Entscheidungshilfe

M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Den Gemini würde ich nicht nehmen...schau dir mal den Vestax PCV 180 an.


Ich hab noch eine eigene Frage: Gibt es im Preissegment bis 270€ einen guten Mixer mit Effektschleife? Solllte ein 2 Kanäler, höchstens 3 Kanäler sein.
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.664
Reaktionen
223
Ort
Berlin
Die Tascam XS-3 XS-4 und XS-8 mixer sind sehr gute 2-Kanäler mit Effektschleife... wenn man sie noch bekommt... Produktion ist eigentlich eingestellt, manche Händler haben die aber noch.

Ersatzteilsupport ist übrigens auch großartig!

Auch möglich:
Vestax PCV 180 - kenn ich aber persönlich nicht...


Ansonsten halte ich den Gemini UMX SE noch für nen sehr anständigen 3-Kanäler im 200,- Preissegment. Aber eben ohne FX-Schleife.

Am besten fährst du aber denk ich mit den Tascams.

Alles andere, was ich in diesem Preilimit mit deinen wünschen finde ist Omnitronic & Co - sicherlich nicht empfehlenswert!
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Thx
Stanton SA 3 oder SA2-F haben keine Effektschleife, oder?
 
DJ Fris B.

DJ Fris B.

keeps it spinning
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
261
Reaktionen
10
Ort
Paderborn
Was aber nicht das ist was er will...
Wenn du glück hast bekommst du noch nen Vestax vmc 180, mit dem bin ich super zufrieden, ansonsten würde ich micha uch bei vestax umgucken, die effektschleife ist sehr angenehm bei meinem!! und hab ihn neu für 233 bekommen.....
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Das billigste was ich gefunden hab sind 315€...Wenn jmd einen shop weiß, wos den billiger gibt, dann bitt posten.
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
ich brauch auch mal ne heftige entscheidungshilfe:
ich hab grad so um die 400€ und brauch nen neuen mixer: zu meiner entscheidung stehen:

behringer ddm 4000:
vielleicht schlechtverarbeitet
viele effekte und einstellungsmöglichkeiten

korg km 202 und 402
keine effektschleife
kein faderstart
integriertes kaoss pad
gute eqs hof ich

reloop rmx 40 dsp
faderstart
bpm counter
kill eq
effekte

reloop rmx 40 bpm + kp mini

leider gibts kein netzteil fürs kp

so was würdet ihr so empfehlen?
 
Masterlike

Masterlike

Well-known member
Mitglied seit
20 Feb 2007
Beiträge
66
Reaktionen
5
also sry aber bei 400 euro würd ich nun wirklich weder behringer noch reloop kaufen Oo zum korg kann ich allerdings nichts sagen.

wie wärs denn mit nem Ecler Nuo? oder nem Urei 1601? Vestax VMC-180?

Dann haste sogar noch immer ein bisschen was über ;)

würd ich mir nochmal überlegen!
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Ich glaube wenn du nur 2 Kanäle brauchst und den Mixer nur daheim nutzt machst du mit dem Korg 202 nichts falsch und du hast gleich ein Kp Mini dabei. Wobei ich mir für 400€ auch mal den Ecler Nuo 2 überlegen würde.
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
naja ich brauch minimum 3 kanäle weil da noch ein notebook hinzukommen wird!

am 1601 stört mich das die eqs net vorhören kann.
nuo 3 oder 4 sind viel zu teuer
der vestax vmc 180 entspricht so gar net meiner vorstellung.
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Wie wärs mit ein Bisschen sparen und dem Vestax VMC 185 XL ?
 
C

concorde_pilot

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
1.013
Reaktionen
34
Ort
Wolfsburg
hm ich sage jetzt einfach mal so dass die korg dinger für zuhause sicher fitgehen... nuo2 is ja son verkappter 3-kanal mixer das sollte fürn notebook fitgehen, wäre auch ne überlegung
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
wäre der rmx 40 dsp nicht ok, hab viel von dem ding gelesen und zwar viel gutes!

wenn man mal mehr über den behringer erfahren würde wäre der bestimmt au interessant. falls die quali stimmt.
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
Wie schon oft gesagt, Nous Effektschleife ist bescheiden.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ich rate dir zum Reloop RMX40, aber ohne Effekte, die sind Mist. Sonst ist das ein guter Mixer.
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
kp mini wegen dem netzteil auszugrenzen ist müll:

das ist ein 4.5 V netzteil, sowas sollte man in jedem elektronik-fachmarkt bekommen...oder man hat es schon zuhause (so wie ich :D )
schau ruhig mal, viele geräte laufen auf 4.5 V, da sollte schon ein netzteil zu entbehren sein...
außerdem frisst es wirklich nicht viel strom,sollte man es wirklich nur im batteriebetrieb nutzen...

ich hab zwar den rmx 40 bpm noch nicht getestet, aber inzwischen würde auch ich glauben, dass er ganz ok sein muss...
also rmx40bpm + kpm!
 
hoozn

hoozn

driving a f**kin BICYCLE!
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
2.552
Reaktionen
33
Ort
wien
ja. ein nuo3 is für dich vermutlich nicht geeignet, weil du fürs effektgerät voraussichtlich den 3. kanal missbrauchen musst, womit das mim laptop wieder nix wird. auch wenn das teil ansonsten eine geniale verarbeitung und feinste eqs hat :)

reloop? um 400EUR? hm. um den selben preis würdest einen stanton m304 bekommen (hat auch eine effektschleife, bessere verarbeitung. und die stantons sind klanglich nicht so übel, nachdem was ich gehört hab).

die korg-mixer könnten in der preisklasse das sein was du suchst. allerdings solltest du da entweder mal den händler deines vertrauens dazu befragen oder erste tests abwarten. nicht, dass das gerät zwar am papier gut wirkt, in der realität aber noch einige kinderkrankheiten hat...
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
24 Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Der Stanton 303er ist doch eigentlich der 304er bloß ohne Effektschleife, oder?
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
ja, das problem ist das es doch gar kein netzstecker gibt für das kaoss pad mini!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
8 Akkus kaufen und gut is.
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
ja, das problem ist das es doch gar kein netzstecker gibt für das kaoss pad mini!

wie meinen? ein originales hab ich auch noch nicht gesehen, aber was schließt den gebrauch eines beliebigen, passenden netzteils aus ? ;)

falls du denkst das kpm hätte keinen netzteil-anschluss, muss ich dich enttäuschen, den hat es...:confused:
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben