Traktor A6 Soundkarte defekt - Hilfe bitte

moodyzwen
moodyzwen
Chicago Rocker
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
668
Reaktionen
0
Ort
OWL / Lemgo
Hallo miteinander,

folgendes Problem:

Ich habe letzte Tage mein Traktor A6 Paket an einen Freund verkauft.
Bei mir lief alles einwandfrei, bei meinem Kollegen leider nicht mehr.

Anscheinend hat die Soundkarte auf dem Postweg (wie auch immer das funktioniert) einen Wackelkontakt bekommen.

Interface ist ganz normal an 2 Technics angeschlossen - der rechte Player funktioniert, der linke Player lässt sich nicht kalibrieren, da nur auf dem einen Kanal ein Signal ankommt.

Der zweite Kanal, bekommt nur ein Signal, wenn man Druck auf die Oberseite der Soundkarte ausübt (klingt komisch, ist aber so).

Jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und hat Lösungshinweise?

Folgendes haben wir schon gemacht:

- Erdung auf festen Sitz geprüft.
- Erdung der Plattenspieler mal ans Mischpult angeschlossen
- Cinchstecker mal umgekehrt angesteckt (Rot auf weiss)
- Plattenspieler getauscht

Bringt es was, die Karte mal aufzuschrauben?
Bekommt man die überhaupt vernünftig geöffnet?

Vielen Dank vorab!
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Das klingt ein bischen wie ein Haarriss auf der Platine.

Das wird danns chwer ob die öffenen kann denke mal ja, Obs was bringt bedingt zumindestens wenn es sich um einen Haarriss handelt, wohl weniger
Noch nen kleiner Tip hab ihr mal nen anderes USB-Kabel probiert. Die halten auch nicht ewig. Könnte auch da dran liegen.
 
A
Andeejay
Scratch Mixing
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
72
Reaktionen
2
Glaube ehrlich gesagt weniger, dass es am USB Kabel liegt, sonst wären alle Kanäle betroffen.

Ich habe selber seit ein paar Wochen die A10, deren mechanischer Aufbau relativ gleich ist. Zum Thema 1210 mk2 ist mir aufgefallen, dass die Cinchstecker nicht wirklich in die Buchsen wollen. Der Grund ist, dass bei den Technics Standartkabeln die Isolierung über den Metallring (Masse) geht und der Durchmesser dadurch zu dick ist um in die vorgesehenen Auslass in der A10 (A6) zu passen. (Das ist mal ne Leistung: eine DVS Soundkarte, bei der die Standart mk2 Kabel nicht ordentlich reinpassen...).

Daher würde ich empfehlen genau darauf zu achten, dass das Cinchkabel wirklich tief reingeht. Im Zweifelsfall mal eine andere Quelle mit anderen Cinchkabeln anschließen, CDPlayer o.Ä.

Im Zweifelsfall das Input Signal einmal mit Audacity aufzeichnen, um zu sehen ob da wirklich nichts kommt oder es brummt oder sonst was.

Wenn das Problem mit anderen Cinchkabeln bestehen bleibt und keine Garantie mehr vorliegt würde ich die Karte auf jeden Fall einmal öffnen und in der Umgebung der Cinchbuche nach mechanischen def. ausschau halten.

Die Cinchbuchsen der A10 / A6 erinnern mich wegen der Befestigungsschrauben übrigens ein wenig an die Buchsen, die man leicht online bestellen kann (einfach mal "cbp4 reichelt" googeln). Heißt natürlich nicht, dass die das sind oder passen müssen...
 
moodyzwen
moodyzwen
Chicago Rocker
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
668
Reaktionen
0
Ort
OWL / Lemgo
Danke schon mal für Eure Hinweise.

@ ADS Disco Kid

USB Kabel hatten wir schon gewechselt.


@ Andeejay

Werden wir auf jeden Fall mal ausprobieren.
Hatten aber schon mal die Plattenspieler mit den Multicore Kabeln von NI angeschlossen mit dem selben Ergebnis.

Vorher lief es mit dem selben Setup bei mir einwandfrei.
 
 

Neue Themen


Oben