Kann ma zwei Endstufen/Verstärker verbinden???

W

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
Kann ma zwei Endstufen/Verstärker verbinden???
Geht das???
Von PA hab ich nämlich überhaupt keine Peilung!!!
Thx schon mal...
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Du brauchst es wohl so richtig Laut? :-D
da bin ich aber leider auch nicht so der Experte. Ich weiß nur, daß es im Profi-Bereich möglich ist eine Stereo-Endstufe in Mono zu Bridgen..also aus zwei Stereo-Kanälen einen Mono-Kanal mit doppelter Leistung zu machen.
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Du kannst auch mit Hilfe einer aktiven Frequenzweiche, eine Endstufe auf Bass und eine auf Hoch/mitelton laufen zu lassen.
Sowas schimpft sich dann Bi-amping.
Und es gibt sogar Lautsprecher wo Bass und der Hoch/Mittelton getrennt ansteuerbar sind.

Aber stell Deine Frage mal genauer?! :)
 
Le_Frog

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
zur not könnte man auch den Booth ausgang am Mischpult mit benutzten! Also größerer Verstärker an Master und kleinerer an Booth, sollte eigentlich klappen...

greetz, Frog
 
W

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
@DJustice
naja ich mein , ob man zwei koppeln kann???
(oder war die Frage net ernst gemeint???)
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
@ Web Commander
Hm koppeln sagst Du?
Ich denke nicht. Wieso willst Du sie koppeln, vielleicht finden wir da ne andere Lösung für.
Siehe Weiche oder die Geschichte mit dem Booth Ausgang.
CU
 
R

roadrunner

Active member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
Bottrop
Auf jeden fall würd ich den Booth ausgang mitbenutzen. Der ist doch fürs monitoring gedacht. Also kommt dort ein genauso gutes Signal raus wie beim Master.
 
R

Radical

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
80
Reaktionen
0
Der Booth Ausgang soööte eigentlöich genauso klappen wie der Master ausgang. Mann kann aber auch zwei Verstärker hintereinanderkoppeln, haben wir auf ner Silvesterfette mal gemacht. Einfach irgendeinen Ausgang des ersten Verstärkers mit einem Line Eingang am zweiten Verstärker verbinden, beide anschalten, fertig.
 
W

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
stimmt Radical - genauso meint ich das!!!
thx
aber die andern auch thx!!!
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
lol Und ich dachte der Web Commander will 2 PA Enstufen koppeln.



Dann sagt das nächstes Mal das HiFi Verstärker gemeint sind.


Das geht natürlich, habe ich Zuhause auch mal so gemacht damals mit 2 Midi Anlagen.

Geht aber ganz gut.

Naja.
 
W

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
2 PA Enstufen - geht das denn net???
und wenn man dann z.b. 2 Endstufen mit 200Watt koppwln würde - hätte man dann 400???
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Hm nu wirds aber komisch.
PA Endstufen haben in der Regel nur einen Eingang.

Bei HiFi Verstärkern kannst Du ja von der Mische auf sagen wir mal CD. Dann auf AUX wieder raus und in den nächsten wieder auf CD rein.

Du meinst mit Koppeln wahrscheinlich 2 Endstufen auf 1 Box. Also V1 links und V2 links auf Box 1 und V1 rechts und V2 rechts auf Box 2.
Geht aber nur mit einer Frequenzweiche und aufsplitbaren Boxen.

Anders kenn ich das nicht.
Naja ich denke das man sich sonst die Amps. durchhaut.

O.K. Webbie ich hoffe dir ist geholfen.
Schreib doch einfach mal was Du hast dann kann ich Dir auch direkt sagen was geht.


CU und allen schon mal nen Guten Rutsch.
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
@DJustice: aber AUX is auch ein Eingang... oder vertue ich mich da???
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
@ Spawn
Ja Aux ist ein Eingang aber es gibt Geräte die einen Aux Eingang und Aux Ausgang haben.
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
ei, echt??? wusst ich nit!
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Macht doch nix. Ich lerne doch auch immer dazu. :)

Hat einer der Kollegen hier noch eine schöne Antwort zu unserem Amp Thema??
Dann haut in die Tasten Jungs.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Oh Gott!

Also damit hier mal keine Missverständnisse entstehen:

- mehrere Verstärker an einen Lautsprecher funktioniert nicht! Egal ob HiFi oder PA
- Bei Profigeräten ist es häufig möglich die Verstärker zu brücken. Damit wird aus einem Stereogerät ein Monogerät mit etwa doppelter Leistung. Achtung! Man muss dann aber auf die Impedanz der Lautsprecher achten. Betriebsanleitung lesen!
- Mehrere Verstärker an ein Mischpult dürfte kein Problem sein. Zur Not tut's auch eine Y-Weiche am Ausgang. Den Monitorausgang würde ich nicht wählen, denn den barucht man ja für was anderes.
- Bei größeren PAs verwendet man eh mehrere Verstärker für verschiedene Frequenzbänder. Da kommt das Signal dann aus der Aktivweiche und die hat für jeden Bereich auch einen Ausgang

Noch Fragen?

ctm
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Die Antwort gefällt mir, áber eine kleine Sache stört mich noch. Der Spannungsverlust durch eine Y-Weiche am Master. Normalerweise kannst Du im PA-Bereich die Amp´s durchschleifen.
Äh ja und noch was beim sogenannten Bi-Amping betreibst du 2 Endstufen an einem Lautsprecher. Du hast dort seperate Eingänge für High/Mid und für Bass. Wenn man fit in Elektronik ist kann man sich sowas auch für zu Hause bauen. Bei mir funktionierts.

CU
 
G

Gast25

Guest
Y-Weiche und Spannungsverlust?

Also, dass die Impedanz sich ändert, das sehe ich ein. Aber wieso sollte sich die Spannung ändern, wenn ich parallel noch was d'ranhänge?

Das ist doch wie bei den Lautsprechern. Wenn ich am Ausgang zwei hinhänge, dann sinkt der Widerstand und es fließt mehr Strom. Die Spannung bleibt gleich. Es geht um den "Saft" (die Stromstärke), der aus produziert werden muss. Aber in der Regel ist das beim Signalausgang kein Thema, insbesondere dann, wenn du einen hochohmigen Eingang hast.

Gruß

ctm
 
D

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Ooops hab kurzzeitig was durcheinander geworfen. SORRY, aber dafür hab ich euch ja auch wenn ich mich mal vertue.
 
 
Oben