Omnitronic DD-4250 und Ortofon DJ E

D

djsven

New member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen!!
Habe mal ne Frag:
Am Omnitronic kann man die Höhe des Tonarmes einstellen aber ich weiß nicht genau in welche Stellung von den 6 cm man ihn bei einem Ortofon DJ E Träger stellen muss?Habe ihn nun bei 4,5 cm stehen.
Kann mir vielleicht einer weiterhelfen und mir genau sagen wie die Höhe ist??
Vielen Dank im Voraus.
Mfg
Euer Dj Sven
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Hi,
Du meinst sicher Millimeter und nicht Zentimeter, oder? & Zentimeter sind glaube ich etwas zu viel ;)

Ich hab die DJ S und bei mir steht der Tonarm auch bei 4,5 mm.
Das müsste entweder in der Beschreibung der Nadel oder des TT stehen, wie hoch du den Tonarm einstellen musst.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Ist Ortofon nicht immer = 0 mm höhe?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=Badtrans link=board=14;threadid=6101;start=0#57713 date=1043608497]
Ist Ortofon nicht immer = 0 mm höhe?
[/quote]
Eigentlich schon, zumindest meiner Erfahrung nach. Offiziell niedergeschrieben steht das aber nirgends.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ähem... Das hängt ja eigentlich von der Dicke der Slipmat ab...
Also 'ne Neoprenmatte ist ja z.B. dünner, und es gibt auch filz-MONSTER die mindestens 10 cm hoch sind ;)

Ist im Prinzip bei jedem etwas anders.
Mann muss es so einstellen, dass der Nadelunterboden parallel zur Platte ist. (Zumindest für besten Ton und wenig Verschleiß)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Also ich hab irgendwo mal was von 4,5mm gehört. Die 0mm sind mir neu
 
G

Gast30

Guest
Concordes immer mit "Null" Millimeter, egal ob von Stanton oder Ortofon ;)
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Auch egal wie dünn oder dick die Slipmat ist???
Kann net wirklich sein.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ich hab grad mal in der Bedienungsanleitung des 1210ers nachgeschaut.
Da steht, dass man den Tonarm so hoch einstellen sollte, wie das Sytstem ist.
wenn das System also 19,5 mm hoch ist(Ortofon Concorde), dann muss der Tonarm auch 19.5mm hoch sein. Bei 0mm auf der Skala ist er bereits 15mm hoch. Bis 19,5 wären es dann noch 4,5mm.
So hab ichs verstanden. Von 0mm hab ich noch nie was gehört. Dann wäre der Tonarm ja hinten auch viel zu tief, oder nicht?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wenn ich exakt von der Seite kucke, dann ist der Tonarm bei 0 fast parallel zum Teller. Bei 4,5 wäre er viel zu hoch.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Nachdem die Theorie mich ein wenig verwirrt hat, hab ichs dann auch mal praktisch versucht und auch mal den Tonarm von der Seite beobachtet.
Und da habt ihr wohl recht. Bei 0mm ist er ziemlich genau waagerecht.
Aber warum steht dann in der Bedienungsanleitung was anderes?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
In der Bedienungsanleitung steht auch, dass man das AntiSkating immer auf den wert des Auflagegewichtes stellen muss, was beim DJing völliger Blödsinn ist. Ich weiß aber auch nicht, warum da das mit den 4,5mm drin steht.
 
 
Oben