A&H Xone s6

Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
falls es noch keiner mitbekommen hat ;

allen & heath hat dem über-rotary-mixer xone v6 ein "geschwisterchen" spendiert - den xone s6!

er ist, bis auf die röhren-amps, komplett baugleich mit dem v6 - sprich, penny & giles ölfader, hochwertigste bauteile, diskreter aufbau, usw. - er unterscheidet sich lediglich optisch in einem punkt vom v6 - die led's sind nun blau statt grün! ;)

der preis wird bei ca. 2800,-€ liegen und ist für diesen extra-klasse-mixer mehr, als gerechtfertigt!
endlich gibt's die "günstige" alternative (auch im vergleich zum rane 2016) - und in kombination mit der eq-einheit (evtl. noch die x-fader-einheit dazu) und der filter-einheit xone-vf-1... lecker, lecker!!!


check :

http://messe.harmony-central.com/Musikmesse05/Content/Allen_Heath/PR/Xone-S6-3D.html
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
hmm lecker :)

Wenn ich das Geld hätte, würde ich diesen Mixer z.B. dem DJM 1000 vorziehen.
Egal ob V6 oder der neue S6...sie sind beide für mich die besten Mixer überhaupt.

Sehr sehr geil :)
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
wie recht du hast!!!

rate mal, wer kaufinteresse hat!? ;)

jetzt, wo der traum meiner schalflosen nächte endlich "erschwinglich" ist...

hatte mich ja seinerzeit mit dem lukas neubauer ein wenig überworfen, weil er mir einen neuen v6 zu einem hammerpreis verkaufen wollte, ihn dann aber schon mehrfach zu testzwecken verliehen hat und ich dbzgl. doch einen rückzieher gemacht habe - aber, da allen & heath in deutschland eh nicht mehr von proaudio marketing vertrieben wird und der s6 bald am start ist, hat sich die sachlage natürlich dementsprechend positiv gewendet!
 
Zuletzt bearbeitet:
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
ui, nicht schlecht;)

Wenn es soweit ist, stehe ich vor deiner haustür' :p

Warum werden die Sachen nicht mehr von proaudio marketing vertrieben?
Habe ich deswegen keine Antwort auf meine e mail bekommen...hmm
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Weiß einer was das externe Equipment (fader etc) kosten soll?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Keine Ahnung, noch keinen defekt gehabt, aber ich glaube der Crossfader kostet so 170 euro
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Dat dingen hier...


kostet dich $1,999.00USD
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
ach ja frage voll verpeilt, natürlich melange
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber hat es nicht mal um die 1000 euro gekostet?!
2000 USD sind recht viel...
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Für ein 19"/1HE Rackpanel mit einem Crossfader nicht gerade wenig. :D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
qualität kostet eben
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Ach, ist doch ein fairer preis;)

Der eine hat's, der andere nicht :p
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
eben, oder man hat was anderes nicht dafür.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Never, ich bin glücklich mit meinem XONE:92 mein BABY gebe ich nimmer mehr her, solange es auch noch Ersatzteile dafür gibt. Ansonsten nehm ich das Teil mit in die Kiste *rofl*
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
OT

Hehe ok, ist auch ein Süßes Ding;)
Mein Xone 62 geb ich auch net mehr her^^
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
EInmal Xone immer Xone. *g*
 
G

Gast2776

Guest
Ich kapier den Aufbau näd. Wo sind denn bei dem Ding die EQ für de einzelnen Kanäle?? Sehe nur die Rotary, Level und irgendeinen weiteren Dreher zwischen den beiden anderen.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Rechts unter der levelmaster anzeige
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
In der Grundversion hat der Mixer (wie seine Vorbilder) keine Kanal-EQs, dafür aber einen durchstimmbaren Hi-Pass-Filter. Es gibt aber ein Modul, dass 2 3-Band-EQs enthält, die dann auf die einzelnen Kanäle geschaltet werden können:



Die EQs unter den Master-VU-Metern sind für Master, Mic, und Booth, wie man auf diesem Bild vom S6 sehen kann.

Mehr zum V6 gibt es hier: http://www.allen-heath.co.uk/xonev6.asp
 
 
Oben