Rane68 unter Win10 mit Serato Pro

R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo. Ich habe einen Rane68 gebraucht gekauft und möchte den unter Win10 mit Serato betreiben. Leider funktioniert das nicht. Folgende Situation liegt vor:

- die aktuelle Version von Serato Pro ist installiert
- die aktuellen Treiber für den Rane sind installiert
- der Rane wird im Gerätemanager angezeigt
- Win10 erkennt die Soundkarte im Rane aber nicht
- ich habe beide USB-Ports am Rane ausprobiert
- ich habe die USB Kabel mal gewechselt
- wenn ich Serato öffne erhalte ich zwei Meldungen
- ersten: Hinweis, dass die Verbindung zum 68 vorbereitet wird
- zweitens: dass die Verbindung fehlgeschlagen ist

Da ich nicht so der Technikprofi bin, weiß ich aktuell keinen Rat mehr. Welche Tipps können mir die Profis aus dem Forum noch geben?

Mfg BC
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.430
Reaktionen
251
In letzter Zeit sind öfter Probleme aufgetaucht die durch fehlende Datenschutzfreigaben verursacht wurden.
Evtl. muss in irgendeiner Einstellung der Mixer erst freigegeben werden, damit "Apps" darauf zugreifen dürfen.
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
@ Netwizard
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mir den Bereich Datenschutz mal angeschaut. Ich habe jedoch keine Ahnung, was ich da umstellen soll?
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo. Das habe ich alles schon ausprobiert. Serato deinstalliert, aktuelle Treiber für den 68 geladen und installiert.

Der Win10 Gerätemanager zeigt den Rane 68 auch an. Aber ich kann den Rane in den Einstellungen/Sound nicht aktivieren?
 
D

daswadan

Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2008
Beiträge
345
Reaktionen
21
Da bin ich überfragt. Was sagt der Ranesupport?
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.430
Reaktionen
251
Mit Serato habe ich leider (noch) keine genaue Erfahrung, ich habe zwar die Vollversion gekauft, sie aber bisher noch nicht ausprobiert.
Bei Traktor ist es so, dass man die Soundkarte nur in der Software selbst konfigurieren muss und in den Soundeinstellungen von Windows gar nichts macht.
Die Freigabeproblematik ist nur bei den Datenschutzeinstellungen, da gibt es so "Schalter" für "Apps dürfen auf das Mikrofon zugreifen" "Desktopapps dürfen..." usw.
Dann noch z.B. Serato selbst wo man auch eine Freigabe erteilen muss.
Das was du in deinem ersten Post in den letzten zwei Zeilen geschrieben hast ließ mich vermuten, dass alle beteiligten Instanzen zwar gerne arbeiten möchten, Windows aber dann dazwischen grätscht und den Vorgang wegen angeblichen "Datenschutzes" abwürgt.
 
metroplex2005

metroplex2005

alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
457
Reaktionen
49
Ort
hinter dir
Das Problem sind die Treiber, die sind noch für Windows 7. Für Windows 10 gibt es keine Treiber und keinen Support.
Mein Rat wenn du den Mixer weiter produktiv nutzen willst:
Eine zweite Systempartition mit Windows 7 anlegen und die nur fürs DJing nutzen.
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.762
Reaktionen
30
Ort
Bayern
Möglicherweise hat der aktuelle Win10-Rechner nur noch USB-3-Ports an welchen der Rane 68 nicht klar kommt... in diesem Fall einfach einen beliebig einfachen USB-2.0-Hub zwischenschalten...
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank für die vielen Tipps.

Ich habe heute mal eine Denon DJ DS1 angeschlossen. Die verbindet sich direkt mit Serato. Ich versuche noch einmal, die Tipps von DJGoody und metroplex2005 umzusetzen.
 
_ray

_ray

Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
375
Reaktionen
21
Ort
Wien
Vielen Dank für die vielen Tipps.

Ich habe heute mal eine Denon DJ DS1 angeschlossen. Die verbindet sich direkt mit Serato. Ich versuche noch einmal, die Tipps von DJGoody und metroplex2005 umzusetzen.
Teste vielleicht zuerst den Hub und dann erst die extra Windows 7 installation ;) Ist vom Aufwand angenehmer..
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Das mit dem Hun konnte ich heute testen. Der Mixer verbindet sich ordentlich mit dem Win10 PC und wird im Gerätemanager als funktionsfähig angezeigt.
1613161811718.png


Aber Serato (neuste Version) will sich einfach nicht mit dem Mixer verbinden.

Wer nutzt denn heute noch ein Rane 68 und kann mir ggf. noch einen Tipp geben?
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.762
Reaktionen
30
Ort
Bayern
Es gibt hier genau wie für meine SL-2 mehrere Windows-Treiber. Hast Du alle durchprobiert?
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
@ DJGoody: danke für den Tipp. Die Treiber habe ich alle ausprobiert. Der Mixer wird ja auch ordentlich im Gerätemanager angezeigt. In der Systemsteuerung finde ich das Rane-Tool für die übergeordneten Einstellungen des Mixers (siehe Bild). Serato erkennt auch, dass der Rane per USB am Rechner angeschlossen ist. Nur eine Verbindung zwischen Mixer und Serato wird nicht hergestellt.

1613205175910.png


Nutzt hier vielleicht noch jemand den Rane 68? Vielleicht sogar unter Windows und kann einen Rat geben?

Vg
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.762
Reaktionen
30
Ort
Bayern
Merkwürdig... Haben alle Komponenten (Treiber, Serato, Windows) die selbe "BitBreite", sprich sind alle 64 Bit oder alle 32 Bit? Da darf nichts gemischt sein! Und hast Du schon mal versucht Serato mit Admin-Rechten zu starten?

Hast Du alle Treiber für die USB-Komponenten in Deinem Notebook / Rechner aktuell? Ich hatte selber mal damit Probleme, aber nach einem Update war alles OK.
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Das System läuft komplett auf 64 Bit. Die USB Treiber habe ich noch nicht aktualisiert. Das wäre nochmal eine Möglichkeit.

Ich versuche nachher nochmal ein Win7 System und einen Mac. Mal schauen was dabei raus kommt. Vg
 
R

rane68

Member
Mitglied seit
8 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Nix zu machen. Rane Sixty Eight, Win10 und Serato mögen sich nicht. Ich lasse es sein. Ich versuche es nochmal auf dem Mac.
 
metroplex2005

metroplex2005

alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
457
Reaktionen
49
Ort
hinter dir
Das wird bei den aktuellen MacOS Versionen nicht besser...
Der 68er ist „Legacy Hardware“, „pre-InMusic“. Von der Firma kommen keine Treiber für aktuelle Betriebssysteme, zu aufwändig/kostenintensiv..
Probiere Windows 7 / OSX bis High Sierra/Mojave (SIP deaktiviert). Alles darüber funktioniert eingeschränkt bis gar nicht.
 
 
Oben