WDR Fernsehen deutschland sucht den super dj


Terdion
Terdion
Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
FAKE: Flötistin wird DJane

Moin!

Hat gestern das von euch auch wer auf WDR gesehen. Sollte so'ne Flötistin, die noch nie in ner Disko war von Miss Yetti und ner anderen professionellen DJane innerhalb von 4 Wochen für nen DJ-Wettbewerb klargemacht werden. Und zum üben durfte die nach 2 Wochen Plattendrehen einfach mal so in Ibiza auflegen - öffentlich... *kopfschüttel*

cu,
Terdion
 
E
Eldorado
Pornocaster
Mitglied seit
24 Jan 2003
Beiträge
384
Reaktionen
1
Ort
Ravensburg
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Das hört sich interessant an.. erzähl mal bitte mehr... gibts da ne Wiederholung?


Grüsse

Marco
 
G
Gast1678
Guest
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Hatte die Sendung gestern abend verpasst, aber heute morgen die Wiederholung aufgenommen und nachher angeguckt. Es war natürlich alles sehr kompakt, aber schon recht interessant. Mich hätte ihr auflegen noch mehr interessiert, also wie sie übt usw. aber das ging wohl nicht in der knappen Zeit dieser Doku. Dass sie gewonnen hat, meine ich lag einfach an dem Support den sie hatte, da sie auch erst als dritte aufgelegt hat und die besten Platten vorbekommen hat. Wäre sie auf sich allein gestellt gewesen, hätte sie es niemals geschafft.
 
G
GraNd
Well-known member
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
61
Reaktionen
0
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

hab das gestern auch gesehen!
das auf ibiza war mal richtig krass. die hat zur besten zeit den kopletten floor leergespielt, hehe
war garantiert die total falsche plattenauswahl aber naja.
 
G
Gast1678
Guest
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Naja, das mit Ibiza und dem Floor leeren war halt so, dass sie eine Techno Scheibe gespielt hat, die in Berlin ankam (ist glaube ich sogar voll der Burner, aber der Trackname fällt mir jetzt nicht ein) aber eben nicht im Punta Arabi auf Ibiza, wo halt eher Clubrotation Sound ankommt. Sie hätte dann nur nen schnellen Übergang zur nächsten Scheibe machen brauchen, aber dann kam schon der Clubbesitzer und löste sie ab. Was zusätzlich krass kam, mit einer Abschlußansage: "Und das war Julietta Gassani!" Und kein Applaus war zu hören. Aber wurde alles etwas aufgebauscht möchte ich meinen. Das den Leuten mal der eine oder andere Track nicht unbedingt gefällt ist normal, habe ich selbst schon erlebt.
 
G
GraNd
Well-known member
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
61
Reaktionen
0
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

ich glaub nicht dass das nur an dem einen track lag. sie durfte ja eigentlich eine stunde auflegen und innerhalb von der ersten halben stunde wurde es immer leerer. zum schluss lief glaub green velvet oder!?

am lustigsten war der DE "lol" welcher ihr beibringer wollte wie man hinter einem dj pult rumhampeln muss um ein guter dj zu sein. soooooo lächerlich
 
G
Gast1678
Guest
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Ja, richtig Green Velvet! Aber, bei dem Track leerte sich dann die Tanzfläche bzw. lief der Track im Hintergrund zu hören und die Bilder wurden so geschnitten, dass sich wahrscheinlich bei dem Track die Tanzfläche leerte, naja die Fernsehleute eben. Detlef war mal wieder lustig und hat einen auf stinkig gemacht, von wegen "ich bin echt stinkig, denn du hättest die ganzen 2 letzten Wochen in meinem Studio trainieren können und hast nicht einmal deine Chance genutzt" <---typisch Dee. Aber sollte sie Tänzerin werden oder Djane?! :)
Finde solche Dokus immer wieder lustig auch wenn sie halt zu kurz sind und Sachen, wie Mixing was einen ja brennend interessiert zu gering vorkommt.
 
