Mikroausgang Numark NV2 kein Ton!


L
LaMasque
New member
Mitglied seit
31 Jul 2021
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, und hoffe, dass mit jemand helfen kann bei meinem "kleinen" Problem.
Und zwar:
Ich bin stolzer Besitzer eines Numark NV2, und lege damit in verschiedenen Streams auf.
Das bedeutet, Handy wird per chinch +Adapter angeschlossen, Übertragung läuft, Ton auch gut.
Nun ist es so, dass es hilfreich wäre mit den Zuschauern zu interagieren, am besten per Kommentar über Mikro.
Und schon bin ich bei meinem Problem angekommen.
Egal welches Mikro, von Billig bis Teuer, von Kabel bis Funk, egal was ich auch anschließe, meine Zuschauer hören.....NIX🥺
Über eine PA hingegen läuft auch das Mikro.
Aber die benötigt man beim streamen nicht!
Nur Laptop (Serato Pro DJ), Handy, und Controller.
Hilfe!?!
Habe mir auch schon überlegt, einen Adapter von Chinch auf Klinke zu besorgen und es über AUX zu versuchen. Wäre das einen Versuch wert? Oder habe ich da irgend einen Denkfehler.
Oder evtl. das Mikro am Laptop anschließen???

LG
 
Technoid-Freak
Technoid-Freak
So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.033
Reaktionen
115
Ort
suburbs of Kiel
Über welchen der 3 Ausgänge ( Master XLR, Master und Booth cinch. kannst Du es hören / nicht hören? In manchen Pulten ist es so , das Du das Mic-Signal z.B. nicht auf dem booh hörbar ist um Rückkopplungen/feedback mit dem Mikro zu vermeiden.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.779
Reaktionen
40
Ort
Bayern
Von wo / welches Signal greifst Du zum Streamen ab? Beschreibe mal Deine Streaminglösung.
 
L
LaMasque
New member
Mitglied seit
31 Jul 2021
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hi DJ Goody,
ich mache es wie folgt:
Von Masterausgang über Chinch-auf-Klinke- Adapter an Handy-Kopfhörereingang.
Das war es auch schon.
Auch funktioniert es beim Boothausgang, allerdings ist da der Klang nicht so gut wie bei Master, da Booth eigentlich für Monitore gedacht ist.
Hast du eventuell eine einfachere und qualitativ bessere Lösung?

LG
 
L
LaMasque
New member
Mitglied seit
31 Jul 2021
Beiträge
4
Reaktionen
1
Über welchen der 3 Ausgänge ( Master XLR, Master und Booth cinch. kannst Du es hören / nicht hören? In manchen Pulten ist es so , das Du das Mic-Signal z.B. nicht auf dem booh hörbar ist um Rückkopplungen/feedback mit dem Mikro zu vermeiden.
Ich höre über keinen der Anschlüsse irgendwas.
Ich habe mich nun auch noch weiter belesen, und erfahren, dass bei meinem Controllermodell, das Mikrosignal mit "durchgeschliffen" wird, also nicht extra regelbar ist.
Das bedeutet wiederum, das ein Mikrofon, welches ich anschließen möchte, doch ein etwas besseres sein muss um dementsprechend auch die Signale durch zu bekommen.
Richtig?
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.640
Reaktionen
339
Du widersprichst dir gerade selber.
Oben steht, dass das Mikro auf der PA zu hören wäre und nun schreibst du dass es über keinen Anschluss zu hören sei.
Das kann nicht beides stimmen.

Mit der Qualität des Mikros hat das gar nichts zu tun. Es könnte höchstens sein, dass du ein Kabel hast was falsch beschaltet ist und deswegen kommt kein Signal an, das wäre aber höchst selten und dann würde der Punkt, dass das Mikro "über eine PA läuft" ausgeschlossen sein.
Oder es ist einfach irgendwas kaputt.

Mein Tipp ist der Gleiche wie der von Technoid-Freak, dass das Mikro nur über den Master raus geht und über den Booth nicht.
Für den Stream müsstest du somit dein Master Signal über eine Soundkarte (Line-In) in den Computer (Streaming-Gerät) bringen und so in deinen Stream integrieren.

Ein Mikrofon unverstärkt an einen "AUX" Input anzuschließen bringt gar nichts, der verwendete Eingang muss einen Mikrofonvorverstärker haben.
Wenn ein Kondensator-Mikrofon verwendet wird benötigt es zusätzlich noch Phantomspannung (+48V).

