DJ Equipment

  • Ersteller millah
  • Erstellt am
  • Schlagworte
    anfänger lautsprecher
M

millah

Member
Mitglied seit
Sep 2019
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich habe nun jegliche tipps zu jeglichem Equpiment gelesen, aber das hat mir bisher nicht geholfen.

Ich stehe am Anfang aller Anfänge, möchte das Djing ausprobieren. Nun, da ich kein Geld für Platten und Plattenspieler habe (hoffentlich bald), habe ich mir günstig einen Traktor Control S4 zugelegt.

Nun, was empfiehlt ihr mir da für Lautsprecher?
Ich möchte gerne auf niedriger Lautstärke auch die Bässe hören, habe kein Studio und ein paar Mitbewohner.

Irgendwie sagen alle etwas anderes. Auch mein Budget ist eher sehr klein, aber die Lautsprecher sollen schon etwas taugen.

Danke schon im voraus :) Glg
 
BØRJE

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
Dez 2015
Beiträge
907
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Wie hoch ist denn Dein Budget? Ich nehme an, die Lautsprecher sollen aktiv sein?
 
M

millah

Member
Mitglied seit
Sep 2019
Beiträge
6
Reaktionen
0
ja, aktiv ist das einfachste denke ich...
300 ist mein budget.
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Apr 2017
Beiträge
325
Reaktionen
61
Was besitzt du denn schon für Lautsprecher? Ne Stereo/Hifi Anlage hat man ja meistens eh schon.
 
Dirk Shape

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Wenn du keinen vernünftigen Kopfhörer hast würde ich erst damit anfangen, den braucht man und damit kann man auch mal Nachts auflegen ohne jemanden zu stören und kannst immer laut hören, und du hast da schon relativ guten Klang. Ich nutze meistens wenn kein Besuch da ist nur noch den KH komme ich super mit klar und nerve nicht die Nachbar.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.172
Reaktionen
184
Ich bin auch für den Kopfhörer. So habe ich das in meiner Wohnung auch gemacht.
Den brauchst Du 1. eh und 2. wenn Du im Kopfhörer mixen kannst, dann hast Du hinterher auch nie Probleme, wenn im Club oder sonstwo keine Monitorbox da ist.
 
M

millah

Member
Mitglied seit
Sep 2019
Beiträge
6
Reaktionen
0
hmmm.. ein paar lautsprecher wären schon noch schön, ja aber kopfhörer brauch ich auch noch, wollt ihr mir da auch noch empfehlungen abgeben?
aber zurück zu den Lautsprechern... ich kann zwischendurch schon mal aufdrehen, wäre einfach toll, wenn es auch leiser geht, gibts da was tolles?
 
M

millah

Member
Mitglied seit
Sep 2019
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich bin auch für den Kopfhörer. So habe ich das in meiner Wohnung auch gemacht.
Den brauchst Du 1. eh und 2. wenn Du im Kopfhörer mixen kannst, dann hast Du hinterher auch nie Probleme, wenn im Club oder sonstwo keine Monitorbox da ist.
hmmm.. ein paar lautsprecher wären schon noch schön, ja aber kopfhörer brauch ich auch noch, wollt ihr mir da auch noch empfehlungen abgeben?
aber zurück zu den Lautsprechern... ich kann zwischendurch schon mal aufdrehen, wäre einfach toll, wenn es auch leiser geht, gibts da was tolles?
 
M

millah

Member
Mitglied seit
Sep 2019
Beiträge
6
Reaktionen
0
ich habe nur ne portable box.
 
BØRJE

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
Dez 2015
Beiträge
907
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Bzgl. Kopfhörer gibt es min. ein Dutzend Threads, einfach mal durchstöbern.
 
A

allein_zu_house

...
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.272
Reaktionen
35
Gebrauchte ESI Near 08 gibts bei eBay Kleinanzeigen für Taschengeld - die reichen für den Anfang dicke.
Dann ist auch noch genug Kohle für anständige Kopfhörer übrig (Sennheiser HD-25!)
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Apr 2017
Beiträge
325
Reaktionen
61
Die JBL LSR 305 sind für den Preis unschlagbar, wenn es Monitore sein sollen.
Ich hab bei Thomann mal die die Swissonic ASM 5 oder 7 Probe gehört. Die waren nicht so gut wie die JBL aber sind preislich nochmal ne Ecke günstiger und die 7 Zöller bieten logischerweise auch etwas mehr Druck als die 5er JBL. Und von Swissonic gibt es den passenden Sub, den du bei Bedarf später noch zu kaufen könntest, wenn mehr Bass gewünsch wird.
 
SanSae2701

SanSae2701

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Mrz 2014
Beiträge
122
Reaktionen
25
Für elektronische Musik: KRK Rokit Serie (5 oder 8 Zoll)
Typischer Ami-Sound, viel Bass, viel high-End.

Für gemischte Musik und ausgewogenes Klangbild: Yamaha HS 80 M oder Adam A5X
Klanglich sehr ausgeglichen und analytisch. Die Adams sind wegen des Bändchenhochtöners oben rum sehr scharf.

Lautsprecher solltest du dir unbedingt vor dem Kauf anhören und vergleichen, da das Hörempfinden immer subjektiv ist!
Teure Lautsprecher bringen nichts wenn sie falsch aufgestellt sind und die Abhörposition falsch gewählt ist.
 
 
Oben