Reloop RP-4000 MK2...Was stimmt nun??

studio x

Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
152
Ort
Jena
Ich festgestellt, dass es für den 4000er MK2 von Reloop ziemlich viele Angaben bezüglich der tech. Daten gibt.
Da hab ich Startwerte von 1sec bis 0.6sec gefunden, Drehmomente von 1600g/cm (is der MK3 bei elevator, der aber net wirklich anders ist) über 1800g/cm bis zu 2100g/cm. Und die Gleichlaufschwankungen lagen auch zwischen 0,15% bis 0,06%. Ähnlich war es beim Gewicht. Da waren sich auch nicht alle Quellen einig.

Ich hab auch schon bei reloop.de gekuckt, die Site geht bei mir leider net.

Mich würde jetzt mal interessieren, was der MK2 wirklich kann. Ich bitte mal irgendjemanden, der ne Betriebsanleitung zu dem Teil hat, nen paar Werte zu posten.

Mfg und Danke im Vorraus...
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.183
Ort
Saar / Lux
Auf Datenblättern würde ich nicht soviel geben. Ich hab den 4000er jetzt schon seit etwas längerer Zeit im Einsatz. Er kommt NICHT an den Technics ran, dazu ist der Motor viel zu schwach. Wenn man z.B. eine dicke Platte mal etwas nach hintendreht, steht der Motor...okay okay... er läuft wieder schnell an! Professionellen Turntables wird er nicht gerecht, für daheim ab und zu mal was zu mixen ist er optimal!
Für mehr brauch ich ihn auch nicht!
 

Herr Vorragend

Well-known member
Mitglied seit
11 Aug 2002
Beiträge
140
Aus meiner Bedienungsanleitung geht hervor, dass der 4000 MK2:
-eine Start/Stoppzeit von <0,6s hat,
-ein Startdrehmoment von 2100g/cm aufweist und
-Gleichlaufschwankungen von ~0,08% WMRS besitzt!

Was allerdings nicht drinsteht ist, dass man kein Wort glauben sollte, da die Worte grundsätzlich unter denen eines 1210 liegen und dies ist, wenn man beide mal angegrabbelt hat(ich hab sowohl, als auch @home) absoluter Schwachsinn!

Technics ever, Reloop never!
 
Oben