[City] Helsinki

tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Das meiste Nachtleben in Helsinki zentriert sich in der Umgebung von zwei Strassen: Uudenmaankaatu und Eerikinkatu.
Viele Flyers und Poster in den Laeden und Bars. Laut Errko, einem finischem DJ, sind die zwei wichtigsten Webseiten www.accesss.org (drei "s") und www.platinum.ac, auch kleinere Parties sind dort gelistet

Oeffnungszeiten wochentags

Flyer erwaehnen 22 h aber wir kamen an zwischen 23.30 und Mitternacht, was uns ganz OK erschien. 04 Uhr ist Schluss. Es muss wohl auch einen Afterclub mit Namen "Wave Club" geben, leider hab ich da keine weiteren Infos oder gar eine Adresse davon.

Wie an den meisten Orten sind Freitags und Samstags die besten Tage zum feiern, wobei der Eindruck entsteht, dass Helsinki doch eher zum Freitag neigt. Sonntags ist eher Flaute.
Mindestalter ist 18 oder teilweise sogar 21.

Besuchte Locations:

Name: Alahuone
Addresse: VR-Makasiinit
Tag: Freitag
Beschreibung: Ein umgebauter Industrie-Komplex oder Warenhaus mit Konzerten und aehnlichem. Wir waren zu einer Electro- und Breaks-Veranstaltung von www.stealthunit.net. Alahuone liegt hinter Kiasma (Museum fuer moderne Kunst), einfach die Bruecke ueber die Strass und man sieht den Club auf der rechten Seite.
Publikum: Relaxt, entspannt und etwas alternativer; typisches "drum'n bass" - breaks" Publikum, das aber wohl von Party zu Party variiert.

Name: Bar 9
Addresse: Uudenmaankatu 11
Tag: Samstag
Beschreibung: Hot-Spot fuer die Szene und Sammelplatz vor'm Ausgehen. Nuechterne Deko, eher "ruhiges" Musiklevel, also angenehm zum unterhalten. Guter Ort zum Info sammeln und Plaene schmieden fuer die Nacht. Offen auf jeden Fall am Wochenende, wahrscheinlich andere Tage der Woche auch.

Name: Mother
Address: Eerikinkinkatu 4
Tag: Samstag
Beschreibung: Wahrscheinlich die "hipste" Location in Helsinki. Sehr originelle und geschmackvolle Deko. Es ist anzunehmen, dass die Bar spaeter am Abend zum Club umfunktioniert wird. Musik war zu dem Zeitpunkt Deep-House, das Publikum die normale Techno - / House - Klientel, jedoch nicht zu "Schicki-Micki".

  • Anlaufstellen:
  • Screenclub: Progressive, trance: www.screenclub.net (leider geschlossen anscheinend)
  • Vital: Keskuskatu 3, Helsinki (House)
  • DTM: Fuer Schwule => www.dtm.fi
  • Atelier: Bar, sehr chique, auf der selben Webseite wie die Buddah Bar in Paris: http://www.worldsbestbars.com/city/Helsinki/
  • Zetor: Rock bar, schoene Deko

  • Music:
  • One Love Events: Eine Organisation die Hip-Hop und Reggae promoted (z.B. Grandmaster Flash und Eek-a-Mouse) www.onelove.st
  • Four O Four Events: http://gen.fi/404
  • Nuspirit: DJ-collective www.nuspirit.com
  • Phinnweb: Die Finnishe Szene im Allgemeinen: www.phinnweb.com

  • Reise-info
  • Tourist info: www.helsinkiexpert.fi
  • "Helsinki This Week":
    Eines der ersten Sachen die man bei Ankunft tun sollte, ist dieses Booklet in die Finger bekommen. Das sollte allerdings kein Problem sein, da die ueberall rumliegen. Am besten direkt am Flughafen eins aufgabeln.
    www.helsinkithisweek.net
  • "The Helsinki Card"
    Kann einem eine Menge Geld sparen: Ermaessigungen, Gratis Eintritt bei Museen, kostenlose unbegrenzte Nutzung der Oeffentlichen Verkehrsmittel. Eine gute Planung bevor man loszieht, kann sehr hilfreich sein um die Karte maximal zu nutzen.
    www.helsinkicard.com
  • Uebernachtung: http://www.holidaycityscan.com/helsinkihotels/

Highlights:
Alles! :)) Insbesondere aber ein Spaziergang auf dem Eis in der zugefrorenen Bucht. Ebenfalls interessant: die alte Markthalle, "The Cable Factory" und die alte Seefestung "Suomenlinna".

Essen:
Essen ist sicherlich nicht gerade guenstig, aber es gibt viele gute Restaurants. Rentier-Steak und Meeresfruechte stehen haeufig auf dem Menu-plan. Ein solides Mittag-essen gibt's ab 7-8 Euro in vielen Orten.
In der Markthalle an Wochentagen gibt's auch eine Menge internationaler Snacks, von Kebab ueber Sushi. Fuer Junk-Food-Freunde gibt's dort natuerlich auch McDonald's und die finnische Version: "Hesburger". "Baker's" Bar & Restaurant (Mannerheimintie 12) hat ein gutes Preis/Qualitaetsverhaeltniss.

Wie in jeder Grossstadt gibt's genuegend Auswahl an internationaler Kueche. 2 Plaetze die sicherlich nochmals einen Besuch wert sind: "Bar Tapasta" (Uudenmaankaatu 13) und ein sehr gemuetliches spanisches Restaurant neben "Mother" (Eerikinkatu).

Getraenke:
Durchschnittspreis ist zwischen 3 und 4 Euro, alkoholfrei oder nicht. Bier vom Fass ist in der Regel 40 oder 50 cl.
Lokale Biere: "Karhu" und "Legenda" sind ganz OK. Die Staerke ist mit Nummern angedeutet: III und IV (IV ist das staerkste).

Stand der Info: Mitte 2004

Vielen Dank an Lou de Buyser fuer's zusammentragen.
 
subkontrabob

subkontrabob

Mobile Infantry Trooper
Mitglied seit
29 Jan 2005
Beiträge
115
Reaktionen
6
Ort
Im Schwarzwald
AW: Helsinki

Ein sehr gut sortierter Plattenladen in Helsinki mit Worldmusic, Jazz, und vor allem Reggae als Schwerpunkte (70%Vinyl/30%CDs):

Eronen


gleich um die Ecke, eindeutig elektronisch ausgerichtet, aber auch viel Funk-reissues etc., ausschliesslich Vinyl, auch gebraucht:

Lifesaver Records


An der gleichen Ecke gibts auch noch einen grossen, ausschliesslich auf Jazz spezialisierten Laden, hab leider keine Website gefunden.


Stupido Records ist ein finnisches Label das auch einen kleinen Laden hat mit einer kleinen Vinyl- Ecke (ansonsten hauptsächlich CDs), Style Elektronisch/Alternativ/Querbeet.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben