Recordbox ,,Not analyzed"


H
house 87
Member
Mitglied seit
24 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Grüße

Hoffe mal ihr könnt mir helfen :)

Also ich lade ganz normal meine Tracks in die Recordbox hoch.
Analysiere und setze cue Punkte bei meinen Tracks
Lade sie auf meinen Stick( so wie man es laut Recordbox machen soll)

Nun möchte ich freudestrahlend loslegen und Stelle leider fest das bei mindestens der Hälfte meiner Tracks ,,Not analyzed" steht. (XDj R1)

Woran könnte es liegen?
Ist es eine Einstellungssache?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Grüße House 87
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
66
Ort
Hannover
Werden die Tracks korrekt angezeigt, wenn Du sie im Explorer von Rekordbox betrachtest?
 
H
house 87
Member
Mitglied seit
24 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo BØrje

Danke für deine Antwort
Ja sie werden korrekt angezeigt

Grüße
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
66
Ort
Hannover
Ich muss meine Frage noch einmal präzisieren: werden die Tracks, die Du auf den Stick (FAT32?) exportiert hast, in Rekordbox korrekt angezeigt?

Nehme an, dass Du das auch meintest, meine Frage hätte aber auch auf die Sammlung bezogen sein können.

Hast Du die Möglichkeit

- den Stick an einem anderen Gerät zu testen?
- mit einem anderen Stick zu testen?
- den Stick neu mit FAT32 zu formatieren und den Export erneut durchzuführen?

Hast Du den Sync Manager benutzt und macht es einen Unterschied, ob Du diesen verwendest oder die Playlist per Drag'n'Drop auf den Stick ziehst?
 
Zuletzt bearbeitet:
H
house 87
Member
Mitglied seit
24 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Huhu

Also
-ich habe ein anderen Stick probiert
-Stick auf FAT32 formatiert
-es wird alles korekt angezeigt (rekordbox/XDj R1)
-habe Drag'n'Drop und den Sync Manager ausprobiert
-leider kann ich den Stick an keinen anderen Player testen.

Ergebnis:

Es hat sich leider nix geändert.

Das komische ist halt das einige Tracks analysiert wurden und sie Synchron sind und die andern Tracks halt nicht.
Es sind auch immer die gleichen Tracks die nicht analysiert werden.


Grüße
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.868
Reaktionen
59
Ort
Bayern
Was sind das für Tracks und wo kommen sie her? MP3, M4A, WAV, AIFF?

Ich bin mir nicht sicher ob der R1 mit allen Formaten umgehen kann - ist ja nicht gerade das Pioneer Flagschiff...
 
H
house 87
Member
Mitglied seit
24 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Was sind das für Tracks und wo kommen sie her? MP3, M4A, WAV, AIFF?

Ich bin mir nicht sicher ob der R1 mit allen Formaten umgehen kann - ist ja nicht gerade das Pioneer Flagschiff...

Sind alles mp3 dateien
Bezogen auf die Tracks na ganz normal Lieder (House etc.)
gekaufte Tracks sowie Free Download´s Tracks (Soundcloud) und auch dort werden einige analysiert und einige nicht.

Würde es was helfen die Tracks mal in wav zu formatieren?

desweiteren habe ich auch schonmal bei Tracks ein kleines Stück weggeschnitten (Audacity) und sie wieder ,,gespeichert´´ und danach wurden sie erkannt.
Hat aber auch nicht bei jedem Track funktioniert.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.868
Reaktionen
59
Ort
Bayern
Faszinierend. Ich habe übrigens ein ähnliches Problem: Manche Tracks (fast ausschließlich Promos) kann ich mir in meinem Autoradio nicht anhören - auf allen anderen Geräten (Rechner, Handy, Rekordbox, CDJ-2000, XDJ-RX, usw.) funktionieren sie aber einwandfrei. Sind ganz normale .mp3 (320 kBits/s, 44.1 kHz, usw.) - ich habe bis heute nicht herausgefunden woran es liegt, habe aber den Exporter von Cubase in Verdacht...

Prüf doch mal die Files mit mp3val ob der Fehler findet.

In höchster Not in Audacity o.ä. öffnen und gleich wieder als 320 kBit/s-MP3 speichern. WAV bringt Dir keinen Vorteil.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben