Besserer Transport-Controller für Traktor? X1 oder KontrolOne?


K
KasparHausar
Member
Mitglied seit
25 Aug 2016
Beiträge
21
Reaktionen
0
hi,

bräuchte ganz schnell mal ein paar Erfahrungen/Einschätzungen

Ich mixe "analog" und brauche für Traktor einen (oder mehrere) Controller, der sich optisch gut ins Set einfügt und natürlich von der Bedienbarkeit gut ist/Möglichkeiten bietet.. für die beiden TrackDecks (a/b) .. für die remixDecks (c/d) habe ich ein sehr individuelles setup mit BCR2000 und launchpad.. ich brauche also nur die transport-sektion + looping + effekte

ich habe mir den X1 mk2 rausgesucht und paar videos in netz dazu angesehen.. parallel habe ich grade ein super angebot bekommen über 2x DjTech KontrolOne (http://www.pdf-manuals.com/p/pictur...nal-dj-midi-controller-kontrol-one-130156.jpg)

die DJTech-Teile würde natürlich super neben dem mixer aussehen.. das X1 wäre (glaube ich zumindest) besser was die bedienung angeht.. wichtig ist mir, dass ich schnell auf die libary zugreifen kann und halt die wichtigsten funktionen ohne shift laufen..

was sagt ihr zu den beiden teilen?
 
GeneralPatton
GeneralPatton
Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ort
Bayreuth
Den X1 MK2 kenn ich nicht direkt, habe aber lange mit dem MK1 aufgelegt. Damit sind so gut wie alle Funktionen direkt ansteuerbar. Um die Shift-Taste kommt man aber bei ein paar Funktionen nicht herum.

Den KontrolOne habe ich auch schon unter den Fingern gehabt. Hier muss man halt erstmal selbst Hand anlegen fürs Mapping, hat aber einige Knöpfe mehr, Shift sollte also wegfallen.
NAchteil vom KontrolOne sind meiner Meinung nach die Knöpfe an und für sich, da sie eben aus Hartplastik sind und auf Dauer unangenehm werden könne.
Druckpunkt und Feeling sind beim X1 wesentlich besser.

Beide Controller haben ihre Vorteile, aber auch Nachteile.
Wenn du die Touchstripes beim X1 nicht brauchst, kannst auch bei Ebay nach dem X1 MK1 schauen.
 
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Der Kontrol D2 ist ganz Nice damit geht auch Stems und der StepSequenzer 1A.
 
K
KasparHausar
Member
Mitglied seit
25 Aug 2016
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hi :)

Den KontrolOne habe ich auch schon unter den Fingern gehabt. Hier muss man halt erstmal selbst Hand anlegen fürs Mapping, hat aber einige Knöpfe mehr, Shift sollte also wegfallen.
NAchteil vom KontrolOne sind meiner Meinung nach die Knöpfe an und für sich, da sie eben aus Hartplastik sind und auf Dauer unangenehm werden könne.
Druckpunkt und Feeling sind beim X1 wesentlich besser.
ja das mapping sollte kein problem sein mittlerweile, auch wenn es zeit kostet .. die knöpfe sind natürlich ein argument.. wie ist denn das feeling allgemein.. so 2x KontrolOne's jewels links/rechts neben dem mixer ... oder halt so ein X1? was kommt besser?

den alten X1 habe ich schon oft beim bekannten angesehen aber konnte mich noch nie wirklich anfreunden, bzw verstehen, wie das funktionieren soll.. ich meine: ich lade track ins deck.. jetzt muss ich den auf position bringen.. aber wie? .. hier ist das ausschlaggebende kriterium, dass der mk2 das touchstrip hat.. beim KontrolOne hingegen wüsst ich jetzt nicht wie ich das "scrollen druch die libary" mappen sollte ..oO

so ein dilemma :D

Der Kontrol D2 ist ganz Nice damit geht auch Stems und der StepSequenzer 1A.
jaaaaaaa :)) .. das wäre natürlich ober-nice.. aber leider gibt mein budget nicht mehr so viel her.. zumal find ich die teile - auch wenn es vielleicht gerechtfertigt ist - viel zu teuer.. ich meine.. einer kostet ja 449,- .. einen gut erhaltenen S5 kriegt man bei ebay schon für 500 geschossen..
 
GeneralPatton
GeneralPatton
Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ort
Bayreuth
Naja, der KontrolOne hat insgesamt 4 endlos Encoder. Die hatte ich unterschiedliche gemappt, eben auch um durch die Libraries zu scrollen.

Das stimmt schon: Beim MK1 kommt man nicht um eine gute Vorbereitung der einzelnen Tracks herum. Da hat der MK2 schon Vorteile durch die Touchstripes.
Ist wie schon gesagt Geschmackssache.

Beide Controller sind solide verarbeitet und überstehen problemlos den Clubeinsatz. Der KontrolOne hat mehr Buttons und das Jogwheel, der X1 hat die besseren Buttons.
Mit beiden ist eine vollständige Bedienung von Traktor möglich, je nachdem wie man am liebsten arbeitet.
Ich kam über die letzten Jahre in denen ich beide im Einsatz hatte sehr gut damit klar.
 
P
Pornodarsteller
Member
Mitglied seit
23 Sep 2016
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ich hätte gerade einen X1 Mk2 rumliegen. Gerät ist neuwertig und inkl. dem originalen Softcase. Um 170,- (+Porto) bist du dabei.

Grüße, Chris
 
K
KasparHausar
Member
Mitglied seit
25 Aug 2016
Beiträge
21
Reaktionen
0
@GeneralPatton
supi, lieben dank :)

@pornodarsteller
sorry, hab mir grade einen fast noch neuen X1 mk2 für 100€ geschossen :)
 
L
LiveDjProducer
Member
Mitglied seit
14 Okt 2016
Beiträge
9
Reaktionen
0
Also, ich persönlich würde mir lieber den X1 holen, einfach auch deswegen, weil er auch plug and Play ist. Außerdem habe ich im generellen auch gute Erfahrungen mit den Kontrollern von NI bis jetzt gemacht.

Ich habe auch ein Problem, wenn ich zu viele MIDI-Kontroller i meinem Set habe, dann beißen oder überlappen sich auch gewisse Funktionen/ MiDI-Kanäle und ich brauche ziemlich lange , um diese Fehler dann auszubesssern.
Überhaubt, das Mapping von diesen MISI-Controllern ist eine Höllen Arbeit.

Mache Dir das Leben einfach, und hole Dir einen X1 würde ich sagen...Außerdem juckt es eh niemanden , wie es hinterm DJ Booth aussieht. Hole Dir das , was am praktischsten für Dich ist .

LG
Mike
 
K
KasparHausar
Member
Mitglied seit
25 Aug 2016
Beiträge
21
Reaktionen
0
hi,
ja das mit dem mapping sehe ich nicht so kritisch, klar ist das viel arbeit.. aber das krieg ich hin ;)

wie auch immer.. gestern kam mein X1 mk2 endlich an.. ist das normal dass die 3 potis in der preformace-section so locker sitzen?? ich meine,, wenn ich das teil umdrehe und n bissl schüttel, fallen die von alleine ab(?) .. ist das bei euch auch so?
 
P
Pornodarsteller
Member
Mitglied seit
23 Sep 2016
Beiträge
20
Reaktionen
0
Nein, die sind alle ordentlich, wie sie gehören. Ich hatte das Teil aber auch höchstens 10x im Einsatz.
 
 

Neue Themen


Oben