Sequenzer für Live-Act

S

sChiZoo

Active member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hi an alle,
hab mal wieder eine Frage. Und zwar welche Sequenzer
würdet ihr Live empfehlen...

Ist mir egal ob Software oder Hardware, wobei Hardware ist
mir lieber...
Genauer gehts mir darum meinen Sampler, bzw. andere
Rackgeräte Live, pattern-orientiert zu Spielen.
Kommt mir bitte nicht mit Rm1X oder MCx0x. Die Dinger
taugen mir nicht! (Hab die Rm1X sogar verkauft... obwohl
der Sequenzer wirklich gut war...)
Ich brauch direktem Zugriff auf alle Pattern Daten, während der Sequenzer läuft.
Mein Polymorph tut das ganz gut, wenn man davon absieht
das der Sequenzer nicht viel kann. (Kein Velocity/Gate!)
Hat jemand von euch erfahrung mit den Electribe Kisten oder
der Elektron-Machinedrum? (Brauch eh noch nen Drumcomputer..)

Bin für alle Ideen offen, es muss nur während des Laufens
alles meistern...

Thx
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Also wenn Du Software mal ausprobieren willst,
kann ich dir ABLETON LIVE nennen!
Du kannst es wie ein Software Instrument spielen,es aber auch als flexible Audio-Zeitmaschine für Remixes,
Djing oder Kompositionen nutzen.
In der Zeitschrift KEYBOARDS gibts zur Zeit einen
Workshop darüber, wär vielleicht in Verbindung
mit einem Laptop interessant für dich
 
S

sChiZoo

Active member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
44
Reaktionen
0
:) Naja, Logic hab ich probiert... Rockt nicht live. Geil fürs
Producen, aber Live, nicht so mein Fall. (Funktioniert bis
jetzt jedoch am besten...)
Ableton Live is eine wirklich geile Software, rockt Live echt
gut aber.... Kann kein MIDI.
Schreib grad selber eine Software... Funktioniert ganz gut,
aber dauert noch bis Sie wirklich bequem ist.
Ich hab da eher an Hardware Sequenzer gedacht, z.B.
Korg Electribe R. Wie sendet der MIDI Signale so.
Brauch eh ein paar VA-Drums daheim, aber will meinen
Sampler noch damit anspielen. (Hauptsächlich Perc..)
Vielleicht taugt die Kiste ganz gut dazu.
Oder etwas eigenständiges wie Yamaha QY-7XyzDingsbums...
Oder Ich glaub Alesis HMT-8 oder so...
Also es gibt da schon einiges aber ich krieg da keinen Überblick.
Hat jemand vielleicht mal den MAM SQ-16 oder das Döpfer Schaltwerk oder etwas in der Art eingesetzt?
Ich glaub nur das die mir alle zu unflexibel sind...
Andererseits ist Software unzugänglich und Live eher
traurig und unrockig.
Also ich suche einen geilen Hardware-Stepsequenzer der Live-tauglich ist. (Rm1x ist nicht, man muss die Kiste stoppen um in den Recordmode zu gelangen.) Schade Schade Schade....
 
 
Oben