Acid! Gibt´s das noch wo?!?

DaZe
DaZe
Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Hör mir hier gerade Acid-platten an und bin auf den geschmack gekommen! Mal was anderes!*hehe*

Aber spielt das noch jemand geschw. gibts da noch ne szene oder sonst was dazu?!?
DaZe
 
S
Suey-Site
Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Könnt mir mal jemand bitte ein paar Schlagworte in Verbindung mit Acid nennen? Möchte mich da auch mal reinhören.
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Moin!

Acid gibt's noch und lebt weiter fleissig im "underground". Vorallem im Ruhrgebiet, aber auch in NL und B kann man immernoch wunderbar auf Acid-parties gehen. Der Sound ist so vielfaeltig wie in etwa Techno, geht von 110 BPM bis zu 180 BPM, von zart bis hart.

Typische Merkmale: Blubbersound, Saeure-aehnlich, 303, smilie, distorted bassdrum, schraeg, etc...

Ich hab gerade noch vor kurzem dem Badtrans eine PM mit einigen empfehlenswerten Platten geschickt, hier folgt ein Auszug aus der PM.:

<anfang auszug>

In der Reihenfolge: => Artist, Titel, Label(Nummer), Erscheinungsjahr

Compies:
1. V.A. compiled by the Acid Junkies - Acid Life Mixed- Play it Loud - 1998 - Compilation
2. V.A. - Legends on Acid pt. 1 - H&G
3. V.A. - Legends on Acid pt. 2 - H&G (beide so um 1999; Das Label hat meines Wissens nach nur diese beiden Sachen rausgebracht, aber ansonsten einfach mal auf www.discogs.com oder deren Website www.ucmg.com checken)

Maxis:
1. Woody McBride - Basketball Heroes - Communique' 020 - 1996
2. Acid Junkies & Miss Djax - Control 303 - Djax-up 303 - 1998
3. Hardfloor - TB Resuscitation - Harthouse - 1993 - Album
4. Spicelab - Lost in Spice - Harthouse- 1994 - 2 x 12"
5. Acid Warrior - The Subject is me - Junkfood 027 - 1998
6. Emanuel Top - So cold / Rubycon - Le Petit Prince - 1996
7. DJ One Finger - House Fucker - Missile 40.5 - 1999
8. Josh Wink - Don't laugh - Nervous - 1995 (und die "Higher State of Consciesness", zu finden auf: Josh Wink - Left above the Clouds - XL - 1996 - Album)
9. Phuture - We Are Phuture rmx E.P. - Primate 001 - 1996 (absoluter Uralt-Klassiker, vergleichbar mit Stakker Humanoid - Humanoid)
10. Acidphase III - Innocence - Radar 003 - 1996 (geht ein bisschen mehr in die Trance-Richtung)
11. Technasia & DJ Skull - Passages Vol. 1 - Sino 005 - 2002
12. Fatboy Slim - Everybody needs a 303 - Skint 031 - 1997
13. Emmanuel Top - Turkish Bazar rmxs - t:classixx 003 - 1999 (oder halt das Original)
14. Junk Project - Vol.1 - Universal Prime Breaks - 1995 (einer meiner Lieblingspladden, bisher noch auf fast jedem Gig gespielt)
15. Daft Punk - Da Funk - Virgin - 1996
16. Misjah & Groovehead - Special Acid Edition - X-Trax 005 - limited ed.
17. Public Energy - 303 - +8

Labels: Acid Tracks, Djax-up-Beats, die fruehen Harthouse, manche Kanzleramts & Missiles, die fruehen X-Trax, +8 und viele mehr.

Das ist so im Groben das Zugaenglichste und Klassischste. Sicherlich bin ich da nicht der Experte, es fehlen auch noch bestimmt einige super Scheiben, aber die hab ich nicht und kenn ergo auch deren Namen nicht.

Acid wird sehr wohl immernoch produziert. Eine kleine Meinung zum Thema habe ich kuerzlich schon mal gegeben, in diesem Thread: => Tossit live @ Technotix. In der Tracklist sind einige klassische Acid-Tracks. Auf jeden Fall solltest ihr euch mal Leute anschauen wie Emmanuel Top & Hardfloor (fuer die Klassiker), Rob Acid, DJ ESP aka Woody McBride und die Acidjunkies natuerlich. Die Liste ist da bei weitem nicht vollstaendig.

</ende auszug>

Hmm, ich hoffe das reicht fuer's erste. :)
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Hardhouse ist da sehr zu empfehlen! Ein Kumpel von mir hat auch zisch solcher Platten. Ist schon Krass, was damals so produziert wurde: Bassdrum, HiHats, Claps und die TB303 zum zwitschern gebrachts - that's it.
 
