Staton ST-150 Tonarmlagerung

T

tommoss

Member
Mitglied seit
10 Dez 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Stanton ST-150 Tonarmlagerung

hallo zusammen

hätte da mal eine frage zum stanton st-150. mir ist schon seit ich die turntables habe (ca. 2 monate) aufgefallen, dass wenn ich eine platte abspiele die tonarmlagerung ein leicht vibrierendes surr-geräusch macht, bei beiden tt's, allerdings bei einem etwas lauter als beim anderen. habe mir anfangs gedacht, dass das normal sei, da der tonarm ja drehbar gelagert sein muss. und das geräusch hört man bei laufender musikanlage sowieso nicht mehr. da jetzt das geräusch jedoch immer lauter wird, mache ich mir langsam aber doch sorgen, dass vielleicht etwas nicht stimmen könnte, und akustisch störend wird es mittlerweile auch. wenn man den tonarm bewegt ist nun auch merkbar, dass der arm an einer befestigungsstelle der halterung etwas horizontales spiel hat (siehe foto, gelber pfeil). wenn ich mit einem finger auf die schraube (bzw. ich weiß gar nicht, ob das überhaupt eine schraube sein soll) die ganz oben auf dem tonarmgelenk senkrecht nach unten zeigt draufdrücke (allerdings ziemlich fest) hat der tonarm kein spiel mehr und das geräusch verschwindet, auf das abspielen, den klang und die tonarmbewegung hat dies keine auswirkungen (siehe foto roter pfeil). wollte fragen ob dieses surrende geräusch bei euren turntables auch vorhanden ist, speziell bei denjenigen die auch einen st-150 besitzen, oder ob ich evtl. ein, bzw. zwei nicht ganz sauber verarbeitete geräte erwischt habe, und falls ja, ob euch einfällt wie ich das problem lösen könnte. mit einem schraubenzieher hab ich es nicht geschafft die "schraube" (oder was auch immer das sein soll) hineinzudrehen. vielen dank schonmal im voraus für eure bemühungen.

 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Stanton ST-150 Tonarmlagerung

Einschicken, bzw. Händler anrufen, Problem erklären! Ich habe keine der von Dir beschriebenen Geräusche. Vllt. nochmal Steve hier aus dem Forum fragen, der hat auch welche, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das normal sein soll.

Grüße

hyline :)
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Nein, normal ist das nicht. Komisch, dass es gleich bei zweien von dir ist.
Hab ja den baugleichen Synq, und da sitzt alles bombenfest.

Gruß
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Sorry, aber der Synq ist nicht baugleich, er ist dem ähnlich. Einige Details sind schon unterschiedlich.

Nette Grüße

hyline
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Soviel ich weiß sind die bis auf Modifikationen von Stanton nahezu baugleich. Stanton hat noch Key Correction.

Egal, zumindest der Tonarm und die Halterung gleichen sich bis ins letzte Detail.
Normal sollte das denke ich nicht sein.
Wenn noch Garantie besteht auf jeden Fall einschicken, wie du (hyline) ja schon sagtest.

Wurden die TTs vielleicht falsch transportiert?

Gruß
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
@monoton: Ja die Problemzone in diesem Fall ist auf jeden identisch, aber sonst gibt es schon noch ein paar mehr Modifikationen, aber das wäre Off Topic hier.

@tommoss: Tja da hast Du wohl 2 Montagsgeräte erwischt :( Schnell weg mit denen! Anrufen, Garantieansprüche anmelden und weg damit.

Grüße

hyline
 
T

tommoss

Member
Mitglied seit
10 Dez 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
ok, herzlichen dank für die antworten. dann wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als einzuschicken.
 
T

tommoss

Member
Mitglied seit
10 Dez 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

heute sind die beiden ST-150 endlich von der Stanton-Reparatur-Werkstatt zurückgekommen. Jetz sitzt der Tonarm fest und nichts vibriert mehr. Im Lieferschein steht "Tonarm repariert, justiert, überprüft". War also wohl wirklich ein Fertigungsfehler. Und ich hatte natürlich das Glück gleich 2 Fehlergeräte zu bekommen ^^. Naja, jetzt passt's und ich bin wieder glücklich :) Danke für eure Antworten und Hilfe :)

Grüße,
Tommoss
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Hey,

wunderbar freut mich, grade gestern habe ich an Dein Problem gedacht, als ich hinter den Decks stand und mich gefragt, was wohl draus geworden ist.


Nette Grüße

hyline :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

O
Antworten
76
Aufrufe
29K
oetti
O
BenJourno
Antworten
4
Aufrufe
22K
BenJourno
BenJourno
 
Oben