G
GraNd
Well-known member
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
61
Reaktionen
0
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

mich hätte mal gern gewusst ob die Miss Yetti die tuss wirklich leidern konnte oder alles nur gespielt war.
 
P
Plattenhexe
Active member
Mitglied seit
13 Jun 2003
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ort
64347
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Also ich hab die Sendung auch gesehen.
Zuerst war ich auch etwas am zweifeln ob aus dem Mädel wirklich in 4 Wochen ne DJane wird, aber was die alle dann aus der gemacht haben war ja echt irre! Würde mich mal interessieren wer das bezahlt hat.... :eek:

Was das auflegen lernen betrifft fand ichs auch etwas kurz, sie haben ja kaum gezeigt wie sie lernt. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass die Übergänge richtig gut waren- wurde ja bis auf ganz am Anfang kein mal gezeigt! Aber scheint ja so da sie den Contest komischerweise gewonnen hat... Da hätte ich eher auf die Zweite getippt.

Das mit dem tanzen lernen war sinnlos, fand ich auch. Aber der Rest war gut, die sah richtig gut aus am Ende! ;D
 
J
Jennx
Banned
Mitglied seit
2 Nov 2001
Beiträge
35
Reaktionen
1
Ort
Zeuthen City bei Berlin
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Hi...
hab die Sendung zwar nicht gesehen, aber muß ehrlich sagen, dat sind doch keine Vorraussetzungen, wenn die Gute noch nie in ner "Disko" war, denke auch dat sie noch nie vor nem Plattenteller gestanden hat.
Hallo, nach 2 Wochen...ich meine dat ist schon ne ganz andere Schublade von Musik als auf ner Flöte zu spielen. Allerdings muß ich sagen...alle Achtung, sich nach so kurzer Zeit auf Ibiza an die Plattenteller zu stellen.
Wenn sie am Ende gut aussah wie Plattenhexe meinte, dann sollte sie einfach weiter üben, dann klappt es irgendwann bestimmt... Es ist natürlich immer gut zu wissen, was in dem jeweiligen Club oder in der Disko für Leute sind und was die so hören wollen, oder zumindest kurz antesten, damit man einen leeren Saal vermeidet...
Paßt zwar hier grad gar nicht rein, aber hier in Zeuthen geht grad die Welt unter, hier ist ein Sturm...aber hallo...
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Naja, naja, naja...

Hab dir Reportage auch gesehen und kann mir absolut nicht vorstellen, dass da alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Ok, Ibiza und der erste "Gig" waren meiner Meinung nach "echt", aber spätestens bei dem DJane-Contest kamen Zweifel in mir auf.

Ich glaube einfach nicht, dass man es nach gerademal 4 Wochen so gut draufhaben kann, um einen Contest zu gewinnen und bei ihr kam ja noch erschwerend dazu, dass sie vorher noch nie was mit dieser Musikrichtung zu tun hatte.

Trotzdem war es eine gute Reportage, hat echt Spass gemacht das anzugucken und vorallem Yetti... *sabber* :)

Zudem hat's mich ziemlich "erschreckt", als ich mal wieder gesehen habe, was Schminke aus einer für meine Augen sehr unatraktiven Frau machen kann. *schauder* *andenmorgendanachdenk* ;)

Und jetzt Feuer frei auf mich von allen weiblichen Usern... :p

Tom
 
J
Jennx
Banned
Mitglied seit
2 Nov 2001
Beiträge
35
Reaktionen
1
Ort
Zeuthen City bei Berlin
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

ha ha...Feuer....
Nein...mal ehrlich, man kann doch aus jedem kleinen Entlein was machen..gewußt wie!
@ DJ-ScAsH
Ich bin da ganz Deiner Meinung, in 4 Wochen ..never, schon gar nicht, wenn sie in die Richtung noch nie geschaut hat.
Ich mein, ich mach das auch noch nicht lang, aber da hilft nur üben, üben, üben....
Vorallem muß man auch den Ehrgeiz haben es lernen zu wollen!
Natürlich muß man auch die Möglichkeit haben, sonst kann man`s gleich vergessen..ne.
 