T
Tooltechno
Well-known member
Mitglied seit
9 Dez 2002
Beiträge
432
Reaktionen
1
Ort
Kronach
also da gibbet (gabs) noch so ne cd-reihe: acid-flash... also 2002 gabs zumindest noch neue compilations...
 
kaltekuh
kaltekuh
Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Reaktionen
1
Ort
Friedrichshafen
In England lebt die Szene noch, dort muss man nichtmal auf das, meist sehr umfangreiche, Angebot an 2nd Hand Platten zurückgreifen.

Smitten, Stay up Forever, London Underground, etc. repressen recht oft ihre Schätzchen, Routemaster hat auch gerade ein Grossteil ihrer Classics wiederveröffentlicht.

Und das waren auch schon so die bekanntesten Labels in England.
Artists wie Lawrie Immersion oder DAVE the Drummer releasen immernoch sehr häuftig, nicht nur als Producer.
Einer der wichtigsten Plattenläden/ Mastering Studios sei Kinetec Records in London genannt. Die Leute dort sind sehr nett und unheimlich kompetent.

Als weiteren herausragenden Plattenladen muss man Subway Records in Bristol nennen, über den Eigner ist grad auch was in der Raveline.

Phew..

(de) kaltekuh

PS:
Die alten BOSCALAND Releases rocken immernoch ungemein.. Wenn jemand mal welche 2nd Hand sieht, unbedingt reinhören!
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=Steve Rotate link=board=20;threadid=7772;start=0#77031 date=1057390359]
Hardhouse ist da sehr zu empfehlen! Ein Kumpel von mir hat auch zisch solcher Platten. Ist schon Krass, was damals so produziert wurde: Bassdrum, HiHats, Claps und die TB303 zum zwitschern gebrachts - that's it.
[/quote]

Das lustige ist, dass damals nur 3 klangerzeugende Geräte dafür benutzt wurden, ja sogar verantwortlich für diese Musikrichtung waren: TB-303, TR-808 und TR-909. Andere Klangerzeuger waren so gut wie nie beteiligt (wenn man mal vom Sampler absieht).
 
DaZe
DaZe
Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Der TB 303 haben überhaupt sehr viele Musikstiele ihr Leben zu verdanken!

Wir sollten uns mal bewusst werden was die Hersteller so leisten damit wir unserer Platten drehen können!
DaZe
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=DaZe link=board=20;threadid=7772;start=0#79888 date=1059374779]
Der TB 303 haben überhaupt sehr viele Musikstiele ihr Leben zu verdanken!

Wir sollten uns mal bewusst werden was die Hersteller so leisten damit wir unserer Platten drehen können!
DaZe
[/quote]

Im Grunde ist es nicht der Hersteller, dem man das zu verdanken hat - der hat einfach nur Glück gehabt, mit diesen einfachen Synthesizern so ein monopol gewonnen zu haben.

Es sind die Leute, die Sie entdecken. Die TR-909 war erst ein ladenhüter - bis ein DJ sie gekauft und in seine Sets eingebaut hat, was den Leuten wohl gefallen hat.

Die TB-303 musste auch erst übersteuert duch ein Mischpult fliessen, so dass man den typischen Knarzsound rausbekam... die Idee musste erst mal da sein.
 
N
nexus
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
205
Reaktionen
0
Ort
In memories of Nexus 6
die 909 wurde entwickelt um einen künstlichen schlagzeugsound zu erzeugen. Da sie aber nicht dem klang entsprach wie es sich die musiker wünschten wurde sie, ebenfalls wie die 303, zum ladenhüter viele jahre lang. Die 303 wurde entwickelt um eben bass künstlich zu erzeugen, folge=gleiches schicksal wie die 909 seinerzeit.

es gibt so hammergeniale acidscheiben bestehend überwiegend aus TB303, TR606, TR808, TR909, SH101 und einem fähigen synthesizer für die deepen flächen.
Diese platten sind heute noch mehr als genial und laden immer wieder zum träumen ein...ich sage nur z.B. Microwave Prince - Le Petit Prince !!! meine alltime favourites, platten die man sein leben lang hören kann und nicht langweilig werden!
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
352
AtmosphereNRW
AtmosphereNRW
D
Antworten
23
Aufrufe
2K
Mick Bellator
Mick Bellator
I
Antworten
4
Aufrufe
350
Inzane
I
 

Neue Themen


Oben