Zivildienst, Einführungsdienst

NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
Hey! Hab mal ne Frage.

Und zwar habe ich im Dezember meinen Zivildienst angefangen und muss zu so nem Einführungsdienst für 2-3 Wochen! ( :/ )

Ein Kumpel der mit mir zusammen den Zivildienst angefangen hat und wir beide zusammen genau das selbe machen, muss nur 5 Tage dort hin!
Das verstehe ich irgendwie nicht so ganz.:confused:
Hat da jemand ne Ahnung was die sich da denken?

Gruß!
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
war schon immer so.
ich war damals der einzige von 25 zivis, die in die zivildienstschule mußte. warum und wieso konnte keiner sagen.
 
I

ilovehardtrance

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
704
Reaktionen
38
Ort
Mannheim
Soweit ich weiß, kommt das drauf an, welche Aufgaben man hat.
Ich kenne wen, der betreut Schwerbehinderte und der musste 3 Wochen hin, und andere halt nicht so lange..
 
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
joa okay ich fahre patienten von A nach B... abholen und zur untersuchung fahren mehr nicht. Mein kumpel macht das selbe. Haben zusammen dort angefangen.
fast 3 wochen find ich schon was übertrieben, vor allem weil die mich zu der zeit dringen brauchen, da dort viele urlaub haben.

Habe aber folgenden satz gefunden:

"Für den Fall, dass der Einberufungsbescheid wiederrufen wird, sind Sie nicht verpflichtet, der Abordnung Folge zu leisten."

Klingt für mich so:

"Wenn Sie am Einführungsdienst nicht teilnehmen können, müssen Sie den auch nicht machen"

oder?
 
G

gin

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
599
Reaktionen
28
Ort
Stuttgart
freu dich dass du solange da hindarfst :D normalerweise is das immer das übelste massenbesäufnis und party ohne ende :D

edit. der satz bedeutet lediglich, dass deine dienststelle afaik widerspruch wegen urlaubs blabla einlegen aber nicht duselbst !
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Stell dich nit so an.
Meine Grundi waren 3 Monate.


Immer diese verweichlichten Zivis......... ;)
 
Goldfuchs

Goldfuchs

...hört alles!
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
422
Reaktionen
35
Ort
Zwischen Sonar Kollektiv und Dixons Café
Ich selbst musste das auch machen...war in Braunschweig. Aber auch nur für 5 Tage...alle anderen die ich kenne die Zivi gemacht haben mussten genausolange.
Mich wundert das echt...da stimmt doch was nich. Dieses Programm da auf dieser Schule ist doch auch nur für eine Woche ausgelegt, oda....echt komisch.
Wird mich nochma näher informieren!

Aber der GIN hat recht....die ganze Zeit nur Party. Mir hats auch sehr gefallen, obwohl ich in soner abge****ten Stadt war.

Grützi
 
Steve Bee

Steve Bee

ref. iur.
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
641
Reaktionen
86
Ort
Pforzheim
Das kommt meines Wissens darauf an, WO du deinen Zivildienst leistest. Ich habe meinen Zivildienst beim Blutspendedienst des Roten Kreuzes geleistet und musste nur für eine Woche in die Zivildienstschule nach Karlsruhe. Ich kenne aber auch jemanden, der hat seinen Zivildienst bei den Johannitern geleistet und musste für drei Wochen zu solch einer Einführungsveranstaltung.

//Edit:
Ich sehe gerade, dass da schon jemand schneller war als ich.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -​

NiceOne schrieb:
Habe aber folgenden satz gefunden:

"Für den Fall, dass der Einberufungsbescheid wiederrufen wird, sind Sie nicht verpflichtet, der Abordnung Folge zu leisten."

Klingt für mich so:

"Wenn Sie am Einführungsdienst nicht teilnehmen können, müssen Sie den auch nicht machen"
Das soll heißen, dass du nicht zu der Einführungsschulung musst, wenn man, aus welchen Gründen auch immer, davon absieht, dich zum Zivildienst einzuziehen. Solange aber einberufen bist, bist du VERPFLICHTET, deinen Zivildienst zu leisten und somit auch an der Einführungsschulung teilzunehmen. Der Widerruf, auf den du dich beziehst, kann im Übrigen nur vom Bundesamt für den Zivildienst ausgehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
ich mach zivi in einem Krankenhaus.
Okay ne schulung is ja gut, eine woche saufen auch cool aber 3 wochen in som kaff wohnen und nur rumsaufen dann noch 3 wochen auf meine hobbies verzichten muss dann auch nich sein.
naja vielleicht kann mein chef da was biegen der will nämlich auch ncih dass ich zu der zeit so lange wech bin.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Was is eine einführungsschule ??
Machen bei euch Zivis nur so wirkliche kleine Hilfssachen oder was ?

