziemlich fĂŒr alles zertifiziert, auch wenn bei einigen Herstellern noch eine zusĂ€tzliche FreischaltgebĂŒhr fĂŒr das DVS fĂ€llig wird. Klar ein DJM 900 NXS 2 geht auch immer;-)
Alternativ eben eine DVS-Soundkarte, aber wir haben hier festgestellt, dass diese leider am Aussterben sind. Hier mĂŒsstest du dich allerdings zuerst fĂŒr eine DJ Software entscheiden, bevor man weiß welches Interface du brauchst.
Bei Mixern und Controllern ist es Àhnlich, weil nicht jede Hardware mit jeder Software zusammenarbeitet.
FĂŒr den Anfang wĂŒrde ich sagen schau dir erstmal die großen Player bei den DJ-Softwares an und zwar die, die auch DVS-FunktionalitĂ€t mit Timecode CDs anbieten.
Insgesamt ist das aber ein nicht so sinnvolles Unterfangen. Bei Vinyl bzw. Timecode Platten wĂ€re es etwas anders, aber bei ausschließlich CDs liegt der Umstieg auf einen Controller echt nahe.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
BeitrÀge
894
Reaktionen
201
Ort
hinter dir
Ohne zertifizierte Hardware geht bei Serato gar nichts und das Thema externe Soundkarten und Serato ist derzeit etwas kritisch.
Die Rane SL Boxen werden nicht mehr offiziell unterstĂŒtzt.

Auf einem alten Betriebssystem (Windows 7/8/10, Mac OS bis maximal Mojave) und bis Serato 2.5 funktionierts, darĂŒber hinaus ist es Essig.
Wenn dich das nicht stört, dann ist eine gebrauchte SL2/3/4 durchaus eine gute Wahl.

Nach wie vor unterstĂŒtzt wird das Denon DS1, das ist aber ĂŒberall ausverkauft und wird wohl nicht mehr nachproduziert.

Ob in absehbarer Zukunft nochmal zertifizierte Soundkarten fĂŒr Serato rauskommen ist fraglich.
Wie auch bei den anderen Mitbewerbern wie Traktor oder Rekordbox.

Bei Serato geht das Lizensierungsmodell in Richtung zertifizierte Controller und Mixer mit eingebauter Soundkarte. Da externe Soundkarten nunmal lange halten und mehrere Mixergenerationen bedienen können kaufen die Konsumenten einfach weniger Hardware an der man Geld verdient - das ist fĂŒr die Hardwarehersteller und Serato kontraproduktiv.

Bei den Mitbewerbern (Traktor, Rekordbox, VDJ, usw.) sind zwar mittlerweile so gut wie alle Mehrkanalsoundkarten und Controller kompatibel, aber es da geht es bei allen in die Richtung Dauerabo.

Und warum?
Because companies make much more money with it...

FĂŒr kleines Geld gibt es von ESI die Maya44USB+, die hat zwei Stereo Inputs und zwei Stereo Outputs fĂŒr DVS
FĂŒr rund 100 Euro ist die keine schlechte Wahl und mit so ziemlich Allem ausser Serato kompatibel.
Allerdings ist eine entsprechende Vollversion oder Abo der jeweiligen Software Vorraussetzung dafĂŒr.

Als Alternative Sofware empfehle ich immer wieder gerne Mixxx.
Das ist ein kostenloses Open Source Programm und kann alles Grundlegende was die "Großen" auch können.
Und funktioniert mit jeder Soundkarte und/oder Midi Controller.

Zum Einstieg/Reinschnuppern kann man da nichts falsch machen und gĂŒnstiger DVS geht nicht.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
BeitrÀge
3.515
Reaktionen
527
Mit welchen Timecode CDs funktioniert Mixxx? (Nachdem ja zwei CDJs ohne USB genutzt werden sollen.)
Kann man sich den Ton irgendwo runterladen und brennen?
Sind TC CDs von anderen Herstellern kompatibel?

Edit: Link durchlesen hilft.
FĂŒr den TE wĂ€re diese Seite wohl interessant, Setup 2 ist das gewĂŒnschte.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
BeitrÀge
894
Reaktionen
201
Ort
hinter dir
Mit welchen Timecode CDs funktioniert Mixxx? (Nachdem ja zwei CDJs ohne USB genutzt werden sollen.)
Kann man sich den Ton irgendwo runterladen und brennen?
Sind TC CDs von anderen Herstellern kompatibel?

Edit: Link durchlesen hilft.
FĂŒr den TE wĂ€re diese Seite wohl interessant, Setup 2 ist das gewĂŒnschte.

Von Vinyl funkioniert mittlerweile so gut wie jeder verfĂŒgbare Timcode. Serato, Traktor, VDJ, Rekordbox, Mixvibes, usw..

Bei CDs siehts schon etwas anders aus (wenn man ĂŒberhaupt noch wo eine Datei bekommt...).

Die Timecode CD 1.0 von Serato funktiniert am Besten und ist die Einzige die aktuell empfohlen wird (bei .

Ein Image oder die .wav Datei gibts gratis bei Serato im Downloadbereich.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
BeitrÀge
3.515
Reaktionen
527
Das ist interessant. Offenbar gibt es zwei verschiedene Downloadorte bei Serato.
Auf der von mir verlinkten "Mixxx" Seite wird auf diese "Serato" Seite verlinkt.
Hier bekommt man

Serato Control CD 1.0​

Auf der von metroplex verlinkten "Serato" Seite bekommt man

Serato Control CD 1.0.0​

Ich gehe davon aus, dass man im Endeffekt immer das Gleiche kriegt, egal ĂŒber welche Seite.
 

Neue Themen


Oben