Masterkeyboard (200-300 E) (49-61 T)

bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
hi..

ahhh nicht noch ein Masterkeyboard Fred?? :p

Ich liste mal auf welche für mich in Frage kommen. Alle sind Interessant, die Auswahl deckt die Bedürfnisse mehr oder weniger ab. Zumindestens kann ich mich für keins entscheiden!

Da ich fast jede Kaufentscheidung bisher mit djf abgesprochen habe, möcht ich diese überaus coole mail2mail Beratung in Anspruch nehmen.

Man bedenke, ich kann immer noch min 14 Tage von meiner Kaufentscheidung zurücktretten.



M-AUDIO AXIOM 49



CME UF6



M-AUDIO OXYGEN 61



CME UF50



KORG MICROKONTROL


Gruß!
 
S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
aha die üblichen Verdächtigen.
Mein Wahl würde auf das Axiom fallen. Ist angeblich einfacher einzubinden.
Ich besitze allerdings das UF5 und bin sehr zufrieden. Also in dem Sinn ist das UF6 und das UF50 nicht verkehrt. Das UF50 ist an sich der Nachfolger der UF-Serie und hat die Möglichkeit einer drahtlosen Verbindung. Naja wers braucht. Ich denk dass sie noch Kleinigkeiten daran geändert haben.

Zum Oxygen kann ich nicht viel sagen (wills auch net, hab mich nie damit beschäftigt). Microkontrol würde wegen den 3 Oktaven wegfallen
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
dass uf 5 funktioniert einwandfrei in der kombination mit reason?
 
S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
kann dir das net sagen. Benutz es bis jetzt nur in Verbindung mit Cubase (PC) und Garageband (Mac). Auf jeden Fall ist es in Mac ne feine Sache. Keyboard an und loslegen. Hoffe dass es dann bei Logic auch so ist:)
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Hatte das UF5, welches leider defekt war und auf meinen pcs und macs nicht erkannt wurde. Die Tasten sind sehr sehr gut.

Habe dann aus Frust das Axiom49 geholt.
Bin zufrieden damit, auch wenn die Tasten nicht so gut sind wie beim UF.

Das Oxygen schaut ziemlich billig und kinderspielzeugmäßig aus und das Korg willst du dir sicher nicht antun (das sind mini tasten !)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
ich hatte auch mal interesse am CME. die tasten sind die besten, die man bei masterkeyboards bekommt. da aber die treiberstory eine sehr miese war (ich weiß nicht, ob sich das in 2007 geändert hat), halte ich den hersteller für innovativ, aber schlampig in der umsetung. dann lieber was konservatives (wie zb motu bei audio interfaces) mit superstabilität
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Schon mal ans mpk49 gedacht!?
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
ja das mpk is schon dick! kostet aber 400€

CME UF6 - 239€
M-AUDIO AXIOM 49 - 269€

Preislich atraktiv. Sexy optik.

welches kann mehr (Tasten, Fader, Potis, Kompatibilität zu PC und Reason)
welches musste bisher mehr negative Kritik einstecken? (z.B Treiberprobleme)

Ich überlege ob ich mich vorher zu einem Musikgeschäft quäle um dort vor Ort zu testen. 1 std fahrt :/
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
ja das mpk is schon dick! kostet aber 400€

CME UF6 - 239€
M-AUDIO AXIOM 49 - 269€

Preislich atraktiv. Sexy optik.

welches kann mehr (Tasten, Fader, Potis, Kompatibilität zu PC und Reason)
welches musste bisher mehr negative Kritik einstecken? (z.B Treiberprobleme)

Ich überlege ob ich mich vorher zu einem Musikgeschäft quäle um dort vor Ort zu testen. 1 std fahrt :/
ich würd nicht darauf achten was sonst noch für schnick schnack am keyboard dabei sind.

fader, pads und potis kann man sehr günstig in form eines midi controllers kaufen, die auch um einiges besser sind als diejenigen die am keyboard dabei sind.

ich nutze das ganze schnickschnack am axiom überhaupt nicht.
Wenn du das UF nimmst dann am besten das der neuen Serie (UF50 zB)

beachte, dass das teil riesig ist im vergleich zum axiom !
es ist nun eben massiv !
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
ja das klingt vernünftig!

neu? alt? UF 50 oder UF 6?

Welchen zusätlichen Controller kannst du empfehlen? Bei der Produktbeschreiben des UF 6, weist der T Shop drauf hin, das alte Treiber Probleme beseitigt wurden.

Ist das richtig?

CME macht auf mich einen soliden Eindruch, obowhl ich es nie in den Fingern hatte. Ich mag massive Geräte. Platz hab ich genug! Und an eine finanzierung für ein Ständer, solls auch nich liegen :)
 
S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
Also massiv ist das CME auf jeden Fall. Ich habs jedentag vor mir stehen und rege mich darüber auf, dass es so tief ist. Mit den Potis usw. ist es bei mir gleich wie bei Van kosty, die Dinger brauch ich selten. Eingebunden waren sie auch nie, kann noch net mal sagen, ob sie es bringen.

Das Einzige was du am CME braucht sind die 2 Rädchen und die Knöpfe zum Transponieren des Klaviatur. In dem Sinn. ES IST TIEF. Ansonsten nettes Keyboard. Sogar mit den ersten Treiber gabs nie wirklich Probleme. Aufm Mac kannst du dir das sogar sparen.
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
kannst du tief definieren?
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
is okay....

cm uf6 oder
cm uf50???

Man bedenke die 49 und 61 Tasten!
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
ich kann mich nicht zwischen den beiden entscheiden :/ uf50 oder uf6....!?

Bin auch am überlegen, ob ich nich sowas nehme dazu nehme

 
G

Gast2776

Guest
Hmz....UC-33 würde ich mir stark überlegen. Habe das Teil hier auch rumliegen, benutze es aber ausschließlich für nen bissle Mischen mit Live. SChrauben gar näd, nicht geeignet. MEINER Meinung nach, siehe irgendein anderer Controller Fred ^^
 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
to peeb: okay ich dachte das wäre der ultimative preis leistungs controller ;)

der is auch sexy und wesentlich reduziertere Funktionen.Welche Sinn machen in kombo mit einen weiteren controller.

emu xboard 61
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
akai mpk49... kostet zwar 400, aber ist IMHO momentan der beste allroundcontroller. deswegen hat er bei mir das m-audio axiom49 abgelöst.

 
bazza'J

bazza'J

shut up'n dance!
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
286
Reaktionen
8
wie sind die tasten? irre lang her als Akai mal was mit Tasten gemacht hat..
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
AKAI :)


ich kenne AKAI von einem synth her....naja ich persöhnich bin eher der PianoSpieler und leg sehr viel wert auf die tastatur...
hab ein CME UF7 für Orgel/Synth und wenn es ernst wird für klavier ein:

Kawai MP8 teuer aber man kauf sich sowas ja nicht so oft :)
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Hardware 4
Falk T. Hardware 4
S Hardware 4
Badtrans Hardware 20
S Hardware 6
 
Oben