Terdion
Terdion
Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

[quote author=DJ-ScAsH link=board=8;threadid=7642;start=0#75526 date=1056392208]
Trotzdem war es eine gute Reportage, hat echt Spass gemacht das anzugucken und vorallem Yetti... *sabber* :)
[/quote]

Alladings!!! *mitsabber*...

Ich glaub, die "Djane Julietta" hatte insgesamt nur ein Set drauf. Hat sie ja auch bei dem einen Gig gesagt: "Ich soll heute Abend ne Stunde spielen, hab mich aber nur auf eine 3/4-Stunde vorbereitet.". Desahlb hat sie wahrscheinlich auch den Contest gewonnen. Wenn man 4 Wochen lang ca. 10 Übergänge von immer den selben Platten und immer im selben Tempo übt, müsste das schon gehen. Und wenn man Yetti als Plattenliferantin hat, kann man in der Trackauswahl schon mal so derbe Punkten...
Des war aber auch wahrscheinlich der Grund, warum sie auf Ibiza den Floor leer bekommen hat: Weil sie eben nur dieses eine Techno-Set drauf hatte und sonst einfach keine anderen Platten spielen konnte... Hätte aber auch gern mehr vom Auflegen selber und wie sie übt mitbekommen... naja, 90% der Zuschauer wahrscheinlich nich. schade.

cu,
Terdion

PS: ...ja, ja .... der Detlef hat ma wieder den Vogel abgeschossen.... ;D
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

...hab's auch gesehen...
fand's eigentlich ganz interessant,allerdings war's schon heftig,ein mädel,das sowas von verschüchtert wirkte als djane zu verkaufen!
diese julia bzw. julietta hat auch die ganze zeit von ihren psychischen problemen erzählt und da kam die henriette gerade recht,als promovierte psychologin!
man hat das auch die ganze zeit gemerkt...
yetti hatte immer einen unschuldigen,süssen und absolut verständnisvollen blick drauf und nur ihre anwesenheit hat das mädel da durchgebracht!
angeblich waren die beiden ja nach den 4 wochen gaaaanz dick befreundet....
da kann man sich wirklich die frage stellen,ob yetti das ernst gemeint hat,oder nicht!
aber,was mir am schluss auffiel;
diese julia sagte nach dem sieg beim contest,dass sie völlig mit dem mixen verschmolzen ist und zum ersten mal ihr inneres nach aussen gekehrt hat und sich einfach nur glücklich gefühlt hat,sie kannte das bisher nicht...
da schlage ich doch vor;
mädel schmelz deine flöte ein,oder besser verkauf sie und geh platten kaufen!
es kann einem doch nichts schöneres passieren,als glücklich zu sein und wenn man seine eigene quelle des glücks ausfindig gemacht hat,sollte man diese nicht wieder versiegen lassen!

danji
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

Die Frage ist: Ist die Yetti dort auch wirklich "DIE" Yetti?
Kannja jeder kommen und sich für die ausgeben und irgend nen Drek labern ;)
 
N
NetVampir
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
105
Reaktionen
1
Re:FAKE: Flötistin wird DJane

scheiße, ich wollte die reportage auch sehen, leider verpasst! ich aknn mir allerdings nur schwer vorstellen, dass eine anfängerin nach gerade mal 4 wochen schon nen contest für sich entscheidet, wo sie doch nen floor leerspielt!
 
G
Gast68
Guest
hallo

hat zufällig jemand die sendung am 4.3.04 auf wdr 3 gesehen, wo ein mädel mit klassischer musikausbildung mal was anderes machen wollte, und innerhalb 4 wochen djane werden wollte.
beim contest mit (unter anderem) mousse t. in der jury hat sie auch noch gewonnen.
die live performance sollte sie beim "popstar" caster und ausbilder "D" erlernen.

ist das der neue trend?

deutschland sucht den super dj??

an sowas will ich gar nicht denken.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
22
Aufrufe
3K
Jebby
Jebby
 

Neue Themen


Oben