High End mit DJ Geräten

E

EmaxII

High End Freak
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich brauche von einen Rat der mir den Kauf von CD-Player (n) und einem Mischpult erleichtert.
Ich muss Euch im voraus sagen, dass ich kein DJ bin und mich in diesem Geschäft auch nicht besonders auskenne.
Aber: ich bin ein High-End-Freak und möchte mir entweder mit einem Doppelplayer und einem Mischpult, oder zwei Einzel-CD-Playern z.B.
CDJ 1000 MK2 mein vorhandenes Equipment zu Hause erweitern. Es darf sich alles nur im digitalen Bereich und nicht im analogen Bereich bewegen. Stelle mir z.B.
dn-d9000 (6000) vor, mit Dynacord M1 digital umgebaut.
Bitte gebt mir Tipps und Vorschläge, so dass mir meine Entscheidung leichter fällt. Das Finanzielle wollen wir mal aussen vor lassen.
Ich Danke Euch im voraus.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Du bist Hi-End-freak und willst nur digital?
Gibt kein gutes Digitales DJ Pult!!!
Könntest ein DJM 1000 von Pioneer nehmen, das klingt aber wie nen Wurst!
Als CD Player würde ich dir zu den CDX von Numark raten, die haben den besten Laser.
Wenn nur der Klang zählt muss du dir auf eBay nen Urei 1620 (nicht den Nachbau) schießen!
Kann dir die Adressen in den USA schicken wo du das überholen lassen könntest.
Das wäre allerdings analog...
 
E

EmaxII

High End Freak
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Snaip,

danke Dir für den ersten Tipp. Gibt es noch mehrere Hinweise von anderen Benutzern hier im Forum, die für mich nützlich wären?
Jeder Hinweis ist für mich eine Erfahrung mehr.
 
dj-zire

dj-zire

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Neuenhof
Was hast du den genau vor?
Warum unbeding Digital?

Soweit ich weiss gibt es ein Digitales Mischpult von Numark.
Sonst schliesse ich mich Snaip an.


MfG

DJ Zire
 
E

EmaxII

High End Freak
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
Als aller erstes, lege ich absoluten Wert auf astreine Klangwiedergabe. Möchte mir aber gleichzeitig die Option auf das Mischen von verschiedenen Tracks nacheinander oder ineinander ohne Zwischenraum ermöglichen.
Auf scratchen lege ich (so bilde ich es mir jedenfalls ein) weniger Wert.
Darum tendiere ich eigentlich mehr auf einen Doppel-CD-Player.
Jetzt fragt Ihr mich warum Digital?
Meine Anlage zu Hause ist von Anfang an, bis heute, immer wieder mit SPDif oder Chinch-Digital erweitert worden. Ich möchte es einfach so beibehalten und erweitern. Gebt mir bitte ein paar Markennamen und deren Bezeichnung für verschiedene Mischpulte und CD-Player die für meine Zwecke geeignet wären.
 
dj-zire

dj-zire

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Neuenhof
okey....

Der einzige Hersteller, der mir bekannt ist, ist Numark --> Numark

MfG

DJ Zire
 
M

Magnesium

Chemisches Element
Mitglied seit
21 Jul 2003
Beiträge
480
Reaktionen
5
Ort
Bremen
An Mischpulten gibt es noch das DN-X800 von Denon, dass hat 4 Digital-Eingänge und 2 Digital-Ausgänge (laut denondj.com).

Der Denon DP-DJ151 (der Plattenspieler mit Digital-Ausgang) ist meines Wissens von Denon Anfang des Jahres vom Markt genommen worden und wurde eh nur in den USA vertrieben. (Laut: Denon DJ-Forum)

Hab als ich letzens aus Interesse nach dem Teil geschaut hatte auch nur wenige Läden gefunden, die das Teil noch führen, wobei auch noch unklar blieb, ob sie es nun noch auf Lager hätten.
 
Crimy

Crimy

Well-known member
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
75
Reaktionen
2
Ort
Schweiz / Region Zürich
Wobei ich es aber eh nicht so eng sehe, ob nun ein analoges Ursprungsmaterial im Player selbst oder im Mixer (mit guten A/D Wandlern) erfolgt.
Beim CD ist's klar, da bleibt man schön auf der digitalen Ebene.

Ich denke, dass ein Technics eher dem "Hi-End" zuzuordnen ist, was ich mir beim Denon Plattenspieler nicht ganz so vorstellen kann. Ein Thorens ist der Technics zwar nicht aber...

Grüsse

Crimy
 

Ähnliche Themen

 
Oben