Nach den Produktbildern des NV2 wäre das Mikrofon per Klinke anzuschließen (Entweder symmetrisch oder unsymmetrisch, je nachdem was es für eine Buchse ist, hier benötigt man eben das richtige Kabel.)
In der Mischpultsektion oben links müsste der Wahlschalter von "Off" auf "Mikro" gestellt werden, der "Mikro Tone" erstmal auf 12 Uhr (Mitte oben) und der Mic-Gain auch sicherheitshalber mal auf 12 Uhr.
Damit sollte dann funktionierende und korrekte Komponenten vorausgesetzt das Mikrofon über den Master-Out zu hören sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
L
LaMasque
New member
Mitglied seit
31 Jul 2021
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallo Netwizard,

da die PA einen separaten Mikroanschluss hat, hört man tatsächlich das Mikro dort!
Das vorab.
Des weiteren, gestreamt wird bei mir nicht über PC/Laptop sondern live über Handy (sollte dies Eingangs nicht deutlich gewesen sein).
Dieses Handy ist mit dem Controller verbunden und gibt somit das aktuelle Bild und die Musik wieder...nur eben nicht gleichzeitig mein gebabbel...schließe ich nur Mikro (ohne Controller) ans Handy...logo funktioniert.
Über Laptop läuft nur Serato.

MfG
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.640
Reaktionen
339
Die Klammer "Streaming Gerät" enthält jedwedes Gerät welches mit dem Internet verbunden ist und über das man eben streamen kann.
Welches das ist ist entschuldige die Wortwahl schei**egal!!! Es kommt darauf an, ob das Mikrosignal in deinem Output vom NV2 enthalten ist.
Es ist prinzipiell nicht möglich ein Mikrofon direkt an eine "PA" anzuschließen. Ja, es gibt mittlerweile Aktivboxen die eingebaute "Mischpulte" haben mit Mikrofonvorverstärkern, das ist aber nicht der Standard und das würde ein Techniker auch nicht so verstehen. So wie du es jetzt beschreibst ist das Mikro dann nämlich auch gar nicht mehr an deinem Streaming-System angeschlossen. Hier besteht überhaupt gar keine Chance dass das irgendwie in den Stream kommt.

Wenn man das Mikrofon mit dem selben Kabel an ein anderes Wiedergabesystem (bei dir "PA" genannt) anschließt und es "geht" funktioniert das Mikro und das Kabel.
Das wäre die Aussage, die damit getroffen werden kann und sie schließt einen technischen Defekt an diesen beiden Komponenten aus.

Es ist noch nicht geklärt, ob das NV2 nicht doch nur einen unsymmetrischen Klinkenanschluss hat. In diesem Fall würde evtl. ein anderes Anschlusskabel benötigt werden.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.779
Reaktionen
40
Ort
Bayern
Was ist das für eine "PA" und was für ein Handy ist das? Auf alle Fälle eine sehr ungewöhnliche Lösung...
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
544
Reaktionen
91
Ort
hinter dir
Zum Verständnis wie dein Signalweg aufgebaut sein muss:

-XLR Masteroutput vom NV2 an die PA anschließen
-Mikrofon an den Mikrofoneingang des NV2 anschließen
-Mikrofon einschalten
-Kippschalter am NV2 auf Mic, anschließend bei laufender Musik mit den Gain+Tone Reglern auf die gewünschte Qualität und Lautstärke einpegeln (Rückkopplungen beachten)
-Cinch Masteroutput in den analogen Eingang deines Streamingerätes (Rechner/Smartphone) einspeisen
-über ein Streamingprogramm deiner Wahl den analogen Input als Audioquelle wählen, einpegeln und online gehen
-fertig

Wenn das in genau dieser Konstellation nicht funktioniert ist entweder das Mikrofon oder der Kopfhörereingang am NV2 defekt.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.640
Reaktionen
339
Oder es ist eben für diese spezielle Anwendung das falsche Anschlusskabel.
Während bei einer Aktivbox mit integriertem "Minimischpult" aka "Mikrofoneingang" ein rein symmetrisches Kabel funktioniert,
werden für diverse DJ-Mixer XLR nach Monoklinke Anschlusskabel benötigt. So ist es auch z.B. bei meinen DJM 400 und ich habe entsprechende Adapter von XLR immer dabei.
Hier gibt es zusätzlich auch Adapterkabel die für Instrumente gemacht sind die steckerseitig zwar XLR und Monoklinke aufweisen, deren interne Beschaltung aber nicht für die Adaptierung eines Mikrosignals an ein DJ-Mischpult oder Controller passt und es funktioniert trotzdem nicht.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
544
Reaktionen
91
Ort
hinter dir
Ich bin jetzt mal davon ausgegangen das man zumindest die richtigen Kabel verwendet^^
 
 

Neue Themen


Oben