Serato DJ Pro 2.1 /Technics MK2 läuft nicht rund


J
Jophil
Member
Mitglied seit
14 Jul 2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich benutze folgendes Setup zum auflegen:

Serato DJ Pro 2.1
DJM 900 NEXUS
2x Technics MK2 Ortofon Pro S (von Varyturn generalüberholt)
Serato Timecodes Vinyls (neuste Charge blau)
Macbook Pro 2018 13 Zoll, 8Gb Ram, I5, MacOS High Sierra 10.13.6

Leider läuft es einfach nicht smooth, die Waveform ruckelt teilweise, wenn ich Cuen oder Scratchen möchte zieht es nach.
Sollte man Anti Skating bei Timecodes benutzen? Hatte den Eindruck, dass es besser läuft wenn Anti Skating auf 0 steht. Was ist noch zu beachten? Alle Treiber und Software sind aktuell.

Normalerweise sollte die ganze Geschichte doch flüssig und smooth laufen um einen optimalen Workflow zu generieren.
 
H
Haui70
Spätzünder
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
97
Reaktionen
2
Ort
Bei München
Hört sich eigentlich eher danach an, als ob Dein Rechner etwas überfordert ist.
Vielleicht nur die Grafikkarte, aber auch zuviel Hintergrund Prozess Gedönds kann einen Rechner bremsen.
 
J
Jophil
Member
Mitglied seit
14 Jul 2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Sollte nicht sein.
Hab mir das Macbook Pro extra nur für Serato gekauft.
Laufen sonst keine anderen Programme auf dem Teil.
Da es brandneu ist, sollte die Kiste auch nicht überfordert sein.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.640
Reaktionen
339
Ich sehe das so wie Haui70.
Hast Du schon die von Serato empfohlenen Optimierungseinstellungen für Computer ausgeführt?
Wenn das Macbook neu ist, vielleicht analysiert Serato im Hintergrund noch deine Track Collection oder sowas?

Das Anti-Skating reduziert den Verschleiß der Platten und verbessert die Abtastung. Jenseits von 3g Auflagegewicht spielt es keine Rolle mehr. Man stellt so viel Anti-Skating ein, wie man Auflagegewicht hat.
Direkte Auswirkungen auf den Timecode hat es nicht.
"Master Tempo" müsste man ausschalten, weil es den Timecode verändert, aber das können die Technics eh nicht.
 
Paul Axthelm
Paul Axthelm
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
Ne ne ,das is net der Macbook. Ich arbeite seit Jahren mit nem 2012er MB. Der rennt heute noch wie neu.
Jophil,ich habs grad nicht vor Augen. Aber geh mal in Serato Dj oben rechts in die Einstellungen.
Und da kuck mal nach der Bildschirmakualisierungsrate(Screenupdaterate) oder Pufferrate oder grösse heisst das glaub ich.

Schau mal nach denen Einstellungen. Evt. liegt da der Hund begraben.
 
J
Jophil
Member
Mitglied seit
14 Jul 2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
20190220_164233.jpg20190220_164233.jpg

Hier mal ein Screenshot
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.035
Reaktionen
504
Ort
Oberhausen
Stell die Bildschirmaktualisierungsrate mal runter.
 
adventure-team
adventure-team
Active member
Mitglied seit
12 Mrz 2012
Beiträge
35
Reaktionen
5
Und wlan und Bluetooth ausschalten....
 
D
deejaydarkside
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.358
Reaktionen
70
Ort
Luzern (CH)
Auf dem Screenshot fehlt ja exakt der wichtigste Teil. Oben rechts wird der Balken angezeigt, der die Auslastung des MBs anzeigt. Ist der nur ganz links im Grünen, ist alles im Butter. Geht der Balken relativ weit nach rechts, liegt das Problem beim Rechner und dessen Einstellungen.

Was ich schonmal hatte ist, dass das Ladekabel nicht sauber steckte. Dann hat die Kiste nur noch rumgezickt. Es war leider optisch nicht erkennbar und ich bin fast verzweifelt. Aber nachdem das Ladekabel sauber angeschlossen war, lief alles total entspannt.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
69K
DJ Butch
D
 

Neue Themen


Oben