Die Suche nach einem DJ-Namen

Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Wer kennt nicht das Problem, wenn man als DJ soweit "ready" ist und die ersten Gigs vor der Haustüre anstehen, jedoch noch kein richtiger DJ Name vorhanden ist.


Hier einige Tips und Tricks, die Euch die Suche nach Eurem offiziellen DJ Namen erleichtern:

--------------------------------------------------------------------

  • Versuche den Begriff "DJ" im Namen zu vermeiden.
Seit vielen Jahren muss man sich nicht mehr mit dem Begriff DJ im Namen bestätigt sehen, da letztendlich jedem Partygast klar ist, dass es sich hinterm Pult um den DJ handelt ;)

Oftmals greifen die Leute auf einfachste und simpelste Begriffe (Groove, Bass etc.), weil sie es als "cool" anbetrachten, wenn ein DJ Name mit einem Musikstil oder mit der Musik in Verbindung gebracht wird.
Dass einfache Begriffe bereits seit vielen Jahren von anderen DJs verwendet werden, muss man sich an die Regel halten: wer zuerst kommt, malt zuerst.
Es ist eher "uncool" sich mit ausgelutschten und einfachen Begriffen zu schmücken, die schon in unzähligen Formen vorhanden sind.



  • Ein DJ Name muss weder etwas mit Coolness, noch etwas mit der Musik zu tun haben.
Schliesslich definierst Du Dich über Deine Musik und Deine DJ Arbeit, aber nicht über den Namen. Die Leute merken sich nur Deinen Namen, wenn Du Deine DJ Arbeit gut geleistet und die Leute mit Deinem Style überzeugt hast.

Wie wir ja alle wissen, sind Namen letztendlich Schall und Rauch. Egal, wie Dein Name ausfallen wird, bleibt den Leuten Deine DJ Arbeit im Gedächtnis und wird somit automatisch mit Deinem Namen in Verbindung gebracht.



  • Seit einigen Jahren ist der Trend zu Realnamen gewandert und präsentiert die DJs und Acts in authentischer weise.
Auch wenn Dir Dein eigener Name als "langweilig" und öde vorkommt (weil Du den Namen schliesslich ein Leben lang mit Dir trägst), ist Dein Name für andere Menschen etwas "Neues". So wird es mit jedem Namen gehen, den man auswählt, der irgendwann einmal als "langweilig" angesehen wird, weil Du ihn selbst ständig liest oder hörst. Du kannst auch gerne kleine Abwandlungen oder gar Kosenamen von Dir verwenden.



  • Namen in anderer Sprache
Solltest Du einen DJ Namen wählen, der englisch, italienisch, spanisch oder in anderen Sprachen verwendet wird, musst Du immer dabei berücksichtigen, ob Du Dich mit Deiner Herkunft und Nationalität identifizieren kannst. Es macht sehr wenig Sinn, wenn Du z.B. einen italienischen Namen wählst und selbst keinerlei Verbindung zu Italien hast.
Ebenso bei englischen Namen, nur weil sie "international" klingen.



  • Sollte Dir trotz alledem kein richtiger Name einfallen, hier noch einige Tips:
In Duden, Fremdwörter-Lexiken oder Fach-Lexiken findet man oftmals interessante Begriffe und Namen, die ein Fundament für einen DJ Namen bieten können.

Ebenso kann man aus Fabeln, Märchen, Sagen, Literatur und Filmen diverse Figuren als Namen verwenden.




  • Wie kann ich überprüfen, ob es meinen DJ Namen bereits gibt:
über Google
(im Suchfeld den Namen mit Anführungszeichen begrenzen, z.B. "DJ Mumu")

über Discogs

über theDJList




  • Wie kann ich überprüfen, ob mein DJ Name bereits geschützt ist:
An das Patentamt für Markenschutz wenden und Dich dort direkt informieren.

Wenn Du Deinen Namen rechtlich schützen lassen möchtest, wird eine Gebühr für diesen Schutz, je nach gewünschten Länderregionen, berechnet.

In Deutschland kostet eine Namens-Schützung 300 Euro.
Möchte man in weiteren Länderregionen oder gar in ganz Europa oder weltweit diesen Namen schützen, kommen entsprechend weitere Gebühren dazu.

Der Namensschutz ist über eine Dauer von 10 Jahren gültig.
Danach muss gegen weitere Gebühr der Namensschutz verlängert werden.







Disclaimer:
Da ich keine öffentlich rechtlich beratende Person bin, fällt dieser Informationstext lediglich auf Ebene zur Informationsweitergabe in privater Belange und ohne Gewähr!.

Sollte dieser Text öffentlich verbreitet werden, möchte ich in Form von "mando" als Autor benannt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
Oben