Schranz.... WEr is Schuld ?!?

G

Gast33

Guest
Also ich persönlich finde das Wort Schranz ziemlich geschmacklos. Das von Chris L. hab ich auch gehört, aber naja was soll man machen so ist es eben in der Szene. Andauern entstehen neue Stile oder Stile bekommen dubiöse Namen. Ich find das ziemlich sch...! Aber so ist es nur mal. Vielleicht heissen wir in Zukunft ja ne mal mehr DJ's sondern bekommen irgendeinen komischen Namen. Also mich persönlich wundert heutzutage gar nichts mehr. Wer weiss was noch kommen wird? Und ich find es ziemlich lustig wie viele Leudz mit T-Shirt rumrennen wo Schranz draufsteht. Und wenn se mal fragst was das überhaupt ist, dann bekommste nur nen Achselzucken oder zu sagen: ,,Ich finds freakig''! Aber naja Ich glaub damit weich ich vom Thema ab, aber ich finds gut das mal jemand das Thema angesprochen. :D Gut Leudz also bis denne euer DJ CHris!
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ich finde die Raver wissen immer weniger um was es geht !Sie kennen nichts Geschichtliches und wenn man sie nach mehr oder minder toten Styles wie Acid fragt dann erntet man nur fragende Blicke oder : " wasn das schon wieder für schwules Zeug" !

Hat einer von euch Unter 18-jährigen eigentlich noch Acid zu Hause rumliegen ?!?ich hab 2 !!!!!

@ Chris das mit dem Schranz hab ich nicht nur gehört sondern auch Live gesehen !;-)

DaZe
 
G

Gast30

Guest
Also da muss ich Daze ja mal Recht geben! Die Kids von heute kennen gar kein Techno, sie können  sich keine Beats ohne Melodie und irgend nen trillernden Gesang mehr reinziehen. Geschichtliches oder so darf man bei denen bestimmt nicht ansprechen, das einzigste was du bei denen Nachfragen kannst ist, wo du hier die billigsten Teile (XTC ;) ) herbekommst. So was schimpft sich dann Raver  :'(

Was ist bloß aus meiner Musik geworden...
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Also ich weiss net was ihr gegen Schranz alle habt... Ich mein ich höre gerne Schranz, weiss was Schranz ist, lege gerne Schranz auf (obs nun sinnloses Herumgeballere ist oder nicht, darüber möcht ich net urteilen) und bei uns ist Schranz noch ein "Szene" Wort. Ich hab hier noch niemanden mit solchen T-Shirts rumlaufen sehen und wenn ich wen drauf anspreche ob er "Schranz" kennt ernte ich nur einen verblüfften Gesichtausdruck.

Zudem sehe ich das genauso das heutzutage *alles* in einen Pott geschmissen wird was elektronisch klingt; und zwar bei uns in den "Techno" Pott. Da wird auch schonmal ATB mit "Let u Go" als übelst harter Techno eingestuft... *tsts*

Auf fast alle Leute aus meiner Stufe passt das Bild von DJCito:
Sie finden alles ohne ne trällernde Stimme und ne durchgehende Melodie sofort abartig. (und stürmen dadurch sofort von der Tanzfläche...)
(Im elektronischen Sinne gesehen, alle anderen Musikarten wie z.B. Hip-Hop sind ausgenommen!)

Ehrlich gesagt kenne ich hier ausser JHD niemanden der überhaupt hauptsächlich elektronische-nicht-Chart Mukke hört.

*pfff* So ist die Jugend von heute... und da wundern sich manche Clubs das sie nicht mehr gut genug besucht werden.
(und das die dicken Großraum-Chart-Dissen boomen...)

Leutz rettet den Untergrund!

(genug geschwafelt)

(de) kaltekuh
 
G

Gast30

Guest
Auch ihm geb ich Recht und es scheint als hätten wir nur eine Wahl: Zurück in die alten Clubs wie Tresor oder Poison...Nur die gibts halt nicht an jeder Ecke.
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Dann müssen wir selbst Initiative ergreifen und Partys machen !!!Undergroundpartys !Undergroundpartys !Undergroundpartys ! Undergroundpartys !Und noch mal Undergroundpartys !!!!!!!!!!!!!!!!

