Ausgangssignal am Technics 1210 viel zu leise

phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
Hallo,

ich habe mir einen Technics 1210 Mk2 bei ebay ersteigert. System dabei: Orthofon night club S. Alles hat soweit funktioniert, allerdings habe ich ein viel zu leises Ausgangssignal bei dem Technics. Ich hab ein DENON X-100, dort hab ich zum Test mal mein CD Player angeschlossen - klappt wunderbar. Beim TT ist auf der LED Anzeige bei voll aufgedrehtem gain gerade mal 1 grünes licht zu sehen... An was könnte das liegen? Leider habe ich kein zweites TT da um zB das System zu tauschen.

Danke
Gruß Phil
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ist der tt auch im phono-eingang angestöpselt, und ist dieser kanal auch als phono definiert?
 
Ibizadriver83

Ibizadriver83

HOUSE*ROCKER*
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
495
Reaktionen
35
Ort
Oberhausen
schau mal nach ob da an den cinch anschlüssen hinten so schalter sind ! :D
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
ja er ist am phono eingang eingestöpselt. Stecke ich meinen Laptop oder meinen CD player am selben eingang vom Mischpult an ist alles wie gewohnt. Schalter hats keine, nee. Wär mir jetzt auch neu
 
Ibizadriver83

Ibizadriver83

HOUSE*ROCKER*
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
495
Reaktionen
35
Ort
Oberhausen
dann kann da ja schon was nicht ! wenn beim cd Playder alles normal ist muss der Eingang als LINE Eingang geschaltet sein !
 
G

Gast2776

Guest
Am Denon gibbet hinten einen kleinen Umschalter zwischen Phono und Line.

Sieht man in der Bedienungsanleitung Klick
auf Seite 7 sehr gut. Den mußt eben auf Phono umschalten, wenn Du den Turntable nutzen möchtest.
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
ok schande über mich. Ich hab den angesprochenen schalter gefunden. is ja der am Mischpult bei dem Chinchstecker. Am besten ich lösch den account gleich wieder ;-). Aber s is n neues Mischpult, ich hatte davor eins wo man das nicht umstellen musste...
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ja....hm...und? geht es jetzt? (sollte eigentlich)
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
Jep geht, danke. Allerdings haben sich 2 neue Probleme aufgetan. Zum einen hab ich ein massives brummen sobald ich das system am schwarzen Teil berühre (das erdungskabel is schon am mischpult fest. mach ichs weg brummts ständig. An dem Erdungskabel scheint es also nicht zu liegen). Das war bei den TT von meinem Kumpel nie so, und ist glaub auch nicht normal.
Und außerdem is der Tonarm total verstellt (oder verbogen?). Zum einen will der Arm soblad er in den inneren Bereich der Platte kommt "wieder zurück", zum andren ist das System leicht im Uhrzeigersinn geneigt. Ist bisschen schwer zu erklären, daher hab ich mal ein bild im Inet gesucht und das einmakiert. Das is nicht mein TT, soll's nur anschaulich machen. Der Rote Strich is der ungefähre Verlauf meines Hebels vom System. Bei meinem kumpel war das ebenfalls nie so, sondern immer gerade.
 

Anhänge

  • s.JPG
    s.JPG
    25,2 KB · Aufrufe: 140
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
486
Reaktionen
23
Ort
Hennef
Kannst Du nicht mal eben ein Foto von Deinem TT machen?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
was sich bei dir durch simples schalterumlegen am mixer so alles für probleme auftuen - unglaublich. das hatte ich aber auch mal. hab einfach mal den tt vom mixer amgetrennt gehabt und schwupps hatte ich auf einmal einen toaster von aeg neben dem mixer zu stehen. was soll ein toaster mit cinch-kabeln?

aber im ernst. hast du schonmal das system getauscht? würde mich jetzt nicht wundern, wenn beide neuen probleme miteinander verbunden wären. oder zumindestens die kontakte vom system und dem tonarm gereinigt, und das system nocmal richtig raufgeschraubt?
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
naja die Probleme waren glaub vorher auch schon da, nur hab ich da nicht drauf geachtet ;)
ich kann das system leider nicht wechseln, da ich (zumindest im Moment noch) nur eins habe. Aber das bestätigt ja schonmal, dass es nicht normal ist, wenns brummt beim berühren des schwarzen teils vom system. Und ich weiß nicht warum der Tonarm wieder "zurück will", wenns an den inneren Teil der platte geht.

