synthmaker// neue reaktorkonkurrenz

steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
der geile für mich spannende unterschied zu reaktor ist, das man tatsache auch in ein funktionierendes VSTi exportieren kann. habe das progg selber noch nicht getestet, werde aber mal meine reaktorschlampe(bruce) in die spur schicken das zu testen :D

der preis ist super und wenn ich mir dann selber mal was basteln will kann ichs auch gleich mal als vst rumschicken, das finde ich mehr als geil und das war auch einer der gründe warum ich mir reaktor nie näher angesehen habe als mal für 3 stunden ^^

lange rede kurzer sinn....gebts euch:
http://synthmaker.co.uk/

PREIS 95EUR ;)

P.S.
falls jemand mal n grafischen EQ entwirft mit min. 8bändern ähnlich oder genauso wie die waves-dinger, bitte melden sowas such ich schon ewig :D
 
Zuletzt bearbeitet:
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
rockt! würde ich sagen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
T

technix

■□
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
wie wär's denn mit Synth Edit ?
*weg renn*
:D
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
jo kenn ich natürlich auch schon ne weile ^^
aber ehrlich gesagt hatte ich bisher keinen zugang dazu
mich damit mal zu befassen... :p
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
ist das denn nicht einfach schon zuviel... ? kann man sich da überhaupt noch aufs Produzieren konzentrieren ?

Ich denke mal da würde ich die ganze Zeit versuchen den geilsten Klang zu basteln und im Endeffekt nichts finden womit ich zufrieden wäre.

das Produzieren würde dann auf der Strecke bleiben... da sind mir klassische
1* Synths lieber....
 
G

Gast7352

Guest
s-tek schrieb:
der geile für mich spannende unterschied zu reaktor ist, das man tatsache auch in ein funktionierendes VSTi exportieren kann.
Synthmaker stinkt... :D
Die einzige Konkurenz zu Reaktor ist Max/MSP oder umgekehrt.
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
Hab den Thread eben erst gesehen ... schick, schick das ganze ...

Sieht nach ner einfach zu verstehenden Oberfläche aus ... cool ist auch der direkte Zugriff auf den DSP-Code ... und grafisch ist das ja mal der Hammer.

*versuchtistaufbuynowzuklicken* :)

thx for linking
 
D

DJ ReifenMüller

New member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
hat hier eigentlich schon einer den total-switch von reaktor zu synthmaker vollzogen?
wieviel zeit wird die umgewöhnung ca. verschlingen?
(ich hab das mittelgroßes reaktor-diplom).
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
checks doch gleich mal aus vielleicht...
denn ich hab leider nur das: "ich bin völliger synthmaker/reaktor n00b diplom" :D
 
 
Oben