             TECHNO GOES UNDERGROUND!!!!!!!!!!!!!

In Sachen Schranz => Österreich ist noch weitgehend davon verschont geblieben !Aber da mit dem Geträller hat bei uns auch schon einzug gehalten !schon seit 3 jahren oder so.....keiner mehr kann harte Musik hören von montoner ganz zu schweigen !!!!!
DaZe

Ps.: We´ll strike back !!!!!!!


 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Schön und gut mit den Underground Partys, nur wieso sollte da wer hingehen wenn die heutige Gesellschaft die Musik nicht mag?

Ausserdem was meinst du denn mit "Monotoner" Musik?
etwa Schranz?

*tsts*

Schranz ruleZZZ!

(de) kaltekuh
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Hm ich weiss ehrlich gesagt selbst nicht wie Schranz klingt !!!!Deshalb kann ich dir nicht sagen ob es Monoton ist oder nicht !Aber monotone musik ist für mich immer ein und das selbe !ab und zu viell. ein Break aber mehr auch nicht !Eventuell am Anfang wird das Lied aufgebaut => Claps => Hi Hat => Baseline etc. !!!!!
Weisst du was ich meine ?!?
DaZe
 
G

Gast30

Guest
:) Hi zusammen!

Hmm...ich seh das Problem irgendwie nicht! Lasst das "Volk" die Musik das es hört doch nennen wie es will! Wenn die Leute dann auch noch in den Clubs richtig drauf abgehen ( is mir um ehrlich zu sein völlig wumpe ob sie schon mal was von Acid-Klassikern oder vom WitchDoctor gehört haben ) und feiern, dann lege ich vor diesen Leuten super-gern auf!!  :D Das ist doch super-geil, wenn man jemanden vor sich stehen hat, der eigentlich nur Brooklyn Bounce etc hört, sich mal auf ne Technoparty verlaufen hat und nun richtig auf ner bööösen Kobayashi durchdreht...Job erfüllt würde ich sagen!!!

Und zu den Zelten und den MächtigBöserSchranzer-Shirts...lol....was soll ich sagen....shit happens...ist auch nicht wirklich das Zeug, das ich anziehen würde, echt nicht, aber das ist nun mal unser Zielpublikum und wenn die Leute gut feiern und zu dem Beat einfach Spass haben, sollen sie tragen was sie und aussehen wie sie wollen! Ohne diese Leute hätten wir keine Gigs!
Ich glaube auch, dass gerade bei dieser Technospielart die Leute die in den Clubs feiern das Zeug auch wirklich gern mögen, ;) da man sonst unvermeidlich Kopfschmerzen bekommt ( Ich gebs ja zu, Horrorist auf VIVA hat mich auch geschockt )!  
Was Monotonie in dieser Richtung betrifft, kann ich nur sagen, dass in HouseTracks, TranceTracks etc. nicht mehr Elemente drin sind als in Chris Liebings Dandu Groove...der Unterschied ist nur, das einem diese Stücke durch Vocals, Flächen, zusammenhängende Melodien einfach voller vorkommen. Ruduziert man es mal auf die einzelnen Spuren  :)
Darum geht es bei -jetztsagichsauchmal- Schranz aber gar nicht! Schranz soll intensiv, treibend, einfach und simpel Rhytmus pur sein...Musik...joa....zwangsläufige Bezeichnung!

Gruß
K-Kenny
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Nich Ende!

Ich seh das auch so wie K-Kenny.
Das einzige ist das die meisten Leutz darauf halt nicht abgehen und eher nur rumnörgeln. (im besten Fall noch zum DJ kommen und sich Dario G wünschen... *seufz*)

Tja...

Übrigens war die Beschreibung recht treffend über Schranz:
Treibend, simpel und intensiv.

Und wieso sollte man keine neuen worte erfinden damit man einzelne Musikstile abgrenzen kann?
Ich finds besser als wenn ich seh was da so alles unter Techno läuft...

Lieber dann ein paar neue Modeworte als alles unter einem Hut!

(de) kaltekuh
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Ja Ja okay !hast recht KaKu !Aber es liegt eben daran das mir dieses Wort einfach nicht gefällt !Das ist meine Meinung und mein denken !!!!!

