Synq LED Stecker modden?

N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
Bräuchte mal paar Tipps von Modd experten. Da ich ne schöne weise Q-Bert nadelspitze verwende und das kleine weiße Licht der LED Stecker am Synq ohnehin nicht wirklich viel bringt würd ich die gerne zerlegen und das weiße LED gegen ein UV aktives LED tauschen. Leider ist das einzige UV aktive LED das ich finden kann erstens um 3mm kleiner und braucht 5,5V. Die weißen soweit mir gesagt wurde etwas über 3V.
Irgendjemand eventuell noch eine Idee wie sich das realisieren lassen würde?
 
Tetraden

Tetraden

I can Breathe
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
366
Reaktionen
59
Ort
Magdeburg
Habs grad ausgemessen, die Buchse am SYNQ bringt 12V.
Also bastelst du dir am besten ein neues Gehäuse für dein UV Licht und tust genügend Wiederstände mit rein.
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Eine LED braucht immer je nach abgestrahltem Licht unteschiedliche Spannungen. Die anzuregende Energielücke im Halbleiter hängt ja direkt mit der abgegebenen Farbe des Lichtes zusammen.

Deshalb wirds wohl keine UV LED mit 2,5V geben.

Aber angefangen vom Betrieb mit Unterspannung - bei reduzierter Helligkeit - über Tauschen des Vorwiderstandes bis hin zu einem Stepper gibts in der Elektrotechnik viele Möglichkeiten.
 
 
Oben