CDJ 200 + Torq

Lockenheld

Progromiat
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
323
Reaktionen
1
Ort
Saarland
Hallo, ich habe bis jetzt immer mit Technics aufgelegt. Heute ist mein CDJ 200 gekommen. Leider habe ich noch ein paar Probleme, wenn ich mit ihm auflege. Dass ich mit ihm nicht scratchen kann, war mir klar. Aber ich habe Probleme meinen Cuepunkt exakt zu finden. Von meinem Numark Doppelcdplayer war ich es gewohnt, dass ich mir zum Beispiel einen Bassschlag suche, dann Pause drücke und mit dem Jogwheel, die exakte Stelle für den Cuepunkt suche. Den Schlag kann ich dann durch Drücken von CUE immer wieder laufen lassen, bis es passt, um ihn dann genau anzugleichen. Ist das soweit richtig?

Bei meinem CDJ 200 komm ich aber nicht dazu den Cuepunkt wirlich genau zu setzen. Wenn ich mit Pause stoppe, dann stottert er kurz, dann hält er ganz an. Wenn ich jetzt mit dem Jogwheel suche, fängt er wieder an zu stottern.

Hinzu kommt, dass ich die drei Effekte gar nicht nutzen kann, wenn ich mit Torq auflege, weil er die auf der Timecode CD gar nicht erkennt...

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.
 

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
Hinzu kommt, dass ich die drei Effekte gar nicht nutzen kann, wenn ich mit Torq auflege, weil er die auf der Timecode CD gar nicht erkennt...
wie soll das auch gehen? den sound macht die software und nicht der timecode/cdj. wenn du den mit effekten belegst, kann das die software nicht interpretieren.
das ist also kein problem vom cdj oder torq, sondern ein denkfehler von dir.
 

Lockenheld

Progromiat
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
323
Reaktionen
1
Ort
Saarland
Ja, das mit den Effekten stört mich jetzt auch weniger. Ich bin nur überracht, dass es mit dem Cuepunkt setzen so schwierig bzw. so anders im Vgl. zu Vinyl ist...
 

Lockenheld

Progromiat
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
323
Reaktionen
1
Ort
Saarland
Kann mir nicht noch jemand weiterhelfen? Ich versuche immer den CUE Punkt auf einen Bassschlag zu setzen und dann durch Drücken der CUE Taste synchron zu setzen, um dann per Jogwheel exakt anzugleichen.
Doch ich krieg es nicht hin, den Bass auf den laufenden Track zu synchronisieren?!
 

clemi91

Active member
Mitglied seit
Jul 2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
also ich finde pioneer hat das beste cue-system der CD-Player. was ist daran schwierig? Pause drücken, Mit dem Jog fram suchen und cue drücken!

hast du auto-cue an?
 

rac00n

psychedelic
Mitglied seit
Nov 2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Austria
Mir war als ich damals anfing auch nicht ganz klar wie das funktioniert das man bei CDJ-200 einen sauberen CUE-Punkt setzt.

Funktioniert so:

1.) *Track rennt, Stelle wo du CUE setzen willst kommt gleich*
2.) drück PAUSE
3.) Sound beginnt zu "stottern" (was im endeffekt nur heisst das er im pause modus den frame bei dem du grad stehst im loop abspielt damit du hörst wo du bist)
4.) jog wheel VOR den bass-schlag setzen den du per cue-punkt speichern willst (wenn du noch nichts von dem bassschlag hörst, 1 frame vorher)
5.) CUE drücken
6.) sich über den perfekten cuepunkt für seinen bass-schlag freuen

EDIT: thxn pyro ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
5.) würd ich zu 6.) machen und für 5.) "cue drücken" einfügen. ;)
 
 
Oben