Ja ok ich besorg schnell ne cam und mach Foto

ach ja: Das System hab ich paarmal neu draufgeschraubt + die kontakte gesäubert
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
schonmal was von "fliehkraft" gehört? wie dem auch sei, dafür ist ja das...öööhm...ja...anti-skating da, um diesem effekt teilweise entgegen zu wirken und abzumildern, funktionierendes AS und gute tonarmaufhängung vorausgesetzt.
 
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
486
Reaktionen
23
Ort
Hennef
Schraub das System ab und säubere mal die Kontakte von Tonarm und System, so wie es der Thomas gesagt hat!
Wenn Du das System schon mal ab hast, dreh das Gegengewicht bis zum Anschlag nach vorne. Als nächstes drehst Du mal von Anschlag zu Anschlag am AS Regler.
Sollte der Tonarm bei AS3 über der Tonarmhalterung hängen und bei AS0 in Richtung Plattenteller mitte wandern ist mit Deinem Antiskating alles ok!
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
Ok hier erst mal die Bilder. Das mit dem AS versuch ich gleich mal. Dazu muss ich eine Leere Platte aufliegen, richtig?
 

Anhänge

  • CIMG2878.JPG
    CIMG2878.JPG
    64,7 KB · Aufrufe: 89
  • CIMG2879.JPG
    CIMG2879.JPG
    57,8 KB · Aufrufe: 76
  • CIMG2880.JPG
    CIMG2880.JPG
    31,5 KB · Aufrufe: 84
  • CIMG2881.JPG
    CIMG2881.JPG
    34,2 KB · Aufrufe: 78
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
486
Reaktionen
23
Ort
Hennef
Nein das musst Du nicht! Wenn das System ab ist "schwebt" der Tonarm in der Luft!
 
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
486
Reaktionen
23
Ort
Hennef
Hinter der Aufnahme für das System sind auf der unteren Seite des Tonarms zwei kleine Kreuzschlitzschrauben. Versuche diese mal zu lösen und überprüfe mal ob die Aufnahme des Systems nicht etwas verdreht ist. Ich weiß zwar nicht genau ob das mechanisch überhaupt möglich ist, aber ein Versuch ist es wert. Sonst kann ich mir die Schrägstellung des Systems nicht erklären :confused: !
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
Also wenn ich das so mach wie du beschrieben hast, System weg + Gewicht ganz vor dann hängt der Arm ja nach hinten. Und wenn ich dann am AS rumdreh passiert überhaupt nix...
 
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
486
Reaktionen
23
Ort
Hennef
Auweia, das hört sich aber garnicht gut an :( !
Hast Du Dich eigentlich mit dem Verkäufer schon in Verbindung gesetzt?
Hatte er dabei geschrieben, dass mit dem TT etwas nicht stimmt?
 
phil_81

phil_81

just music
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
58
Reaktionen
7
nein hab ich noch nicht weil ich's heut erst ausgepackt hab. Er hat nur erwähnt, dass die Lampe (wie üblich) kaputt is :(
 

Ähnliche Themen

DJKeuleonTour
Antworten
0
Aufrufe
848
DJKeuleonTour
DJKeuleonTour
Jan.S
Antworten
1
Aufrufe
6K
MrPopmusik
MrPopmusik
non profit
Antworten
0
Aufrufe
2K
non profit
non profit
 
Oben