Wundert mich nur, weil ich zb im Zivi Rettungssani worden bin..das hat 3 Monate dauert
 
Steve Bee

Steve Bee

ref. iur.
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
641
Reaktionen
86
Ort
Pforzheim
NiceOne1 schrieb:
naja vielleicht kann mein chef da was biegen der will nämlich auch ncih dass ich zu der zeit so lange wech bin.
Good luck... :rolleyes: Du stehst als Zivildienstleistender im Staatsdienst, weshalb der Staat, der im Fall der Zivildienstleistenden durch das Bundesamt für den Zivildienst handelt, dein Vorgesetzter ist. Ich wage es zu bezweifeln, dass dein Chef da großartig etwas daran ändern kann, WANN und WIE LANGE du zu dieser Veranstaltung musst.
 
  • Danke
Reaktionen: djj
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
hmm naja. er meinte ich solle einen brief schreiben, dass ich zu dem zeitpunkt verhindert wäre usw. das hätten schon einige gemacht und hat geklappt :)

Werd aber erstmal morgen beim bundesamt anrufen und mal nachfragen.
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
@nice1

Ok, mein anfänglicher Kommentar war mehr witzig gemeint.
Aber das jetzt grad lässt mich doch aufhorchen.

Wo bitte isn dsa Problem mal 3 Wochen irgendwohin zu fahren?
Sei dir mal darüber im klaren, was du als Zivi für Vorteile gegenüber den Leuten beim Bund genießt.


Da heisst es mindestens 3 Monate keine Hobbies, keine Freizeit, keine Freunde garnix.
Dagegen sind die 3 Wochen Kindergeburtstag.
Mal davon abgesehen, dass in den 3 Wochen noch nichtmal ansatzweise der Drill herrschen wird, wie beim Bund.

Also über sowas kann ich mich echt aufregen, wenn ich bedenke wie ich mir damals den Arsch aufreißen hab lassen müssen und dann heult hier einer rum nur weil er 3 Wochen nicht bei Mami ist......
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
erstes mal weg von mama ;) ist doch halb so wild.


@ bee
ich war auch in karlsruhe, 2 wochen
 
G

gin

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
599
Reaktionen
28
Ort
Stuttgart
is imho unabhängig wo man schafft ! kumpel von mir macht in der unfallaufnahme zivi und musste 3 wochen. anderer kumpel schafft genau in selben abteilung wie ich (anästhesie) und musste für 3 wochen weg und ich nur 4 tage. anderer macht auch im OP und muss auch nur 4. naja mein "einführungsseminar" hab im februar und hab schon 5 monate hinter mir (sinn?)
 
Goldfuchs

Goldfuchs

...hört alles!
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
422
Reaktionen
35
Ort
Zwischen Sonar Kollektiv und Dixons Café
Also über sowas kann ich mich echt aufregen, wenn ich bedenke wie ich mir damals den Arsch aufreißen hab lassen müssen und dann heult hier einer rum nur weil er 3 Wochen nicht bei Mami ist......
In allererster Linie isses doch erstma beschissen, dass man sich überhaupt ab einer bestimmten Zeit um son Kram wie Bund oder Zivi kümmern muss. Ausserdem muss keiner in den Bund gehen...jeder kanns verweigern. Man brauch natürlich dafür etwas Kreativität und muss sich über diese komische Welt schonmal ernsthaft gedanken machen müssen, aber das kann ich von dir vielleicht nicht erwarten. Hättest dir deinen Arsch garnich so weit aufreissen brauchen, du Honk. Also, wer heult hier denn nach Mami in der Kaserne...geh kacken Junge!
 
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
joa ok is zwar nicht tragisch aber trotzdem :)

Und dass leute 2 monate vor ende ihres zivis noch zu so ner schulung eingeladen werden ist für mich auch ziemlich ohne sinn.
 
Goldfuchs

Goldfuchs

...hört alles!
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
422
Reaktionen
35
Ort
Zwischen Sonar Kollektiv und Dixons Café
@Gin:

War bei mir das selbe...Einführung in den Dienst nach 5 Monaten bereits geleisteten Dienst....was sie mir da beigebracht haben hätte ich auch schon gern eher gewusst.

Grüße
 
Steve Bee

Steve Bee

ref. iur.
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
641
Reaktionen
86
Ort
Pforzheim
lolo schrieb:
ich war auch in karlsruhe, 2 wochen
Gab's den Günther "Günni" Probst zu deiner Zeit auch schon? Der Typ is' einfach die absolute Härte, sowas hab' ich wirklich noch nicht erlebt. Aus Gründen der Forenregeln und der Anständigkeit zitiere ich ihn hier jetzt nicht...
 
 
Oben