Creative Commons und GEMA


Understatement
Understatement
New member
Mitglied seit
4 Feb 2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe folgende Frage:

Falls ich nur mit Musik auflege die eine Creative Commons Lizenz hat...fällt dann die GEMA Gebühr an?
Oder ist man/der Veranstalter dann komplett GEMA-frei?
(Und nur zum Verständniss...sobald dann auch nur ein von Beatport erworbener Track im Set gespielt wird fällt die volle Gebühr an, ja?)

Interessieren würde mich dann noch wie man dem GEMA-Inspektor dass dann nachweisen soll...soweit ich hier im Forum herausgelesen hab kucken die sich ja bloß dein Equipment an, sehen dass du keine Originale hast und laufen dann zum Veranstalter (welcher ja keine Gebühren gezahlt hat und deswegen erstmal Stress bekommt)
Rechnungen hat man ja keine

Wenn schonmal jemand Erfahrungen hiermit gemacht hat wäre ich sehr dankbar wenn sie/er sie mit mir teilen könnte
Vielen Dank :)
 
DJMatzeB-aka-MaBad
DJMatzeB-aka-MaBad
Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
1.012
Reaktionen
9
Ort
Hannover
du bist in der beweisspflicht das du gema freie lieder dort spielst . heisst. wenn dann musst du playlist einreichen, mit klarnamen der künstler. ansonsten greift die gema vermutung und die gehen einfach mal von aus das da gema lieder gespielt werden .am besten die gema selber mal fragen. irgendwo gab es son fall schonmal . da wollte die gema trozdem geld haben ...
 
A
avahan
Active member
Mitglied seit
8 Sep 2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Mal nach den Beiträgen hier von R2D2 suchen - dort steht alles relevante drin.
Grüße
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben