Numark TTX AT (adjustable Torque)

BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Ich hoffe ich mache hier keinen Doppelpost, habe aber noch nix zu diesem Turntable gefunden.

Dabei handelt es sich um den normalen Numark TTX erweitert mit der Möglichkeit den Drehmoment in drei Stufen einzustellen.
Ich zitiere mal den Deejayladen:

"Aufgrund des stetig wachsenden Nachfrage hat sich Numark dazu entschlossen eine Weltneuheit in ihrem Flaggschiff dem TTX Turntable einzupflegen, statt einen weiteren TT auf den Markt zu bringen.
Um die Motorkraft individuell einstellen zu können, wurde der TTX mit einem 5kg/cm Motor, sowie der ADJUSTABLE TORQUE Funktion ausgestattet. D.h. wer die bisherige Motorkraft von 3,7 kg/cm als zu stark oder zu schwach empfand, kann nun zwischen 3 Einstellungen wählen: 2,2 kg/cm, 3,7kg/cm und 5,0 kg/cm.
Somit sind alle wichtigen Drehmomente frei wählbar. Dies ist ein weiteres Feature welches ab sofort in allen ausgelieferten TTX implementiert sein wird.
Aufgrund der großen Auswahl der Features des TTX (Digital Ausgang, Key Lock, Adjustable Torque, 8-50% Pitch, Battle sowie Clubstyle Modus, u.v.m.) wir hier das optimale Preis/Leistungsverhältnis erreicht.
Visuell sind keine Änderungen vorgenommen worden. Die Einstellung des Drehmoments erfolgt über das gleichzeitige drücken der beiden Tasten Key Lock und Quartz. Die Einstellungen werden über das Display mit L (low), M (medium) und H (high) angezeigt."

Was mich mal interessieren würde, ob die Kinderkrankheiten des TTX entfernt worden sind, oder ob er bis auf diese neue Funktion unverändert geblieben ist (wie ich jetzt mal aufgrund des Textes annehme).

Ob sich die 50€ mehr für das AT wirklich lohnen bleibt ja jedem selbst überlassen.
 
D

DJ Genuine

just a House-DJ...
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
11
Reaktionen
0
Was hat der TTX denn für Kinderkrankheiten?
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Naja, also von verzerrten Gehäusen, über verschieden lange Tonarme bis hin zu massiven elektronischen Problemen ist doch hier alles zu lesen.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Null plan wo du das alles liest, vl hatte ich bis jez einfach Glück mit meinen 2en aber von diesn Kinderkrankheiten hat meiner nix..is anscheinend schon ausgewachsen.. :)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Habe auch die erste Generation (Blaue Neons drunter :) ) jetzt seit 2 Jahren und die laufen super. Bei nem Kumpel llaufen die auch schon seit 1 1/2 Jahr ohne Probs und in einem Club hier stehen die auch schon seit 1 Jahr.
Ich will nicht sagen das es Probleme geben kann, sind aber meiner Meinung nach eher die Ausnahme als die Regel.
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Also ich hab noch die 2003er Version vom TTX und hab nix zu beanstanden... Sicher gibts mal ein Montagsgerät, das darf man aber nicht auf alle Geräte ziehen.... Also mein TTX hat auch den Milimeter zwischen Gummi und der Schwarzen abdekung, da mans aber eh nicht sieht außen, wenn man danach sucht, kanns mir ziemlich am A*sch vorbei gehen ;)
Ich bin voll und ganz zufrieden....



MfG MaXiMo
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Ich glaub ja gerne, dass die Dinger einwandfrei sind, würde mir die TTX ja auch gerne kaufen wenn ich das Geld dafür hätte.

Wollte eigentlich nur wissen, ob die noch mehr, als nur diese neue Funktion verändert haben, denn dafür würde ich keine 50€ mehr ausgeben!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ne hat sich nichts verändert und auf AT kannste (meiner Meinung nach) getrost verzichten.
Also sobald du Geld hast würde ich zum normalen TTX1 greifen und niewieder springende Nadeln haben!
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Also solang ma noch den "normalen" TTx bekommt, würd ich den nehmen
Wer hats nötig die Kraft seines TT's zu veringern ?
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Jo also ich denke das du mit einem normalen TTX sehr gut bedient bist...



MfG MaXiMo
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
dwarfer schrieb:
Also solang ma noch den "normalen" TTx bekommt, würd ich den nehmen
Wer hats nötig die Kraft seines TT's zu veringern ?

vor allem, wer hat's nötig, die kraft seines tt's zu erhöhen (auf angegebene 5 kg) - ich kenn da niemanden...
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Erst ausprobieren dann urteilen...
Achso verstehe!
[SARKASMUS]
Wer braucht schon mehr als nen 1210er!!!
[/SARKASMUS]
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Snaip hat schon recht... wenn ich was nicht brauche heisst es noch lange nicht, dass es keiner braucht.

Andererseits... 5kg/cm... Auto draufstellen und ShowRoom spielen? :)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Und jeder Mobildj mit so nem Ding hat auch immer ne prima Seilwinde dabei...
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
13 Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Mark Nekk schrieb:
Andererseits... 5kg/cm... Auto draufstellen und ShowRoom spielen? :)
Ich liebe solche Drehmomentsprüche. :D LOL

Die könnten ja einem beim auflegen auch den Arm abreißen.
Man könnte damit seine Waschmaschine betreiben.
Wenn man den Teller fest hält dreht sich der Plattenspieler.

Hab ich was vergessen?
 
eistee

eistee

Dr. House
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
651
Reaktionen
26
Ort
Sauerland
Aufgrund des stetig wachsenden Nachfrage hat sich Numark dazu entschlossen eine Weltneuheit in ihrem Flaggschiff dem TTX Turntable einzupflegen, statt einen weiteren TT auf den Markt zu bringen..."

naja, irgend jemand wirds schon brauchen, sonst gäbs ja keine "stetig wachsende nachfrage"... :rolleyes:
ist sicherlich nen nettes featuere, bei dem man über den nutzen diskutieren kann - machen wir ja auch grade :D

passt auf jeden fall ganz gut zum ttx, was nicht heissen soll, dass ich mit meinen beiden nicht 100%ig zufrieden wäre - auch wenn ich nur den erweiterbaren pitch sinnig finde
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
OXYGeN schrieb:
Wenn man den Teller fest hält dreht sich der Plattenspieler.

Der ist auch immer wieder gut. Bei 5,0 kg/cm könnte ich mir sowas sogar vorstellen, wenn der Plattenteller festgemacht würde. ;)

Eins haben die von Numark immerhin geschafft und zwar die Blicke auf sich zu richten. Was ohnehin nicht wenig ist, vor allem heutzutage wo das Image so wichtig ist unter Firmen. Bei vielen macht's dann im Kopf "klick" - Numark = Innovation. Natürlich stellen die auch Krempel her, keine Frage, aber nicht ausschliesslich, wie z.B. Rel*huust* :p ;)

Heute hatte ich auch irgendwie festgestellt, dass ich das Display bei den TTXen mittlerweile liebgewonnen hab. Habe mal einfach die Hand drübergelegt und da fehlt dem Turntable einfach was. Ist natürlich was ganz anderes ob es ein "ruhiges" blaues Display ist, oder ein nervig blinkender BPM-Counter.

Hab jetzt einfach mal laut gedacht... :)
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi zusammen!

Also ich finde dieses "Feature" auch überhaupt nicht sinnvoll.
Ändern sich denn dadurch die Gleichlaufschwankungen??? Ich glaube nicht, oder?!
Und wenn, dann wäre dies auch nicht sooo ein super Feature, weil der TT einfach schon in der Realität keine zu vernehmenden Schwankungen hat.
Laut Datenblatt steht er schlechter da als der Technics, aber dies ist definitiv nicht wahr.
Habe auch schon mal Tracks parallel laufen lassen und nach längerer Einpitchphase liefen sie dann auch wirklich die ganze Zeit konstant parallel.
Hätte früher auch net gedacht, dass das funktioniert, aber es geht 100 pro (ohne nachzuschieben). Da viele hier Technics haben, werden sie das ja kennen.

Wegen dem Display: finde es auch wirklich gut. Zeigt zwar nun nicht wirklich wichtige Informationen an und den BC kannste in die Tonne kloppen (wer zu Hölle braucht den denn??), aber dieses schöne blaue Licht beim auflegen beruhigt schon ungemeint :)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Es geht darum die stärke des Motors auf seinen eigenen Geschmack einstellen zu können!
Das hat nichts mit Gleichlaufschwankungen zu tun.

p.s.:
Ein Datenblatt ist die einzige Druckware die dreister als die Bildzeitung lügt!
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Es geht darum die stärke des Motors auf seinen eigenen Geschmack einstellen zu können!

Wenn dem so ist, dann frage ich mich, wer das benötigt.
Ich habe noch einen der ersten TTXe und lege Trance & House auf (manchmal auch Hardstyle) und ich bin in JEDER Situation froh, dass der TT soviel Drehmoment besitzt.
Eventuell soll es ja den Kritikpunkt ausradieren, dass man sich umgewöhnen muss, wenn man immer auf nem TTX arbeitet. Finde ich aber irgendwie arm. Das hohe Drehmoment ist doch gerade sehr hilfreich beim mixen.

Naja, man gewöhnt sich an alles. Könnte mir jetzt auch nicht mehr vorstellen einen TT mit weniger Drehmoment hier zu haben. So ist es denke ich mal bei jedem Equipment. Finde diese Funktion trotzdem recht unnütz.

Wer würde denn diese Funktion ernsthaft einsetzen? Würde mich sehr interessieren, ob es dafür auch sinnvolle Einsätze gibt.
 

Ähnliche Themen

Dirk Shape
Antworten
2
Aufrufe
857
NOCO
alibi
Antworten
0
Aufrufe
557
alibi
alibi
A
Antworten
0
Aufrufe
445
awichai
A
P
Antworten
0
Aufrufe
425
Paramehdi
P
 
Oben