Aber mir tun ja die Dj´s leid die alle 5 minuten zu hören kriegen sie legen zwar echt gut auf aber man will doch lieber Dario G oder Brooklin Bounce hören !!!!*mitleidhab*

Und wenn ich mir die beschreibung von Schranz so anhöre würde ich meinen das sich das stark von Trance abspaltet !
DaZe
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
Das eine hat mit dem anderen nur soviel zu tun, dass es Ton aus Strom ist... (Gut gesagt, oder?)
Wie aber bitte würdet ihr die Musik von Mellow Trax bezeichnen? Ich meine, man könnte Techno zu sagen... evt. auch Progr. Trance? Aber ich finde es unterscheidet sich total von allen Techno oder Trance Stilen... Also hätten wir ja auch mal wieder eine neue Musikrichtung, die man da dem Style aufdrücken könnte... finds gut, dass es nicht so gekommen ist. Mellow Trax ist eben Mellow Trax... da gibt's nichts weiter zu sagen.
JohnD.
 

Lycox

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
149
Ort
(bei) Berlin
@John: Genau. Der ist scheisse!!!

@DaZe: Ich kenn das doch irgendwoher...
Haben mal in einer kleinen Location gespielt (Techno) und da kam doch irgend so ein Mädel an und hat gefragt, ob wir nicht Sylver - Turn the Tide spielen könnten... Wir haben sie dann bloß noch fragend angeguckt und phatt gegrinst...
...und weiter Techno gespielt...
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
@ Lycox *hähä* das is fies !Aber da sieht man wieder mal wie verweichlicht die Raver heutzutage sind !alles was schneller und härter als 130 BPM is is für sie gleich "Hardcore" !*grmpf*

DaZe
 

Lycox

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
149
Ort
(bei) Berlin
@DaZe: Das stimmt schon irgendwie, aber dennoch würde ich vorsichtig mit dieser Aussage sein.

Es war zwar fies, aber ich mag diesen ganzen kommerziellen Trance-Shit nicht. Der Trance Anfang der '90er war noch ganz in Ordnung (MFS sag ich bloß), aber das, was einem heute geboten wird ist doch einfach nur noch absoluter Müll.
Nun, ich möchte nicht sagen, daß ich damals der krasse Trance-Hörer war, da ich aus'm Drum 'n Bass und Breakbeat Bereich komme, aber eines kann ich sagen: Damals war die Mucke einfach viel viel viel besser...!!!
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Da stimme ich dir zu !ich bin für diese Zeit zwar zu jung (war damals erst 6) aber ich hab schon oft Scheiben aus den Jahren 90-92 und so gehört !(Auf privat partys) Und das war echt geil !
DaZe
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
Ganz ehrlich gesagt, rechne ich zur Trance Musik sowas wie Sylver, ATB nicht zu. Das ist für mich Dance oder Brooklyn Bounce und Scooter machen für mich Club, was sich wiederum aus Dance ableitet. Neneee... Trance ist für mich RANK1 oder Yves Deruyter... Vielleicht habe ich da ne falsche Auffassung, aber nur weil ein Lied einen Part hat, wo mal viele Flächen kommen oder so ein Mädel die ganze Zeit am Singen ist, ist es für mich noch lange kein Trance.

Ebenso wie ich Mellow Trax geil finde... also jetzt sein altes Album. Deswegen gehe ich jetzt aber nicht hin und sage, dass ist die und die Musikrichtung - obwohl ich das berechtigter finde als bei Chris Liebing. Aber das entscheidet dann jeder Hörer für sich selbst, wo er welches Lied denn gerne zuordnet... wenn das überhaupt nötig ist.

JohnD.
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Find ich auch so !Aber wer ATB, Sylver und Cp zu Trance dazutut ..... danke !Das is eher so ne Richtung Hands Up !Aber wenn man mich persönlich fragt is das schon eher Pop was da fabriziert wird !

Wo sind die Grosszeiten von XL-Recordings !Wo zum Teufel steckt Prodigy eigentlich ?!?
Angeblich haben die sich aufgelöst stimmt das ?!?*hilfe*
DaZe
 
G

Gast30

Guest
@ DaZe
Prodigy treten dieses WE auf dem Bizarre-Festival auf!
 
 
Oben