unterschied cue punkte denon vs pioneer

G

Gast10017

Guest
unterschied cue punkte denon vs pioneer wer kann mir die genau erklären sind die wirklich so versieden??
 
Bazoo

Bazoo

Advanced User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
86
Reaktionen
2
Ort
Ulm
Denon: Play => Play/Pause drücken => Cue-Punkt festgelegt
Pioneer: Play => Play/Pause drücken...Cue Taste drücken => Cue-Punkt festgelegt

macht imho in der Praxis nicht viel unterschied, da man sich schnell daran gewöhnt hat
 
G

Gast10017

Guest
ok danke klingt eigentlich recht einfach bin beim überlegen ob ich mir den denon 3500 zulege oder pioneer 800? darum frage ich wegen den cue punkten.
 
P

psy-jay

Member
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Hometown
Entscheide dich für den pioneer,der hat alles was du brauchst und ist meiner Meinung nach qualitativ überzeugender!!!!!!!!
 
G

Gast10017

Guest
den 800er meinst reicht der der preis ist ja mal um längen besser.
 
Bazoo

Bazoo

Advanced User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
86
Reaktionen
2
Ort
Ulm
@psy-jay
was heisst hier der cdj800 ist qualitativ überzeugender. Hast du den 3500er von Denon schon getestet? Also so eine generelle Aussage ist doch Quatsch.

@rizzrazz
schau dir die in Frage kommenden Player genau an und entscheide dann welcher Anbetracht der Ausstattung (mp3-Fähigkeit, Effekte) für dich ausreicht. Am besten wär es du hättest die Chance sie zu testen.
Beim 3500er kannst du übrigens einstellen welche Cue-Punkt-Methode du willst. Die von Denon oder die von Pioneer.
 
P

psy-jay

Member
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Hometown
Da hat ja wohl jeder seine Meinung,und ob man den ganzen schnick-schnack von denon braucht sei mal dahin gestellt(unübersichtlich).Ich würde Pioneer immer vorziehen denn wenn man sich mit dem erst mal auskennt hat das nur Vorteile denn pioneer steht ja auch in (fast) jedem Club.Das heißt man muss sich nicht erstmal mit ner anderen Technik auseinander setzten ,wenn man zum Mucke machen eingeladen wurde.................
 
G

Gast10017

Guest
ja den deonon find ich schon sehr geil hätte ich schon gerne nun im mom kosten die teile ca 800.- mal 2 ist 1600,- ist schon ganz nett viel. (leider) ja bin noch beim überlegen urspünglcih wollte ich ja den cdj 200 kaufen da kannst halt nicht scratchen.
 
G

Gast10017

Guest
hm ja weiss nicht genau aber manchmal evt währe es ganz fein.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Mit dem Jog vom 800er kannste aber auch nicht "richtig" scratchen...
Einige Basics gehen aber mehr auch nicht, denke zu kratzen ist der 3500er besser oder nen 1000MKII. Aber das kostet dann auch wieder mehr! :(
 
G

Gast10017

Guest
ich habe den cdj 200 mal getestet der war schon sehr gut und mir ist gesagt worden der soll besser als der 800er sein. auch klanglich ist der ein hammer (200er) obwohl der denon 3500 sicherlich der oberwahn. ich hab halt das bedenken das meine grenzen mit den 200er evt bald ausgeschöpft sein werden darum dachte ich an den 800er oder 3500.
 
Bazoo

Bazoo

Advanced User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
86
Reaktionen
2
Ort
Ulm
Kommt immer darauf an was du machen willst. Um bei House oder Techno übergänge zu mache reicht auch ein 200er. Willst du kratzen würde ich zum 3500er oder 1000MkII greifen.
Hab daheim 3000er und beim auflegen die 200er. Weiss nicht warum ein Denon unübersichtlich sein soll. Der 200er macht einen Qualitativ hochwertigen Eindruck (viel Alu verarbeitet). Er wiegt auch deutlich mehr als ein 100er. Die Funktionen sind dieselben wie beim 100er, bis auf mp3-Fähigkeit und eine BPM-Anzeige (wer's braucht). Das einzige was mich auf dauer nervt ist der beleuchtete Ring um das Jog-Dial-Rad. Blendet mich richtig wenn es dunkel ist.

Nur weil in fast jeder Disse ein Pio steht ist für mich kein Argument einen Pio zu kaufen. Wenn du einmal an diesen Dingern gestanden hast weist eh wie sie funktionieren. Also die Umgewöhnungsphase hält sich in Grenzen.
 
G

Gast10017

Guest
also es ist echt schwer auflegen will ich gerne house aber eben nicht nur ich mag in letzter zeit auch Reggaeton sowie viele geile hip hop sachen dann kommen noch so sachen wie Chemical Brothers, Daft Punk, Gentleman, The Doors, und noch viele sachen dazu also alles auser volksmusik hip pop, pop, klassik, Metal. du siehst es ist nicht einfach.
 
Bazoo

Bazoo

Advanced User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
86
Reaktionen
2
Ort
Ulm
Hier ist mal ein nicht ganz scharfes Bild (aus einem anderem Forum) auf dem ein 800er und ein 3500er zusammen abgebildet ist.
Tja ich würde zum rechten tendieren.
 

Anhänge

  • image1690cn.jpg
    image1690cn.jpg
    59,3 KB · Aufrufe: 106
G

Gast10017

Guest
na wer zum geier hat schon den 3500 grrrgs ich will ihn auch ist sicher ein hammer teil werd mal schauen wo ich den am billigsten bekomme ich glaube der hat alles was ich will. und brauche. ist schon ein hammer teil und geht glaub ich gut ab.
 
P

psy-jay

Member
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Hometown
Ich habe im Moment die 200er und bin vollkommen zufrieden damit.Die kiannst du auf den Kopf stellen und die laufen und laufen und..................
Pioneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer
 
P

psy-jay

Member
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Hometown
Ich lege psy auf,hauptsächlich progressiven psy,so von 130-140bpm am liebsten,also komme ich house schon sehr nahe!!!!!!
Aber dafür reicht er mir völlig.Und für gute Effekte und so sollte man eh ein extra Gerät nehmen wie zB. Korg ChaosPad
 

Ähnliche Themen

Frank Forest
Antworten
41
Aufrufe
4K
SanSae2701
SanSae2701
 
Oben