Nadeln und Systeme

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Ort
d-town
Hi Leute,

ich habe im Moment noch zwei Audio Technica Systeme auf Headshell an meinen TT's. Jetzt war ich heute morgen im Laden und der hätte mich fast dafür getötet... (Verschleiß, Kratzer, schlechte Quali usw.) Ich sollte mir auf jedenfall Ortofons holen, wenn ich meine Platten noch länger spielen möchte. Das hörte sich schon fast so an, als ob ich in 2 Monaten alle Platten wegschmeißen könnte. Ist das wirklich so extrem.. sollte ich wirklich Ortofons holen?! Und wenn ja, dann welche?? Ist ja nicht ganz billig die Sache!

Thx für Infos!
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Also was den Verschleiß der Platten betrifft, kann ich nicht viel zu sagen. Hatte am Anfang selber die Audio Technica, und jetzt Ortofon Concorde DJ S Systeme.
Die sind tausendmal besser!

Die Audio Technica springen schon bei der kleinsten Berührung der Platte, aber die DJ S fast nie!!! Man muss schon ziemlich wild an der Platte rumhantieren, bis die Nadel springt.
Der Klang ist auch deutlich besser als bei Audio Technica.
Also ich bin froh, das ich mir die Ortofon damals geholt habe.
Sind zwar nicht ganz billig, aber die rocken fett!!

MfG Brill
 

djstern

Member
Mitglied seit
9 Jun 2002
Beiträge
7
Ort
wien
wenn du kein scratcher bist sollten die AT fürn anfang reichen aber klar ortofon sind besser(halten länger, besserer klang)
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
Naja gut, daß die audio technica systeme nicht grad den hammer-sound bringen ist klar, aber daß bei ihnen erhöhter plattenverschleiß auftritt ist absoluter schwachsinn...
in so einem falle mußt du dir um deine platten keine sorgen machen, überhaupt verschleißt eine platte nur seeehr sehr langsam, es sei denn du spielst sie 20 mal am tag über einen zeitraum von einem jahr ab oder scratcht so lange bis die nadel richtige kratzer in das vinyl reingeschnitten hat...

falls du zu den glücklichen zählst, die festgestellt haben daß ihnen das djing liegt und spaß macht, dann solltest du allerdings wirklich auf die ortofon concorde serie umsteigen oder eben auf stanton, für welche firma du dich entscheidest ist im endeffekt geschmackssache...

ich würd dir die ortofon pro serie empfehlen, da ich damit nur gute erfahrungen gemacht habe, der plattenverschleiß ist bei diesem teil niedriger als bei den anderen nadeln der concorde serie und für das heim-set die (meiner ansicht nach) beste lösung

wenn du einen tick besseren sound haben willst dann greif bei den ortofon "dj-blau" systemen zu, aber der unterschied ist wirklich minimal und eigentlich nicht wert, dafür mehr kohle auszugeben...
darüber hinaus gibt es für das "reine" mixing noch die nightclub & broadcast serie, die letztere kannst du allerdings vergessen, denn da ist der verschleiß wirklich recht hoch, die nightclubs hingegen haben sich sozusagen als standard in den meisten clubs durchgesetzt, wegen ihrer super klangqualität und in relation dazu niedrigem verschleiß...

wenn du eher der hip hop dj bist dann solltest du dir überlegen ob du dir nicht eher ortofon scratch systeme kaufst die speziell für sowas ausgelegt sind da sie auch bei heftigsten battles nicht so schnell springen...

über die stanton systeme kann ich nicht so viel sagen, generell heißt es aber daß stantons nadeln zwar den "wärmeren" klang, sprich "sattere" bässe bieten, dafür aber von ortofons produkten in punkto klangbrillianz locker abgezogen werden  :D

also, meine empfehlung: ortofon concorde pro (s)
 

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Ort
d-town
mh.. was ist denn er Unterschied zwischen der Concorde PRO und der Concorde PRO S ??
 
G

Gast30

Guest
Die Pro und die Pro S unterscheiden sich nur in der Farbe, auch wenn einige Shops andere (falsche) Angaben machen!!! Die haben beide eine 26er Nadelverrundung, dringen also nicht so tief in das Vinyl ein wie die anderen Nadeln aus der Ortofon-Reihe, die eine 18er Verrundung aufweisen. Ich spreche aber nur von den sphärischen Systemen, nicht von den Elliptischen ;) Mein Tipp ist jedoch die DJ S, da sie um welten besser ist als die Pro (S), und es sich um ein Allroundsystem handelt!!!

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

stylbrain

Member
Mitglied seit
13 Mrz 2002
Beiträge
16
Ort
Bielefeld
Hi,

also ich kann nur sagen das du die audio technica möglichst schnell von deinen TTs nehmen sollst, ich hatte die auch anfangs drauf und dar warn dann schon nach den ersten paar wochen die scratch samples und beats auf meier ersten battleplatte sowas von durchgeleiert das ich die platte wegschmeissen musste, der sound war sowas von hinüber, das klang fast wie son altes kofferradio. Beeil dich sonst musst du die selben erfahrungen machen wie ich...
das is kein scherz!!

Peace
 

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
261
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Ich kann stylbrain nur Recht geben! War bei meiner ersten Battle Vinyl genauso! Naja AT's sind halt nicht so dolle! Ich schwöre auch auf Ortofon DJ-S oder halt bei jeglichen Arten von Electronischer Musik auf die Nightclub! Ist deine Entscheidung! Um aber noch ein Pick up-System in die Runde zu stellen : Shure M44-7, DAS BESTE UND VERBREITESTE BEI DEN SCRATCH-DJ's! Das Ding hat ne Spurtreue, da kannste ne Atombombe neben zünden und das Ding verrutscht nicht! (Sorry ist zwar Offto aber naja konnts mir halt nicht verkneifen) Jetzt kommts halt nur noch drauf an, was du auflegst und was du ausgeben möchtest!

MfG Reeload

PS: Bin letztes Weekend Berliner/Brandenburger Jugendmeister im Beatjuggling geworden! *freu*
 

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Ort
d-town
Alles klar, danke!

P.S. Die AT's sind schon runter ;) Habe jetzt die Concorde Pro drauf. Einen großen Unterscheid im Sound höre ich zwar nicht unbedingt aber alleine dafür, daß ich die Nadel viiiiiiel präziser an gewünschte Stellen setzen kann hat es sich gelohnt!
 
G

Gast30

Guest
Den höheren Output der Concordes merkste aber schon? Ich hatte am Anfang auch die Audio Technika und bin dann auf Pro (S) gewechselt, na und mittlerweile füllen sich die DJ-S bei mir sehr wohl ;)

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Ort
d-town
Also die Bässe sind schon deutlicher.. grinz.. haste schonmal eine Rückkopplung mit deiner NADEL (!) geschafft?? (Also ein Brummen erzeugt, wodurch alleine durch das Brummen aus den Lautsprechern die Nadel mitschwingt?!) grinz.. sind schon besser die Ortofons! Aber da ich eine ziemlich gute Vorstufe habe, hat die auch vorher das beste aus meine AT's gemacht.. ;)

@ DJ_redface: Was legst Du denn auf?
 
G

Gast30

Guest
Ich lege Black-Music auf, also hauptsächlich R&B und Hip Hop.

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 
Oben